Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Tonabnehmer ist besser? Audio Technica AT13E aV oder ADC.

+A -A
Autor
Beitrag
tv-newbie06
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2013, 19:11
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich habe für meinen Plattenspieler Universum F2002 folgende zwei Tonabnehmer zur Verfügung:

1. Audio Technica AT13 EaV

und

2. Audio Dynamics Corp ADC PAT 3.294.405 (Made in USA) - Näheres steht auf dem Tonabnehmer nicht drauf.

Bei dem ADC ist die Nadel nun hin und ich bin am überlegen, ob ich mir eine neue Nadel für den ADC besorge.
Ein Bekannter meinte, dass sich das nicht lohne, da es sich bei ADC um einen Billig-Tonabnehmer handelt.

Stimmt das?

Vielen Dank für eure Antworten!

tv-newbie06
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2013, 19:46
Die Ersatznadel ATN13 gibt es als Nachbau in unterschiedlicher Qualität.

Das ADC - egal aus welcher Serie - würde ich entsorgen.

MfG,
Erik

PS:
Lasset mich raten: Gleich kommen wieder eine Handvoll Posting zu den verschiedenen ADC-Typen inkl . Lobpreisungen und Albus könnte wieder den Thread mit technischen Daten vollkübeln.
Magister_Verbae
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2013, 01:10
Also, wenn du den ADC-Body entsorgen möchtest, dann bitte zu mir. Dürfte von der Patentnummer ein K8/QLM30 sein, durchaus kein schlechtes System (gerade an schweren Tonarmen).
Das AT kenne ich persönlich nicht, es hat aber seinen Fankreis.

LG

Martin
Archibald
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2013, 03:47
Hallo tv-newbie06,

welche Farbe hat der Systemkörper des ADC, gold, schwarz oder silber ? ADC hat, wie Erik allem Anschein nach nicht weiß, einige sehr schöne Systeme gebaut. Um dem Einwand entgegenzukommen : Nein, ich heiße nicht Albus, aber wie ich andernorts geschrieben habe, hat mich mein ADC klanglich sehr angenehm überrascht. Wenn Du es also entsorgen willst, wird es sicher genug Mitforianer, wie z.B. Martin, geben, die dem ADC ein neues Zuhause geben. Was den Vergleich zwischen einem ADC XLM Mk. III und einem AT 13 EaV angeht, das ADC ist um wenigstens eine, eher zwei Klassen besser. Ich habe beide auf meiner Anlage hören können.

Gruß Archibald


[Beitrag von Archibald am 23. Jun 2013, 03:49 bearbeitet]
raphael.t
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2013, 07:03
Hallo!

Ich habe eine Nadel für ADC, weiß aber nicht, ob sie original ist.
Auf jeden Fall fehlt mir ebenfalls ein Korpus zum QLM 30.

Das AT 12 S klingt schon sehr fein, wie das 13 klingt, weiß ich nicht, aber auch da soll es Shibata-Nadeln geben.

Grüße Raphael
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2013, 08:06
Mit Originalnadel (noch zu bekommen) ist das Audio Technica ein sehr gutes System. Das würde ich verwenden.

Edit: Falsche Info gegeben.


[Beitrag von Fhtagn! am 23. Jun 2013, 17:08 bearbeitet]
tv-newbie06
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jun 2013, 15:14

Archibald (Beitrag #4) schrieb:
Hallo tv-newbie06,

welche Farbe hat der Systemkörper des ADC, gold, schwarz oder silber ? ........

Gruß Archibald :prost


Hallo,

vielen Dank für die Antworten von euch,

@ Archibald:
Der Systemkörper ist schwarz, der Tonabnehmer selbst ist aus Metall.

Entsorgen werde ich den ADC nicht, da er bisher an meinem F2002 gute Dienste geleistet hat.
Der AT ist aber wohl das originale Abnehmer-System vom F2002, so dass ich den AT erstmal benutze.


[Beitrag von tv-newbie06 am 23. Jun 2013, 15:17 bearbeitet]
tv-newbie06
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jun 2013, 15:16

Fhtagn! (Beitrag #6) schrieb:
Mit Originalnadel (noch zu bekommen) ist das Audio Technica ein sehr gutes System. Das würde ich verwenden.................

.


@ Fhtagn!: Wo bekomme ich denn noch Original-Nadeln her? Bis jetzt habe ich nur Nachbauten entdecken können....

Gruß

tv-newbie06
Archivo
Inventar
#9 erstellt: 23. Jun 2013, 15:35
Hi,

auf folgender Website gibt es die ATN 13 EaV-Originalnadel: http://www.platten-spieler.de/index.htm => Tonnadeln => Audio Technica-Liste => AT ATN 13 EaV

Viel Glück und Erfolg,

Ivo
Archibald
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2013, 16:50
Hallo tgv-newbie06,

in der LM-Serie von ADC hatte das ADC ZLM einen schwarzen Systemkörper, das war seinerzeit das Toppsystem, das ZLM liegt mit Sicherheit deutlich über dem AT 13 EaV. Ich will nicht bestreiten, dass vielleicht der ein oder andere Probleme mit verhärteten Lagergummis hat(te) - ich hatte und habe sie jedoch nicht, meine NOS-Nadeln (Made in Japan, also späteres Baujahr) funktionieren alle tadellos.

