Unterschied ATN95 // AT95

+A -A
Autor
Beitrag
moritzmoritz
Neuling
#1 erstellt: 30. Aug 2015, 12:43
Servus!

Habe jetzt recht lang mit der Suchfunktion probiert, finde aber leider noch keine exakte Antwort.
Demnach hier meine Frage:

Bin auf der Suche nach einer Ersatznadel für mein AT95.
Nur stößt man konstant auf die beiden Bezeichnungen AT95 bzw. ATN95.
Wo liegt da der Unterscheid? Gibt es überhaupt einen Unterschied?

Ganz herzlichen Dank euch,
Moritz
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2015, 13:12
Hallo,

AT 95 = das System - also Generator und Nadelträger incl. Nadel

ATN95 = die Ersatznadel am Nadelträger

neben der "normalen" Nadel mit elliptischem Schliff gibt es hochwertigere Nadelschliffe, die allerdings auch mehr kosten, siehe bei Thakker
=ATN+95&Params[SearchInDescription]=1]https://www.thakker....archInDescription]=1

Peter
moritzmoritz
Neuling
#3 erstellt: 30. Aug 2015, 13:15
AH.

Danke dir, Peter.

Moritz.
DVDMike
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2015, 16:26
Hi,

wusste gar nicht, dass es für das günstige AT95 so teure Nadeln gibt. Macht das denn Sinn? Hat schon mal jemand solche Nadeln auf dem AT95 gehört?

Gruss,
Michael
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 30. Aug 2015, 16:38
Hallo,

es geht noch viel teurer: die AT 95-Generatoren sind das Grundsystem was Clearaudio für seine High-End-Tonabnehmer nimmt.

Da kommste finanziell in ganz andere Bereiche...

Weiterhin: den Generator vom AT 95 ist absolut OK (AT halt), das Problem sind die Nadeln und deren Qualitätsstreuung.
Man hat bei Werksnadeln von "na ja" über "lausig" bis "wirklich gut" - quasi "Nadellotto"
Das hat dem System ja den Ruf von "grüner Pest" eingebracht.

Die Jico-Nadeln sind wirklich eine Empfehlung.

Peter
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 30. Aug 2015, 17:08
Hallo,

z.B. Linn K5/18 und Gold Note Babele basieren auf einem AT95 Generator.

Ortofon OM5-40 oder M2-Red-Black unterscheiden sich nur durch den Nadeleinschub, mit z.T. unterschiedlichen Cantilevern, Abtastern und insbesondere durch mehr oder weniger aufwändige und teuren Schliffe.

Ich nutze zwei Technics System mit Jico SAS Nadeleinschüben inklusive Bor/Boron-Nadelträger und und ein AT13 mit Shibata Nadel die etwa die Klangqualität bieten, den andere Systeme mit solchen Nadeln haben.

Auch bei anderen Tonabnehmerfamilien unterscheiden sich die Systeme klanglich zumeist nur durch die verwendete Nadel, die hauptsächlich für den Klang eines Drehers verantwortlich ist, wenn alle anderen wichtigen Parameter i.O. sind.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 30. Aug 2015, 17:13 bearbeitet]
DVDMike
Inventar
#7 erstellt: 30. Aug 2015, 18:53
Hi,

ich habe noch ein altes Linn K9 mit defekter Originalnadel. Da ist jetzt eine ATN95 drinn. Das müßte ich ja dann so deutlich aufwerten können, oder? Da wäre dann die Investition in so eine Nadel besser als in ein neues System mit gleichem Preis, oder?

Gruß,
Michael
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2015, 19:02
Hallo,

die Generatoren haben am Preis eines Systems nur einen sehr marginalen Anteil. Ein einfachster Nadeleinschub kostet oft nicht viel weniger als ein komplettes System mit dem gleichen Nadeleinschub.

Auch daran kann man auch schon ausmachen wie relevant die Technik des Generators ist. Hier lohnt es für die Hersteller kaum etwas einsparen zu wollen.

Preise für Generatoren werden oft mit an den Haaren herbeigezogenen technischen Errungenschaften/Eigenschaften und mittels hübscher Gehäuse/Verpackung in feinen Formen, Farben und Materialien begründet.

Leider leiden darunter oft praktische Konstruktionsmerkmale hinsichtlich Montage und Justage.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 30. Aug 2015, 19:10 bearbeitet]
lini
Inventar
#9 erstellt: 30. Aug 2015, 20:08
Mike: Ja, eine gewisse Aufwertung wär da schon noch drin. Bedenke er allerdings: Jene hyperelliptischen, VididLine- und Shibata-Varianten bieten alle nur gebondete Diamanten und relativ einfache, nicht eloxierte, gerade Alu-Träger. Sprich, Du bekommst damit zwar anspruchsvollere Schliffe, nicht aber weitere, auch nicht unwichtige Goodies.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AT110 oder AT95
Ringo am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  2 Beiträge
AT95, AT110 oder AR130
Ringo am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  2 Beiträge
dual 604 + AT95
Schnagdus am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  3 Beiträge
Dual 604 + AT95
Schnagdus am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  2 Beiträge
Audio Technica AT95 Pro?
LucioFulci am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  29 Beiträge
Audio Technica AT95 Alternative?
JamesBlunt am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung: AT95 aufrüsten oder wechseln
Psyflo am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  5 Beiträge
Vergleich System AT95-E / Nagaoka JT 511DJ
wolferl111 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
Telefunken TS 850 - Originalnadel oder AT95?
Mr._Lovegrove am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  3 Beiträge
Suche alte Tests zu AT95 und Van den Hul 102
Kuddel_aus_dem_Norden am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  91 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: )
  • Neuestes MitgliedDijwar_89
  • Gesamtzahl an Themen1.368.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.059.508