Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RC 980 BX

+A -A
Autor
Beitrag
Taunussound
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2014, 10:34
Hallo,

kann mir vielleicht jemand etwas zur Phono MM Eingangskapazität dieser
Vorstufe sagen?
Mit Googeln ist da anscheinend nichts zu machen.
Eine Mail an den Hersteller hat auch nichts geholfen, der antwortet nicht mal.

Gruß Thomas


PS: Ich hab das absichtlich in diesen Teil des Forums eingestellt, ich hoffe das ist in Ordnung.
Albus
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2014, 11:35
Tag,

in Auslegung des Schaltplanes im Service Manual (siehe: Library der HiFiengine) komme ich zu 430 pF (aus 100 pF plus 330 pF).
Link: http://www.hifiengine.com/manual_library/rotel/rc-980.shtml

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 23. Mai 2014, 11:37 bearbeitet]
Taunussound
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2014, 12:00
Danke Albus, auf Dich hatte ich gehofft.

430 pF ist natürlich ne Menge.
Da liege ich ja mit der Ortofon VM Serie gar nicht so falsch.
Ich wollte aber vielleicht mal etwas von Audio Technica oder Nagaoka
ausprobieren, aber das wird dann wohl nichts.

Gruß Thomas
Albus
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2014, 08:55
Tag,
und Tag Thomas,

wie heißt es doch "die Hoffnung stirbt zuletzt" - und so mag es mit meiner Auslegung des Schaltplanes in diesem Falle denn sein; nicht 430 pF (aus C401-404), sondern eher nur das Nahfeld (C401, 402) mithin 100 pF. Ich widerspreche dem nicht (Bezug: Beiträge im AAA).

Freundlich
Albus
Taunussound
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mai 2014, 09:16
Danke Albus, jetzt bin ich wirklich beruhigt.

Gruß Thomas
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2014, 02:19
Moin, Thomas !

Nimm' mal ein Nagaoka. Wirst bestimmt positiv überrascht sein. Allein die Klotz-Form erleichtert die Justage.

MfG,
Erik
Taunussound
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mai 2014, 19:07
Hi Erik,

ich weiß allerdings nicht ob so ein Klotz in den Dual TK passt.
Ich musste schon bei einem 2M blue am TK rumschnitzen.

Gruß Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RD-965 BX Tapedeck?
ellowkwent am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  2 Beiträge
Rotel RQ 970 BX Phono Vorverstärker
baerchen.aus.hl am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  2 Beiträge
Rotel RC 2000 + Denon DL 103
kieni8 am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  3 Beiträge
Rotel RC-850 schlechter Phono PreAmp?
dogo33 am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  9 Beiträge
Nakamichi BX 300
iredboarisch am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  4 Beiträge
Pioneer PL-980 Tonarm Problem
Henry87 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  3 Beiträge
Technics RS-BX 626 Tapedeck
vm@x71 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  3 Beiträge
Rotel rp1001
Fushanteeee am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  2 Beiträge
DUAL 650-RC
dogbite am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Dual 650 RC Startautomatik
buddy_D am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.518