Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 435-1, Rega RP 1 oder Pro-Ject Debut Carbon ?

+A -A
Autor
Beitrag
/Hausen/
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2013, 15:03
Hallo,

da ich noch nicht so viel erfahrung mit Plattenspielern habe habe ich die Frage welcher dieser 3 Plattenspieler "der beste ist" ..

Dual CS 435-1, Rega RP 1 oder Pro-Ject Debut Carbon

mfg Hausen
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2013, 15:23
Hallo,

"der Beste" in wie fern? Von den technischen Daten? Vom Preis-Leistungsverhältnis?

Den 435-1 von Dual vergiss einfach, der nicht viel teurere 455-1 ist erheblich besser und bietet im Gegensatz zu den anderen beiden Automatikfunktionen und auch Endabschaltung.

Bei den anderen musst Du den Riemen für 33 bzw. 45 von Hand umlegen und sie bieten keinerlei Luxus.

Also kommt es wieder darauf an, was DU willst...

Peter
grendia
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jun 2013, 16:59
Der 435 ist nicht schlechter als die anderen Beiden. Er hat den Vorteil der vollautomatok was sehr komfortabel ist. Er ist ein guter Einstieg.

Wenn du ein paar € mehr investierst kannst du dir den 455-1 leisten. Das Laufwerk ist das gleiche wie beim 435. er hat jedoch den besseren Tonarm. Die Ausführung mit maßloser Auflagekraft hat schon was. Du könntest hier sogar die Platten "überkopf" abspielen. Die Auflagekraft wird über eine hochpräzise torisonsfeder eingestellt.

Ein weitere Vorteil ist, das auch verwellte Platten sauber abgespielt werden.

Ich würde dir also zum 455 Raten. Sollte es dein Budget nicht hergeben dann den 435.

Übrigens höre ich gerade mit dem 505-4 der den selben Tonarm hat wie der 455. und in einem anderen Zimmer steht ein 435.

Wie stehst du zu gebrauchten Plattenspielern?
grendia
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jun 2013, 17:12
Der Preisunterschied beim großen C ist € 50,-- 455/435.

http://www.conrad.de...455-1-Plattenspieler

http://www.conrad.de...435-1-Plattenspieler

Nur mal als Beispiel.
golf2
Inventar
#5 erstellt: 14. Jun 2013, 18:53
Wenn einem nicht das Design abschreckt - warum nicht den RP1 mal näher betrachten?
Er ist ausgereift, hat einen guten Tonarm und läuft ausgezeichnet. Ansonsten würde ich eher zu Dual
greifen als zu Pro-Ject.

golf2
blademage
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jun 2013, 11:17
Ich bin mit meinem CS 505-3 seit vielen Jahren glücklich. Project und Rega haben es mir nie angetan.
Einziges "Manko" bei den Ulmen ist die "beschränkte" Systemauswahl. Es gibt Abtaster, die einfach zu schwer sind.
Und weil es mal irgendwo in einem anderen Thread angesprochen wurde: Nein, die Feder längt sich nicht merklich über die Jahre. Meine ist sicher 20+ Jahre alt und immer noch präziser als die digitale Tonarmwaage.
Pilotcutter
Administrator
#7 erstellt: 15. Jun 2013, 11:45
In der Tat ist der Dual 505-3 der VW Golf unter den Plattenspielern. Ich habe einige von ihm gehabt und er ist auch heute noch meine stete Empfehlung.

Durch den OM Nadeltausch bleibt er auch immer aktuell. Er kostet gebraucht ein Bruchteil der o.g. neuen Exemplare.

Gruß. Olaf
/Hausen/
Neuling
#8 erstellt: 15. Jun 2013, 11:55
Also den 455 hab ich mir auch angeguckt, aber da stand glaub dabei das man mit dem auch Schelllack abspielen kann und deswegen dacht ich nehm ich lieber den günstigeren. Aber wenn er einen besseren tonarm hat würde ich wohl doch die 50 euro mehr investieren und den 455 kaufen ^^

aber das die anderen beiden keinen Luxus bieten hätte mich nicht gestört.. finde die Sache das man den Tonarm mit dem Hebel selber aufsetzen muss ganz cool..
Aber ich denke mal das es der 455 wird ^^ und danke für die schnellen und hilfreichen antworten

Hausen
Fhtagn!
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2013, 13:50

/Hausen/ (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,

da ich noch nicht so viel erfahrung mit Plattenspielern habe habe ich die Frage welcher dieser 3 Plattenspieler "der beste ist" ..
Dual CS 435-1, Rega RP 1 oder Pro-Ject Debut Carbon
mfg Hausen


Drei mal Schrott.
calpe_1957
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Jun 2013, 14:27

Fhtagn! (Beitrag #9) schrieb:

/Hausen/ (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,

da ich noch nicht so viel erfahrung mit Plattenspielern habe habe ich die Frage welcher dieser 3 Plattenspieler "der beste ist" ..
Dual CS 435-1, Rega RP 1 oder Pro-Ject Debut Carbon
mfg Hausen


Drei mal Schrott.


