Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Headshell für Technics SL 1100

+A -A
Autor
Beitrag
rainer_ge
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Aug 2014, 15:08
Hallo,

ich möchte für meinen SL 1100 ein weiteres Headshell kaufen, um leichter einen Systemwechsel durchführen zu können.Doch nun die Frage: Welches Headshell paßt eures Erachtens zu dem Dreher?

cu
Rainer
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2014, 17:42
Das originale natürlich, sofern du den originalen EPA-110-Arm dranhast, das Headshell nennt sich SFP-CC11002K

Sieht so aus.
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 07. Aug 2014, 18:04
Hallo!

Eigentlich kannst du jede SME-Kompatible Headshell verwenden, das Original wiegt etwa 10,5 Gramm.

Es ist durchaus möglich hier mit etwas schwereren und leichteren Headshells die eff.bewegte Masse des Tonarmes etwas zu verändern. Eine einfache neue Technics- oder Reloop-Headshell sollte es für den Anfang tun.

Da ich selbst eine Reihe von S- respektive J-Tonarme nach dem EIA-Standard habe habe ich auch eine Sammlung unterschiedlichster Headshells, mit Ausnahme der Original-SME-Headshells (keine Langlöcher ) sind eigentlich alle miteinander austauschbar wenn man die Gewichtsfrage berücksichtigt.

MFG Günther
rainer_ge
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2014, 09:29
@kadioram

Hätte ich natürlich auch gern, ist allerdings im Moment nirgendwo zu finden. Und wenn, dann muß auch die Trägerplatte dabei sein, um ein System anschließen zu können.

Eine zum Arm passende Alternative wäre nicht schlecht, bis ich das Original irgendwo bekomme.


cu
rainer
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 09. Aug 2014, 13:16
Hallo!

Wie schon von mir gepostet passt eigentlich jede SME-Kompatible Headshell, -ich nehme also einmal an du meinst das:


......Eine zum Arm passende Alternative wäre nicht schlecht, bis ich das Original irgendwo bekomme......


Also Optisch.

Hier sollte Ebay genügend Alternativen zu bieten haben, -diese hier ist doch recht schick:

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c445f3c75

MFG Günther
rainer_ge
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2014, 14:10
Richtig Günther,

es geht mir um den optischen Eindruck. Drunter soll ein AT20SLA.

cu
Rainer


[Beitrag von rainer_ge am 09. Aug 2014, 14:11 bearbeitet]
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 09. Aug 2014, 17:38
Hallo!

Eventuell solltest du nach einer der alten Wega-/Sony-Headshells ausschau halten, allerdings sind diese etwas schwerer und passen dann mit dem AT gar nicht mehr zusammen.

Der auf dem SL-1100 verbaute EPA-110 kommt mit der Original-Headshell auf etwa 22 Gramm eff. bewegte Masse, das AT ist hier also ohnehin nicht optimal untergebrachtr.

MFG Günther
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2014, 18:12
Hallo,

ich nutze inzwischen 6 von den folgenden Headshell für meinen Technics- und meinen Saba-Dreher:

Headshell Systemträger für TECHNICS 1210 er und andere!

http://www.ebay.de/i...e=STRK%3AMEBIDX%3AIT

VG Tywin
rainer_ge
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Aug 2014, 10:51
@kadioram

Hm,

bezüglich des original Headshells habe ich hier eine Bedienungsanleitung liegen, die ein Headshell zeigt, welches nach hinten 3 Löcher hat, also nicht geschlossen ist - dieses habe ich auf meinem SL 1100.

cu
Rainer
Hörbert
Moderator
#10 erstellt: 11. Aug 2014, 17:16
Hallo!

@rainer_ge

Ja, deines ist das etwas spätere "Original" die ersten SL-1100A hatten noch die ältere Version und wurden noch nicht unter dem Namen "Technics" verkauft sondern unter "National Panasonic" hier ghab es die heute extrem seltene geschlossene Headshell die ein etwas höheres Eigengewicht gehabt haben dürfte.

MFG Günther
rainer_ge
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Aug 2014, 11:36
@Hörbert

Danke für die aussagekräftige Info - hier wird man bestens bedient.

cu
Rainer
Hörbert
Moderator
#12 erstellt: 12. Aug 2014, 17:35
Hallo!

Na ja, ich habe eines der recht frühen Technics-Modelle der reinen Laufwerksvariante (SL-110A) hier stehen und mich seinerzeit beim Erwerb vor einigen Jahren recht intensiv mit der Geschichte beschäftigt.

Der SL-110A ist immer noch mein Hauptlaufwerk und ich habe mittlerweile eine ganze Reihe von Tonarmen dafür auf den Passenden Montagebrettern zum jederzeitigen Tausch vorbereitet.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Technics] SL-1300
panky am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  5 Beiträge
Systemberatung für Technics SL 1710
christoph1988 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  84 Beiträge
Zusatzgewicht für Technics SL 1300
Dennis_STILL am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  10 Beiträge
Tonabnehmer für Technics sl-1700
Daniel.ioanes am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL-3200
Hellman66 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  51 Beiträge
Headshell-Kabel
mchief am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  9 Beiträge
Technics sl 1700. suche tonabnehmer und headshell.
JonnDesign am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  4 Beiträge
Funktion "Headshell Stand" Technics SL - D2
M.Joey_K. am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  4 Beiträge
Technics sl-1900: Schrägstand Headshell/Azimut
c-of-79 am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  11 Beiträge
Technics SL-1700 - welcher TA?
ThomPoh am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedOlli_Fox
  • Gesamtzahl an Themen1.346.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.177