Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DJ Turntables mit Endabschaltung

+A -A
Autor
Beitrag
s00qe
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2015, 00:04
Hallo!

Ich möchte mir einen neuen Plattenspieler zulegen und würde gerne wissen, ob es eigentlich DJ-Turntables mit automatischer Endabschaltung (Halbautomatik) gibt? Weiß dazu jemand etwas?

Vielen Dank
Tom
Passat
Moderator
#2 erstellt: 28. Apr 2015, 08:25
Mir ist nicht bekannt, das es so etwas gibt oder je gegeben hat.
Selbst bei HiFi-Spielern ist eine Endabschaltung selten geworden.

Grüße
Roman
MacPhantom
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2015, 13:46
Wäre ev. sowas eine Lösung? Führt zwar den Arm nicht in die Ruheposition zurück, hebt ihn aber an und wirkt somit dem erhöhten Nadelverschleiss entgegen.
ParrotHH
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2015, 13:53

MacPhantom (Beitrag #3) schrieb:
Wäre ev. sowas eine Lösung?

Witzig.

Leider steht da auf der Webseite aber auch:

The Q UP is NOT compatible with DJ style turntables like the Technics 1200, Audio Technica and Stantons. There is no space between the platter and the tonearm to mount the lifter.

Parrot
MacPhantom
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2015, 14:26
Sorry, mein Fehler. Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass das mit einigen Standard-Drehern nicht kompatibel sein könnte.

Es gab aber auch Modelle von anderen Firmen (z.B. von Audio Technica). Wer weiss, vielleicht sind diese ja etwas filigraner und benötigen weniger Platz?
HiFi_Sepp
Stammgast
#6 erstellt: 28. Apr 2015, 14:29
DJ Plattenspieler mit Endabschaltung gibt es nicht.
Warum muß es ein DJ Plattenspieler sein?
s00qe
Neuling
#7 erstellt: 29. Apr 2015, 21:12
Danke für Eure Antworten!

Ich weiß auch noch nicht so genau, was für einen Plattenspieler ich möchte. Warum jetzt z. B. ein DJ-Plattenspieler:

1. Sie haben meist einen integrierten Vorverstärker (ich hab weder einen solchen, noch einen Phono-Eingang
2. Sie wirken robust und sehen ganz gut aus (das ist selten geworden)
3. Vielleicht kann man kann sie auch mal als DJ-Plattenspieler verwenden oder ausleihen

Anders gefragt: Was spricht denn dagegen? Dachte vielleicht an den Dual DTJ 301.1.
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2015, 07:22
Hallo,

3 Dinger verleiht man NIE im Leben:

1. die Ehefrau
2. die Kreditkarte
und
3. den Plattenspieler!!!

Wenn Du einen Dreher mit eingebautem Phonopre UND Automatik suchst wäre der http://www.voelkner....oducts_model=Y127961

vielleicht was, hat auch einen Phono-Pre an Bord und Automatikfunktionen.

Peter
kinodehemm
Inventar
#9 erstellt: 30. Apr 2015, 07:55
Moin

die Frau, die Pfeife und den Plattenspieler verleiht man nicht.

Bei meinem SL151MKII funktioniert ein q-up, auch die anderen Lösungen dieser Art können, mit etwas Geschick, durchaus auch bei nem 1210er angewand werden.

@TE
Dein Punkt 1 und 2 widersprechen sich- es gibt robuste Plattenspieler , die auch als DJ-Dreher eingesetzt werden können- und es gibt Plaste-Schrott mit eingebauten Vorverzerrern, die man prima als Plattenwaschmaschine umbauen kann.

Kein Schwein würde sichj heute nen 386 rechner kaufen, nur mit der Begründung, das er ihn nicht so oft nutzt, aber gerne nen Compi hätte.

Aber diese Plattenspielerimitate werden allenthalben als Einsteigerlösung gehandelt.
HiFi_Sepp
Stammgast
#10 erstellt: 30. Apr 2015, 11:36
Plattenspieler mit eingebauten Vorverstärker sind meistens Müll. Verleihen tut man das nicht.
akem
Inventar
#11 erstellt: 30. Apr 2015, 12:45
Höchstens in der Hoffnung, daß der andere den "Plattenspieler" schrottet und bezahlt und man sich dann nen Ordentlichen Dreher holen kann...

Gruß
Andreas
HiFi_Sepp
Stammgast
#12 erstellt: 30. Apr 2015, 12:52

akem (Beitrag #11) schrieb:
Höchstens in der Hoffnung, daß der andere den "Plattenspieler" schrottet und bezahlt und man sich dann nen Ordentlichen Dreher holen kann...

Gruß
Andreas


Böse, aber wahr
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endabschaltung
Landkeks am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  4 Beiträge
Endabschaltung/Automatik
Neues_Ohr am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  3 Beiträge
Probleme mit Anschluss eines Omnitronic Turntables
rottingchrist am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  15 Beiträge
Dual 1219 - Problem mit Endabschaltung
LucioFulci am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  42 Beiträge
Thorens 2001 Endabschaltung
vampir am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  3 Beiträge
Endabschaltung Thorens TD 318
Mikesch_K. am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  2 Beiträge
Endabschaltung bei Plattenspielern
plingplang am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  8 Beiträge
Endabschaltung Lenco L75
röhren1991 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  10 Beiträge
Endabschaltung Thorens TD318MKII
jock am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  5 Beiträge
DUAL 704 Endabschaltung
cbrdriver am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedheati
  • Gesamtzahl an Themen1.345.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.609