Und was soll er jetzt machen,Alternativen,Fhtagn
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 15. Jun 2013, 16:25
Nix da. Jede Woche kommt diese Frage hier und wird mit hunderten von Posts beantwortet. Anstatt mal nachzulesen, was hier bereits zu diesem Thema und genau diesen Drehern geschrieben wurde, wird immer wieder ein neuer Thread aufgemacht.
volvo740tius
Inventar
#12 erstellt: 15. Jun 2013, 22:01
Hallo,


Fhtagn! (Beitrag #11) schrieb:
Anstatt mal nachzulesen, was hier bereits zu diesem Thema und genau diesen Drehern geschrieben wurde, wird immer wieder ein neuer Thread aufgemacht.


Von neuen Threads lebt aber ein Forum, außerdem gibt es bei den genannten Herstellern glühende Verehrer jedoch auch Verfechter. Folglich müssen die vorhandenen Themen nicht unbedingt hilfreich sein.

@/Hausen/

Mal abgesehen davon, dass mir von den genannten Herstellern nie ein Dreher ins Haus kommen würde, ich kenne den CS 455 umgelabelt als Grundig PS 8000. Der wurde Anfang der 90ger in der Familie angeschafft und der tuts noch. So übel ist der auch nicht. Da Du ja offensichtlich nach einem neuen Gerät suchst, mit Garantie und vom Design her eher schlicht, wäre der wohl für Dich das Richtige.

Gruß Thomas
Fhtagn!
Inventar
#13 erstellt: 16. Jun 2013, 08:52
Mit den Herstellern hat das Urteil "Schrott" nichts zu tun, vielmehr mit den Modellen.

Dual ist ab 505 aufwärts OK.
Rega ist ab P3 aufwärts OK.
ProJect ist ab Xpression 3 aufwärts OK.

Die genannten Billigmodelle sind in allen Belangen Schrott. Bei Preisen bis 150€ wären die Geräte in Ordnung, zu den aufgerufenen Beträgen sind sie aber vollkommen indiskutabel.
Metalchris87
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 16. Jun 2013, 08:52
Nur mal so rein interessehalber:

Haben diese Dual-Dreher (435, 455) eigentlich auch einen feststehenden Mitteldorn?
8erberg
Inventar
#15 erstellt: 16. Jun 2013, 10:37
Hallo,

der 455 hat KEINEN festen Mittendorn. Dies, das gescheite Subchassis und der gute Tonarm sind Gründe pro 455.

Contra sind Preis und der kleine Doppeldosendeckelmotor.

Peter
grendia
Stammgast
#16 erstellt: 17. Jun 2013, 13:40
@Fhtagn

Die sind kein Schrott. Sei doch bitte etwas Qualifizierter.
elchupacabre
Inventar
#17 erstellt: 17. Jun 2013, 13:41
Und was macht sie zu tollen Drehern? Deiner Meinung nach?
Fhtagn!
Inventar
#18 erstellt: 17. Jun 2013, 16:12
Würde mich auch mal interessieren. Wo liegen die Qualitäten?
Lateralus69
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 18. Jun 2013, 13:45
Wenns schon ein neuer Dual sein soll, dann würd ich den 505er nehmen.
Laufwerk gut, Tonarm gut und Halbautomat isser auch.
Läuft seit Jahren beim Tantchen zu derer vollsten Zufriedenheit und lässt sich
leicht und locker durch Nadelwechsel (gleich die 30er drauf) aufnorden!
blademage
Stammgast
#20 erstellt: 18. Jun 2013, 20:46
Weils erwähnt wurde:

Echter Schrott ist eher bei den Disco-Drehern und den "Digitalisieren Sie Ihre Sammlung" Drehern zu finden. Dagegen ist ein 435 Luxus.

Den 505 kann ich (gebraucht) auch nur wärmstens empfehlen (neu finde ich ihn auch überteuert). Der ist bei regelmäßiger Verwendung sehr zuverlässig und mit den richtigen Abnehmern und Nadeln klingt er auch wirklich gut (wobei er sogar der einzige meiner Dreher ist, am dem die OM 10 nicht zischelt und zutzelt sondern richtig Dampf macht ala Concorde Pro). Haken an den ULMen ist leider, dass man etwas eingeschränkt ist, was die Tonabnehmer angeht, da nicht alles an den so leichten Arm passt (wobei mehr passt, als man glauben mag).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega oder Pro-ject?
Leon_di_San_Marco am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  30 Beiträge
Pro-Ject Debut III oder Pro-Ject RPM 1 Genie
Lukas_D am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung Pro-Ject Debut Carbon
blob810 am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  6 Beiträge
Dual CS 604 oder Pro-Ject Debut Esprit?
cloudburst am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  11 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 oder Pro-Ject Carbon Debut Premium
TLEnigma am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  3 Beiträge
Fragen zu Dual CS 435-1
Thomas3103 am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  3 Beiträge
Dual CS 435-1 Hilfe für Neuling
nAmAri3 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  12 Beiträge
Dual 1237 wieder beleben oder neuen Pro-Ject Debut
Ragmac am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  29 Beiträge
Pro-Ject Debut III Esprit durch Dual CS 721 ersetzen?
upsidedown666 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  41 Beiträge
Kritik an Pro-Ject Debut Carbon Esprit
felixhh am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  64 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual
  • Grundig
  • Schneider/TCL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.885