Gruß Werner aka Archibald
Platten-Spieler
Stammgast
#11 erstellt: 23. Jun 2013, 17:00

Fhtagn! (Beitrag #6) schrieb:
Mit Originalnadel (noch zu bekommen) ist das Audio Technica ein sehr gutes System. Das würde ich verwenden.

Was die ADC Freunde gerne vergessen: Ca. 3/4 der Nadelträger hat mit der Zeit verhärtete Gummis, was die Systeme unbrauchbar macht.
ADC hat einige hervorragende Abnehmer gebaut, der Kauf eines NOS Systems oder einer NOS Nadel ist aber immer mit einigem Risiko verbunden.


Hallo Haakon,
verwechselst Du da nicht ADC mit AKG???
Gruß, Andreas
Fhtagn!
Inventar
#12 erstellt: 23. Jun 2013, 17:07
Asche auf mein Haupt! Du hast recht.
Archivo
Inventar
#13 erstellt: 23. Jun 2013, 17:08
@Platten-Spieler: Oha, ich sehe gerade, dass ich Deine Website empfohlen habe...


[Beitrag von Archivo am 23. Jun 2013, 17:08 bearbeitet]
akem
Inventar
#14 erstellt: 23. Jun 2013, 17:17
Für das AT13 gibt es drei originale Ersatznadeln. Die beste hat einen nackten Diamanten mit 5x18µm Verrundungsradius. Damit und mit korrektem VTA klingt das AT13 schon ganz ordentlich. Eine der anderen Nadeln hab ich nur im gebrauchten Zustand gehört, die hat mich nicht wirklich beeindruckt...
Originale ADC-Ersatznadeln gibt es z.B. bei williamthakker.de

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#15 erstellt: 24. Jun 2013, 01:52
@ Werner:

Selbstverständlich kenne ich auch die verschiedenen ADC-Serien, die ich genauso gerne ignoriere wie gewisse Spezial-Nachbaunadeln.

Es kann und wird häufiger vorkommen, daß man mit dem Gelaber über und der Suche nach Ersatznadeln viel zuviel Lebenszeit und Energie verballert.

MfG,
Erik
Magister_Verbae
Inventar
#16 erstellt: 24. Jun 2013, 01:55
Der schwarze Korpus ist nix, den kannst du mir gegen Versandkostenausgleich gerne zuschicken...
Nein, Spaß beiseite, das dürfte dann ein ADC ZLM sein, ein dem Hörensagen nach (leider habe ich bisher noch nicht die Möglichkeit gehabt, es selbst hören zu dürfen) ein absoluter Ausnahmetonabnehmer. Leider sind die Systemkörper sehr selten, ein paar NOS-Nadeln (aber auch nicht gerade sehr viele) gibt es noch.

LG

Martin
Archibald
Inventar
#17 erstellt: 24. Jun 2013, 15:53
Hallo tv-newbie06,

wie Du hier hier sehen kannst, gibt es noch Originalnadeln. Der Preis ist nicht wesentlich höher als beim Erscheinen. Bitte berücksichtige hierbei aber noch das Porto.

Gruß Werner aka Archibald
Wuhduh
Inventar
#18 erstellt: 24. Jun 2013, 17:58
Klassischer Voodoopreis für altes Gedönz !
Magister_Verbae
Inventar
#19 erstellt: 24. Jun 2013, 19:16
So teuer finde ich jetzt die RSZ-Nadeln nicht. Im Gegenteil, dafür, was einem dort sicherlich geboten wird, ist das eher noch günstig. Ein modernes/neues System wird man zu dem Preis in dieser Qualität sicherlich nicht bekommen.
Was würdest du denn dagegen vorschlagen, lieber Erik?

LG

Martin
Archivo
Inventar
#20 erstellt: 24. Jun 2013, 20:18

Wuhduh (Beitrag #18) schrieb:
Klassischer Voodoopreis für altes Gedönz !


Klassischer Beitrag eines alten Grantlers.

Deine destruktiven Postings fallen mir schon seit Monaten ungut auf, mein Lieber.

Gute Besserung, Ivo
Archibald
Inventar
#21 erstellt: 25. Jun 2013, 16:06
Hallo Ivo,

in Österreich solltet Ihr mit "Grantlern" umgehen gelernt haben ! Wenn ich dass in (aus Eurer Sicht) Skandinavien richtig mitbekommen habe, so hatte Euer ehemaliger Bundeskanzler B. Kreisky ja auch den Spitznamen "Grantler" und eine Sonderform des Grantelns ist bei uns als "mosern" bekannt, ich nehme an im Gedenken an Hans Moser..

