Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Phono Rreamp für Linn LP12 Majik

+A -A
Autor
Beitrag
ralfhalfdefalf
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2013, 20:47
Hallo Zusammen,

ich habe mir auch einen Linn LP12 Majik gegönnt. Meine Frage wäre : Welcher phono preamp ist für das MM System zu empfehlen ? Zur Zeit benutze ich den ich den Transrotor Phono Vorverstärker und habe ihn so eingestellt wie vom Hersteller empfohlen für MM. Habe schon andere Einstellungen ausprobiert , bin aber nicht zufrieden. Es fehlt etwas an Druck von unten. Ich hatte mir auch schon den Phono Preamp von AVID beim Händler ausgeliehen aber es war nicht mein Geschmack.
Könnt Ihr mir Tips geben?

Ralf
the_det
Stammgast
#2 erstellt: 11. Sep 2013, 06:53
Moin,

magst Du uns verraten, welches MM-System Du betreibst? Und wieviel Geld Du investieren möchtest?

Grüße
Det
Fhtagn!
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2013, 07:25
Das ist ein Linn Adikt. Gebaut von Goldring, ähnlich dem 1012.
Der TR Phonovorverstärker ist eine Trigon Vanguard.
the_det
Stammgast
#4 erstellt: 11. Sep 2013, 08:50

Fhtagn! (Beitrag #3) schrieb:
Das ist ein Linn Adikt. Gebaut von Goldring, ähnlich dem 1012.

Das ist doch wahrscheinlich ähnlich kapazitätskritisch wie das 1042. Dann müsste man mal die Kapazitätsanpassung am Phono-VV durchspielen. Oder eventuell ein Upgrade auf eine höherwertige Nadel. Die Notwendigkeit, den Phono-VV zu tauschen, sehe ich nicht unbedingt. Der Vanguard ist schon recht flexibel.

Grüße
Det
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2013, 09:11
Moin !

Linn Adikt

MM-Preamp: ALBS RAM 4 oder 6 , weil ab 50pF

@ the_det: Fürs Adikt gibt es kein Nadelupgrade.

MfG,
Erik
the_det
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2013, 11:51

Wuhduh (Beitrag #5) schrieb:
@ the_det: Fürs Adikt gibt es kein Nadelupgrade.

okay, ich dachte nur wegen der Ähnlichkeit zum Goldring. Das Adikt kenne ich nicht persönlich

Grüße
Det
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2013, 20:43
Hatte mal so ein Adikt an Ekos und LP12, gut war der Kollektor (halt eine komplette Vorstufe) und der Audiolab. Am Ende der Straße bin ich aber mit dem Adikt nie warm geworden und dann ins MC-Lager gewechselt.

aloa raindancer
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 11. Sep 2013, 20:53
@ the_det:

Brauchste ooch nicht ! Einfach nur das Gelesene geistig verinnerlichen und den mentalen Speicherplatz um 5 Bit ( Adikt ) reduzieren.
the_det
Stammgast
#9 erstellt: 12. Sep 2013, 06:57
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LINN lp12
domy020571 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  6 Beiträge
Linn Majik LP12
mischka23 am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  22 Beiträge
Linn LP12 vs.Thorens
mwrichter am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
Linn Lp12
koart02 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  22 Beiträge
Wandhalterung für Linn LP12
undersh am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  16 Beiträge
Linn LP12 / Motor
schorschi138 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  8 Beiträge
Anschaffung linn lp12
webbymax am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  14 Beiträge
Linn Sondek LP12
dagobert am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  24 Beiträge
Linn Sondek LP12
MikeDo am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  5 Beiträge
Linn LP12 Kaufentscheidung
karellen am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.203