Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuerwerbung

+A -A
Autor
Beitrag
boltoo
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2014, 13:09
Hallo Zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 46 Jahre alt und wohnhaft in Witten. In jungen Jahren hab ich ausgiebig der Leidenschaft Vinyl und Hifi gefrönt. Jetzt, nach Jahrzenten der Abstinenz, habe ich vor wieder einzusteigen. Da mein Budget recht eng ist, maximal 300 Euro, habe ich mir einige gebrauchte Geräte angeschafft. Als Plattenspieler habe ich mir zwei Geräte angelacht. Einen Dual CS 455 der 35 Euro gekostet hat und einen Nordmende RP 991 für 25 Euro. Als Receiver habe ich mir einen RE 1050 von Nordmende gekauft für 40 Euro. Die Frage ist nun, welcher Dreher ist eurer Meinung besser und welche Boxen kaufen ich am besten dazu?

Viele Grüße

boltoo
Archivo
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2014, 13:59
Hallo,

ich denke nicht, dass man ferndiagnostisch beurteilen kann, welcher der beiden Dreher "besser" ist - der Nordmende ist ja offenbar ein Tangential-Gerät, der Dual nicht mehr aus der "guten, alten Dual-Zeit".

Der individuelle technische Zustand - inklusive des jeweils montierten Tonabnehmers samt Nadel - ist meiner Ansicht nach wichtiger als konstruktionsbedingte Unterschiede.

Ich würde mit der Entscheidung für einen der Plattenspieler warten, bis Du beide konkret testen kannst - um so zu checken, ob und gegebenenfalls was nicht in Ordnung ist.

Zu den Boxen: wenn ich richtig gerechnet habe, sind noch maximal 200 Euro in Deinem veranschlagten Budget.

Eine Frage wäre auch, welche Art von Musik Du über diese Anlage bevorzugt hören möchtest - und wie groß der Hörraum ist.

Ach ja: der RE 1050 ist kein Verstärker im eigentlichen Sinn, sondern ein Receiver - also ein Verstärker plus Radio. Mit 2x 25 Watt an 4 Ohm ist das kein "Monster" - aber für normales Musikhören reicht das allemal, denke ich.

Gruß aus Wien nach Witten (wo ich in den 80ern öfter mal durchgefahren bin - auf dem Weg von Hagen zum "Rockpalast" - das heutige "Matrix" in Bochum-Langendreer...)

Ivo


[Beitrag von Archivo am 04. Dez 2014, 14:01 bearbeitet]
boltoo
Neuling
#3 erstellt: 04. Dez 2014, 14:40
Hallo Ivo,

das der Nordmende ein Tangential-Dreher ist, hatte ich gesehen. Ich kenne mich aber mit der Technik zu wenig aus. In den 80igern (als ich noch jung war ) war DUAL nun mal noch das Maß aller Dinge. Zumindest für mich.

Was die Musik betrifft, die gehört wird, so handelt es sich um klassische Musik, Rock und Musik a la Tangerine Dream und Jean Michelle Jarre.
Archivo
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2014, 15:02
Wie groß ist denn Dein Hörraum? Ist das ein normales Zimmer, ein Partykeller oder ein Festsaal?

Ich würde mal nach zeitgenössischen Boxen aus den 70er/80er Jahren Ausschau halten. Die Dual CL 730 zum Beispiel haben einen guten Ruf, soweit ich das sehe. Auch die Canton GLE- oder Karat-Serien werden tendenziell als gut bezeichnet.

Das Grundproblem ist allerdings, dass letztlich nur Du mit Deinen Ohren in Deiner Hörumgebung entscheiden kannst, ob Dir der jeweilige Klang gefällt oder nicht.

Kaufen - testen - behalten oder kaufen - testen - wiederverkaufen - kaufen - testen - ... ist da die Devise.

Hast Du die Dreher schon jemals ausprobiert? Und tut der Receiver, wie er soll? Das könntest Du mangels Boxen in der Zwischenzeit mal mit einem Kopfhörer und der Radiofunktion checken.
boltoo
Neuling
#5 erstellt: 04. Dez 2014, 15:25
Also der Receiver funktioniert einwandfrei. Das Gerät ist technisch überholt. Die beiden Plattenspieler habe ich noch nicht getestet. Werde ich aber am Wochenende mal machen.

Der (Hör)Raum hat ca. 25 qm.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2014, 21:31
Hallo,

da ich auch in EN wohne, könnte ich Dir z.B. die folgenden Geräte bei Interesse anbieten:

Saba PSP 250 + AT91 mit elliptischer Nadel
Pioneer A445, A447 oder HK 3270 RDS
Acoustic Energy Compact 1 oder IQ Lady Mini (TMT: Peerless HT: Seas KT25) + ggf. Ständer

VG Tywin
Archivo
Inventar
#7 erstellt: 04. Dez 2014, 21:34
Tywin - wo denn in EN? Bin nur neugierig, weil in Hagen aufgewachsen.

Wäre natürlich super, wenn Ihr beide zusammenkommen würdet - allein das Angebot spricht schon für das Forum hier.

LG, Ivo


[Beitrag von Archivo am 04. Dez 2014, 21:34 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2014, 21:47
Hallo Ivo,

ich habe Dir eine PN geschickt.

LG Tywin
athomas
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Feb 2015, 12:37
Hi,
komme auch aus Witten (Hammertal). Sammle seit Jahren interessante Altgeräte. Wenn Du mal schauen magst.. Keine Bange: der Handel damit liegt mir fern !
Grüße Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 455?
utopiate am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  7 Beiträge
Dual CS 455 für Anfänger?
kingofcarrotflowers am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  17 Beiträge
Dual cs 455 Plattenspieler brummt nach einiger Zeit
Flaralf am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  18 Beiträge
Dual CS 455
cört am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  8 Beiträge
Plattenspieler max. 150 Euro
Old_Light am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  42 Beiträge
neuer Plattenspieler für 300 - 400 Euro
waldi123 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  12 Beiträge
Einganskapazität OMB 10 / Dual CS-455-1
andej1 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  4 Beiträge
Auch ich suche einen Plattenspieler . Dual CS 455 ?
Gawan am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  10 Beiträge
Dual CS 455 und Acutex 412 Str
Hopfen am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  10 Beiträge
Dual CS 455-1 EV oder?
MetalEdge am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • I.Q
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.421