Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics EPC-270C: Nadel schief - Was tun?

+A -A
Autor
Beitrag
Titus_Flavius
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mai 2015, 10:13
Guten Tag zusammen,

ich habe einen Technics EPC-270C Tonabnehmer bekommen. Leider ist in dem kleinen, grünen Einschub (das nennt man Cartridge, oder?) die Nadel leicht schief.

EPC-270C Nadel krumm

Ist die "hin"? Ich wollte nä. Monat zwar eine Jico SAS für den TA kaufen, bis dahin mit der Originalnadel noch weiter spielen.

Vielen Dank
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2015, 10:37
Hallo,

das nennt man Stylus oder halt deutsch Nadeleinschub. Du könntest versuchen den Nadelträger mit einer Pinzette o.ä. zu richten. Mehr wie Abbrechen kann da nix. So Abspielen würde ich nicht. Ersatzeinschub kostet 24€, solltest Du Dir neben dem Jico-Einschub noch zulegen, falls das mit dem Richten schief geht. Nur für den Fall, dass mal nicht so gut gepflegte Platten auf den Teller kommen.

Gruß Thomas
doc_barni
Inventar
#3 erstellt: 10. Mai 2015, 10:58
Hallo TV,

wir haben auch diesen fred:

hier

da würde deine Nadel auch reinpassen.....
ansonsten vorsichtig richten. Habe ich auch schon öfter gemacht, sollte wohl gutgehen, bis zur neuen Nadel....

freundliche Grüsse

Wolfgang
MacPhantom
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2015, 11:48
Die Nadel ist übrigens augenscheinlich ein no name-Nachbau und keine Originalnadel. Letztere hätte in der Einkerbung im grünen Plastik einen roten Streifen (zu sehen hier).
Titus_Flavius
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mai 2015, 16:28
Hey, danke für die Antworten! Ich werde es mal probieren... Wenn meine neue Nadel da ist, werde ich ein Foto posten
Was haltet ihr von einer Nachbaunadel, wie der Pfeifer SGA 11104?
http://www.ebay.de/i...&hash=item5b075d0cff
Plattenklaus
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mai 2015, 18:08
Wenn dann schon eine mit elliptischem Diamanten nehmen, die bringt feineren Klang und kostet kaum mehr.
z.B: www.ebay.de/itm/171348659036
oder wenns von Thakker sein soll: http://www.ebay.de/itm/260302449918
Titus_Flavius
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mai 2015, 11:42
Alles klar, danke
spacelook
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mai 2015, 20:46

Titus_Flavius (Beitrag #1) schrieb:
Leider ist in dem kleinen, grünen Einschub (das nennt man Cartridge, oder?) die Nadel leicht schief.... bis dahin mit der Originalnadel noch weiter spielen.

Leicht schief?
Das Ding ist völlig im "Eimer".
Damit würde ich nicht mal mehr eine Flohmarktplatte abspielen.
Besorg' dir erstmal eine Nachbaunadel bis du dir die Jico SAS leisten kannst.
Gruß Klaus
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 12. Mai 2015, 21:37
Probieren geht über studieren ich richte solche Krummen Hunde gerne mit 2 Zahnstochern; der eine als Widerlager, der andere als Brech.....stocher ... Zeit lassen, nicht zu viel Power auf einmal!

TA natürlich auf den Rücken legen, gut fixieren und eine saubere Beleuchtung.....Lupe auf Stativ brauchts auch.


[Beitrag von Compu-Doc am 12. Mai 2015, 21:39 bearbeitet]
doc_barni
Inventar
#10 erstellt: 12. Mai 2015, 22:24
Hallo Jungens,

dem CD möchte ich gerne zustimmen....

es geht wohl nur um eine begrenzte Zeitspanne, und wenn man mehrere Platten besitzt , sollte sich der Schaden nicht soo groß auswirken. Da gibt es noch das AS, steht alles im Lot...und , und, und ???? und ganz gerade ist eh nichts. Also Don`t fear....wir bewegen uns im Bereich zahlreicher Kompromisse....so geht es eben bei " Anna Log "...... und bei digital ist es anders...? Konserve bleibt Konserve, und live ist auch nicht immer soo toll...

wat nu, freunde...???

freundliche Grüsse

Wolfgang


[Beitrag von doc_barni am 13. Mai 2015, 09:44 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11 erstellt: 13. Mai 2015, 09:23
.....er spricht im Fieber!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer Technics EPC-270C
thebosswas am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  5 Beiträge
Wo finde ich eine gute Nadel für meinen Technics 270C ?
Franz_Stecher am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  7 Beiträge
Nadel für Technics EPC P30
Satirik am 01.07.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  6 Beiträge
Hilfe meine Nadel ist schief!
abq23 am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  3 Beiträge
Tonabnehmer: Shure M55E vs. Technics EPC-270C II
MacPhantom am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  3 Beiträge
Alternativnadel für Technics EPC 270 C
WBC am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  33 Beiträge
Nadel-Tonabnehmer Technics 270C wo kaufen?
Fraghaltmal am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  7 Beiträge
Technics EPC-P33
Papa_San am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  19 Beiträge
Welche Nadel für Technics EPC-U25
xbommelx am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  6 Beiträge
Technics SL-Q2 mit Technics EPC-U25 - zu leicht?
xbommelx am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.223