Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattentellerauflage auf Acrylteller?

+A -A
Autor
Beitrag
flott.weg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2014, 09:00
Ist es ratsam den Acrylteller mit einer Tellerauflage zu versehen? Vorrangig gehts mir nicht um die Klangeigenschaften, sondern um den Erhalt meiner Schallplatten. Sollte sich die Tellerauflage positiv auf das Klangbild auswirken so ist mir das nur recht.

danke und grüße
jan
Holger
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2014, 09:18
Auf einem (sauberen) Acrylteller passiert den Platten genauso wenig wie auf einer (sauberen) Gummi- oder Filzmatte,
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 20. Feb 2014, 10:26
Hallo!

Na ja deine Platten könnten leichter durchrutschen wenn sie nicht plan aufliegen und da könnte es minimal mehr schaben, das würde sich auf die Oberfläche etwas auswirken.

Penibel sauberhalten ist natürlich so oder so Pflicht.

Ansonsten sehe ich keine denkbaren Probleme mit der Plattenerhaltung.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 20. Feb 2014, 10:26 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2014, 11:17
Wenn es der "Abtastgeometrie" nicht abträglich ist, würde ich ein-dünnes-Gummimättchen unterlegen; iss halt......kuschliger!
Holger
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2014, 11:36
Man findet immer ein Problem(chen) - wenn man nur lange genug danach sucht.

Ist wie an der Kreuzung auf einer einsamen Landstraße morgens um zwei - wenn man lange genug wartet, dann kommt bestimmt irgendwann mal einer von rechts...

Compu-Doc
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2014, 11:53
Na ja ,
daß herumexperimentieren mit Tellermatten ist ja nichts schlimmes. Ich mache das auch gelegentlich,um Klangunterschiede heraushören zu wollen

Manche hören die Flöhe husten, andere merken nicht einmal, wenn sie ein Gaul tritt; people are different!
vb
Stammgast
#7 erstellt: 20. Feb 2014, 12:44
Hallo Jan,

ich verwende keine (Clearaudio). Problemplatten werden festgeklemmt. Beschädigungen konnte ich nie feststellen, was natürlich nicht heißt, dass sie mir nicht entgehen könnten.

Grüße
Volker
mckott
Stammgast
#8 erstellt: 20. Feb 2014, 14:28
Hallo,

ich benutze auf meinem Clearaudio eine Kork/Kautschuk Matte von Bfly. Muss wohl jeder für sich entscheiden.

Gruß McKott
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2014, 15:15
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche dünne Tellerauflage?
floehr2002 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  4 Beiträge
"Fleckige" Stellen auf Acrylteller
dgtzmn am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  5 Beiträge
PLATTENTELLERAUFLAGE ???
veit56211de am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  26 Beiträge
Haben Acrylteller außer der Optik einen Nutzen
kahard am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  30 Beiträge
Acrylteller am Plattenspieler mit LED´s beleuchtet.
Jens1066 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  5 Beiträge
Neue Plattentellerauflage - Tips?
mulos am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2016  –  25 Beiträge
dual 1226 plattentellerauflage
sommerelch am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  17 Beiträge
Acrylteller für Rega P3
marvmasterfunk am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Rega P3-24 Acrylteller o. Glassteller mit Filzmatte
Marlboro123 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  9 Beiträge
Tellerauflage oder hoffentlich bin ich hier richtig
juergen56 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddadanadal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.540