Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Pro-Ject Debut Carbon

+A -A
Autor
Beitrag
blob810
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2015, 08:15
Hallo Community,

ich habe momentan einen Dual CS455 bei mir im Wohnzimmer stehen. Bin eigentlich ganz zu frieden mit dem Gerät. Installiert ist ein OMB 10 System.

Würde sich ein Umstieg auf einen Pro-Ject Debut Carbon klanglich lohnen? Es geht mir natürlich auch um das Design, deshalb tendiere ich zu dem Pro-Ject. Was würde es sonst für Alternativen geben?

Liebe Grüße
dertelekomiker
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2015, 08:36
Über Geschmack kann man ja nicht wirklich streiten, weshalb Du Dir die Design-Frage nur selbst beantworten kannst.

Qualitativ bringt Dich der Debut Carbon m.E. kein Stück weiter. Beides grundsätzlich gute Einstiegsdreher, von denen ich persönlich den Dual wegen des höheren Bedienkomforts immer vorziehen würde.

Der einfachste Weg einen Schritt in Richtung Klangverbesserung zu gehen, wäre der kauf einer 20er- oder 30er-Nadel für Dein vorhandenes Ortofon. Die 40er wäre in meinen Augen sowohl beim 455 als auch beim Debut mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Hier die Unterschiede, die sich in Praxis deutlich bemerkbar machen:

10= elypt. Diamant auf Metallträger (höhere Compliance des Nadelträgers)
20= elypt. Diamant (nackt dir. auf Nadelträger)
30= Fineline Diamant(nackt dir. auf Nadelträger)
40= Shibataschliff Diamant (nackt dir. auf Nadelträger)


[Beitrag von dertelekomiker am 12. Mrz 2015, 08:38 bearbeitet]
blob810
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mrz 2015, 08:47
Danke für die Antwort,

auf dem Pro-Ject ist das Ortofon 2m Red System verbaut. Ist dieses nicht besser (hochauflösender) wie die OMB 10 Nadel?

Gruß
dertelekomiker
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2015, 08:57
Das 2m Red spielt auf ähnlichem Niveau wie das OMB 10. Die echte Steigerung hättest Du mit einem Nadeltausch. Die 20er kostet ca.130 EUR, die 30er ca. 230 EUR.

Wieviel kostet der Debut mit System? (Bei dem Du auch noch in eine bessere Nadel investieren müsstest, um Dich wirklich zu steigern?)
blob810
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mrz 2015, 09:04
Ja der Debut Carbon würde ca. 350€ kosen
Da ist eine neue Nadel auf jeden Fall billiger...

Kann man bei dem Dual die Tellereinheit irgendwie ausrichten. Also ich meine das innere Teil auf dem der Teller sitzt. Ich habe das Gefühl dass der Teller leicht nach links hängt. Die Zarge ist aber im Wasser.
Marsilio
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2015, 09:39
Wenn Du klanglich wirklich deutlich weiter kommen willst musst Du entweder einen grösseren Betrag für Neugeräte investieren oder auf Gebrauchtgeräte der damaligen oberen Mittelklasse und wirklich gute Tonabnehmer ausgehen. Einen Technics SL-1710 etwa bekommst Du mit Glück für 200.-, einen Dual 704 ebenfalls, einen Technics SL-Q3 sogar schon für 100.-. Dann ein richtig gutes Tonabnehmersystem dran wie z.B. ein Audio Technica 150MLX für 320.-, dessen Nadel einen richtig raffinierten Schliff hat, und Du bist schon sehr weit oben dabei.

LG
Manuel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kritik an Pro-Ject Debut Carbon Esprit
felixhh am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  64 Beiträge
Pro-Ject Debut Carbon Esprit tunen
Hifi-Lars am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  20 Beiträge
Klangprobleme bei neuem Pro-Ject Debut Carbon
noojas am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  13 Beiträge
Pro Ject Debut Carbon DC Esprit
MacLefty'61 am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  6 Beiträge
Pro-Ject Debut Carbon Basic mit oder ohne Phonoverstärker?
RinderRechte am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  14 Beiträge
Alu- vs. Acrylteller beim Pro-Ject Debut Carbon
RinderRechte am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  46 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 oder Pro-Ject Carbon Debut Premium
TLEnigma am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit dem AT440 MLa an Pro Ject Debut Carbon?
Tom_Hagen am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung Tonabnehmer pro-ject debut III
Manolo14 am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
Plattenpuck für Pro-Ject Debut
Efa_Stein am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.825