Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


pro ject experience mit bronze system oder?

+A -A
Autor
Beitrag
redhotpitshifter
Neuling
#1 erstellt: 05. Okt 2013, 15:30
Was gibts noch gutes/ besseres in der preisklasse?
Möchte meinen 626 ersetzen.
Merci für tipps, roland
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 05. Okt 2013, 15:39
Da würde ich dann das ewige Sonderangebot ProJect Perspective Anniversary mit Ortofon Rondo Red empfehlen.


[Beitrag von Fhtagn! am 05. Okt 2013, 15:42 bearbeitet]
juanitolo1
Stammgast
#3 erstellt: 06. Okt 2013, 10:18
Da hänge ich mich doch mal mit ran, ich bin auch am Überlegen, ob ich mir das Xperience Classic SuperPack für ~1060 Euros oder eben das Dauersonderangebot für 998 Euros zulegen will.

Preislich nimmt sich das ja wenig, was macht den Perspective Anniversary CC denn noch deutlich besser?

Das Problem ist, hier in 56068 hat keiner einen der Spieler zum Anhören stehen und ob das Sonderangebot noch irgendwo zum Anhören steht, da müsste ich nachfragen.

Am Preamp würde es wohl der jeweils passende Aikido werden, um dann in eine Audiolab 8200 Preamp/Endstufen zu gehen.
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2013, 11:15
Der xperience ist ein Brettspieler, der sehr primitiv aufgebaut ist. Gar nicht mein Fall. Was ihn interessant macht, ist der 9cc Evolution Tonarm.
Der Perspective ist laufwerksseitig hochwertiger und als Subchassis Spieler auch viel aufwändiger konstruiert. Der 9cc Arm (ohne Evolution) hat ein dünneres Joch für die Horizontallager, ansonsten ist da kein großer Unterschied.
Da der Vorsprung des Xperience beim Tonarm durch das bessere Laufwerk des Perspective, der zudem den besseren Tonabnehmer mitgeliefert bekommt, vernachlässigbar ist, würde ich klar zum Perspective greifen.
juanitolo1
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2013, 12:45
Danke, das hilft mir doch in meiner Entscheidungsfindung
redhotpitshifter
Neuling
#6 erstellt: 20. Okt 2013, 20:30
Weiter in der Plattenspieler findung.
Rp8 oder radius v mk2?
Der perspex gefällt mir leider nicht.
Gruss roland
Fhtagn!
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2013, 21:16
Roksan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-ject Debut - neues System statt OMB 5E - was passt?
Totenlicht am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  15 Beiträge
Tonabnehmer Pro-Ject
tele_mattes am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit Pro-ject 1.2
KapitanRolle am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  7 Beiträge
Rega oder Pro-ject?
Leon_di_San_Marco am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  30 Beiträge
Frage zu Pro-ject Einsteigermodellen
zehnmark am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  7 Beiträge
Knacken bei Pro-Ject Classic
stipey am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  6 Beiträge
Pro-Ject One weiter 'aufrüsten'?
jopetz am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  9 Beiträge
Thorens oder Pro-j
Richard3108 am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  43 Beiträge
Pro-Ject 6.1 oder alter Thorens?
marantz-fan am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  14 Beiträge
Pro-Ject mit Denon DL 103????
hififreak1204 am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitglied-octopus-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.394