Hallo tv-newbie06,

wenn Du diesem Thread noch folgst, dann kann ich Dir gerne ein paar Prospekte aus der damailgen Zeit senden, die bei mir im Zusammenhang mit meiner Suche nach Unterlagen zu meinem ADC XLM "aufgeschlagen" sind. Lasse mir in diesem Fall Deine E-Mail-Adresse per PN zukommen.

Gruß Werner aka Archibald
tv-newbie06
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 25. Jun 2013, 17:55
Hallo alle zusammen,

ja, ich verfolge diesen Thread noch, habe aktuell wenig Zeit, um zu posten...

Ich werde am Wochenende den Tonabnehmer photografieren und das Bild dann hier einstellen zwecks eindeutiger Identifikation des ADCs.

Ich bin aber sehr angetan von der regen Diskussion hier

Gruß

tv-newbie06


[Beitrag von tv-newbie06 am 25. Jun 2013, 17:55 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#23 erstellt: 25. Jun 2013, 20:39
Nabend !

@ Martin:

Ich habe momentan keine Lust für einen Einsteiger-Universum TA-Coaching zu betreiben. Haakon hat ja schon etwas zum AT gepostet.

@ Werner und die ADC-Fans:

Ihr reagiert wie ich es erwartet hatte.

Sagte nicht einmal die Borg-Königin sinngemäß: " Ihr Menschen seid so leicht zu durchschauen ! " ???


Mathematische Grundformel für alle Foren:

1 + 1 = 3

will sagen:

1 Stichwort + 1 Anti-Posting = Gack-gack-gack !


Wo bleibt denn Albus mit seiner üblichen Parameterwelle ? Ist er in den Ferien ? Oder noch am sortieren ?


@ Ivo:

Bleib' locker ... Isch muzz Disch enddäuschen: Eine Bässerunk ist kaum realisierbar !
siehe auch:
" Wer zu Lebzeit gut auf Erden " ( Zitat: Rammstein )

Entschuldigt bitte den OffTopic-Anfall.

+ ,
Erik
dannewitz
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 26. Jun 2013, 14:20
Hallo wuhduh
Wie so oft etwas zünnisch, aber perfekt!! Hier für Dich noch ein Tipppp für gudde TA-Preise, leider kein Versand, aber ich fahr ab und zu mal zu dem Koll. wegen einer Sammelbestellung meines Grammophon-Stammtisches. www.schalldruck-hifi.de/Schalldruck/Analog.html . Kaufe dort seit geraumer Zeit immer mal eine größere Menge für unsere Krabbelgruppe!!


[Beitrag von dannewitz am 26. Jun 2013, 14:36 bearbeitet]
Magister_Verbae
Inventar
#25 erstellt: 26. Jun 2013, 15:04
Hallo, Erik.

Du bist übrigens keine Ausnahme, deine Reaktionen sind ebenso leicht zu durchschauen. Vielleicht beim nächsten Mal...

Ansonsten warst du in diesem Thread bisher sehr hilfreich, das muss man schon sagen (ok, der etwas überzeichnete Hinweis auf die "Gefahr" von NOS-Nadeln...).



Martin
Steuerpimpel
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Jun 2013, 08:34

Archivo (Beitrag #9) schrieb:
Hi,

auf folgender Website gibt es die ATN 13 EaV-Originalnadel: http://www.platten-spieler.de/index.htm => Tonnadeln => Audio Technica-Liste => AT ATN 13 EaV

Viel Glück und Erfolg,

Ivo


Ist das nicht derjenige, der in der Bucht unter "der-schon-wieder" auf alle TA, die bei 1-2-3 nicht auf den Bäumen sind - maximal ´nen 1 Euro bietet?
Archivo
Inventar
#27 erstellt: 27. Jun 2013, 12:34
Keine Ahnung - davon weiß ich nichts.

LG, Ivo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Audio Technica Tonabnehmer ist das ?
Bügelbrett am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  3 Beiträge
Welcher Audio Technica Tonabnehmer ist das (Bilder) und Austauschbedarf?
fotofib am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  17 Beiträge
ADC-Tonabnehmer
Marsilio am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  18 Beiträge
Unbekanntes Audio Technica System
rd350ypvs am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  6 Beiträge
AUDIO TECHNICA AT-PL120
Rudi7 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Audio Technica - ja, aber welcher?
Siddy1 am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  2 Beiträge
Neuer Tonabnehmer, aber welcher?
bubbaloo am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  17 Beiträge
Tonabnehmer ADC 550 XE kompatibel mit ADC 550 E?
rd350ypvs am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  18 Beiträge
Audio Technica At120E klingt schrill
cuber am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  11 Beiträge
Saba PSP250 welcher Tonabnehmer?
Julian90 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedkautz-xmas2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.187