Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie JVC-A20 tunen? Neuer Tonabnehmer?

+A -A
Autor
Beitrag
huraan
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2014, 23:07
Hallo zusammen, den JVC benutze ich seit 25 Jahren, aber nach Teenagerjahren ohne Ohr für die Feinheiten und danach vielen Jahren sporadischen Plattenhörens nimmt das jetzt gemeinsam mit den Ansprüchen zu und jetzt bilde ich mir ein, es muss besser werden. Bin nicht audiophil unterwegs und habe auch nicht die Anlage dafür (neuer Yamaha TX-a820 und Solid Oval Boxen). Aber Boxen werde ich auf Nubert NuLine 34 umstellen und jetzt suche ich nach Infos, ob es sich lohnt, den JVC zu tunen? Ich habe an 2M Red gedacht, weiss aber nicht, ob sich die Investition lohnt - die nächsten Tage bekomme ich noch einen gebrauchten Technics (Modell kenne ich noch nicht). Vielleicht ist das was...
Wenn aber jemand was zum JVC sagen kann, dann gerne her damit :-)
Viele Grüße
Ralph
zastafari
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2014, 23:25
Zu diesem JVC kann ich nix sagen, er sieht aber gut aus(Originalbilder erwünscht). Welches System hängt überhaupt darunter?
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2014, 00:03
Das Ortofon wurde hier schon oft genug runtergeredet.

Gern genannte Tonabnehmer in der Preisklasse sind:

Audio Technica AT120E
Sumiko Pearl
Shure M97X

Aber warte mal den Technics ab.

Gruß Evil


[Beitrag von evilknievel am 08. Jan 2014, 00:04 bearbeitet]
huraan
Neuling
#4 erstellt: 08. Jan 2014, 09:58
Der Tonabnehmer ist der original Z1-S mit der originalen Nadel DT-Z1S.
Bilder mache ich gerne noch heute Abend...
evilknievel
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2014, 12:47
Hallo,

das System hat eine Rundnadel und ist nichts besonderes. Da macht es durchaus Sinn aufzurüsten.
Für das System gab es auch andere Nadeln, die besser waren. Ob und wo man die heutzutage noch bekommt, kann ich allerdings nicht sagen.
Da müßte man mal bei Herrn Google nachfragen.

aus einem anderen Forum:

Nadel
8x18µ eliptisch (Z-1STE)
12,7µ shärisch (Z-1S)
Ersatznadel
DT-Z1TE für Z-1STE
DT-Z1S für Z-1S
Optimaler Auflagedruck: 1,5-2 Gramm
Gewicht: 5,5 Gramm

Dann gab es noch das Z-1 mit Shibata-Nadel 0,15mm quadratischer Spitze
Frequenzgang 10-50.00 Hz
Ersatznadel DT-Z1
huraan
Neuling
#6 erstellt: 08. Jan 2014, 21:53
So, hier wie versprochen Bildmaterial...
Interessant wäre in der Tat, ob ein neuer TA was bringt. Danke für die Tipps. Der AT120E hört sich gut an...
Bringt es auch was, wenn ich die alten Cinchkabel ersetze?

JVC  JL-A20
TA JVC Z1-S
Armaufhängung
evilknievel
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2014, 22:34
Die Kabel zu ersetzen ist nicht nötig.
Wenn Du irgendwo die elliptische Nadel im Original für dein System ergattern kannst oder gar die mit dem Shiabata Schliff, wärst du gut dabei.

Gruß Evil
huraan
Neuling
#8 erstellt: 10. Jan 2014, 15:46
Die ellipitische Nadel im Original finde ich leider nicht. Habe aber in der Bucht diesen hier gesehen:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3388c7b2de

Beschreibung:
Z1S / Z1E /MD-1025X /Z3E /MD 1027B -It is diamond elliptical NOS /NIP-- Translucent orange in color-- 1.5 -2.0 grams tracking. JVC DT-Z1E / DT-Z3E diamond elliptical stylus NOS/NIP
This JVC Stylus fits all of the following Models of Cartridges.

Wär das was für meinen JVC?
huraan
Neuling
#9 erstellt: 10. Jan 2014, 15:49
Korrektur: Die Shibata finde ich nicht, elliptisch schon...
evilknievel
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2014, 17:03
Vom Preis ist die Nadel extrem attraktiv.
Allerdings macht mich die Verpackung stutzig. Könnte auch ein Nachbau sein. Es ist ein Nachbau (kanadische Firma).
Da heißt es weitersuchen.

Die macht einen guten Eindruck:

http://www.turntable...dle-7986_p_3990.html


[Beitrag von evilknievel am 10. Jan 2014, 17:09 bearbeitet]
huraan
Neuling
#11 erstellt: 10. Jan 2014, 17:41
Ahh, danke. Das schau ich mir mal genauer an...
huraan
Neuling
#12 erstellt: 11. Jan 2014, 21:50
Bestellt! In zwei Wochen sehen wir weiter...
huraan
Neuling
#13 erstellt: 23. Jan 2014, 16:44
Endlich da und viel besser. Danke für den Tipp
evilknievel
Inventar
#14 erstellt: 23. Jan 2014, 17:24
Viel Spaß mit dem Dreher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer Tonabnehmer
roberto3 am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  4 Beiträge
Neuer Tonabnehmer aber welcher?
xxperformance am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  12 Beiträge
Neuer Tonabnehmer zu Leise
tazy am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  36 Beiträge
Transonic P85 neuer Tonabnehmer
Mantis1st am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  10 Beiträge
ITT HiFi 8015 / neuer Tonabnehmer
deadxsoul am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  52 Beiträge
neuer Tonabnehmer
floydian am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  27 Beiträge
Neuer Tonabnehmer
6C33C am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  4 Beiträge
Neuer Tonabnehmer?
Liquidsnake am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  3 Beiträge
neuer Tonabnehmer ?
tboscheck am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  3 Beiträge
Neuer Tonabnehmer
Plattenbert am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Wormuth
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.209