Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Stonesthrowintheatres
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2015, 20:04
Hi,

habe vor mir einen Plattenspieler und eine Anlage zu holen.
Leider kenne ich mich in dem Hifi Bereich nicht wirklich aus, und wäre deshalb um ein paar Ratschläge sehr dankbar.

Raumgröße: 25 qm
Nutzung: privat / einfach mal gelegentlich Musik genießen
Hauptsächlich über den Plattenspieler oder das Handy/Ipod über AUX anschließen, wäre das bei den Pro-Ject Modellen möglich?
Musikrichtung: Indie/Rap/Reggae
Preis: max. 1.200 Euro

Meine Vorschläge:

Plattenspieler:
http://www.amazon.de...words=plattenspieler

Vollverstärker: Pro-Ject Stereo Box S Vollverstärker
http://www.amazon.de...oliid=I2MWNY3IWRCG5I

Vorverstärker: Pro-Ject Phono Box Vorverstärker MC-/MM-Tonabnehmern
http://www.amazon.de...coliid=INW2DTLX8J7W0

Oder nur der Verstärker ?????: Pro-Ject MaiA Verstärker schwarz Digital/Analog USB Bluetooth
http://www.amazon.de...eywords=project+maia

Lautsprecher: hier habe ich noch keine Auswahl getroffen

Bin für Meinungen und Vorschläge, Alternativen offen?
Danke im Voraus.
doc_barni
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2015, 20:30
Hallo,

willkommen hier im Forum.

du schreibst:


Leider kenne ich mich in dem Hifi Bereich nicht wirklich aus, und wäre deshalb um ein paar Ratschläge sehr dankbar.


das ist kein Problem, könnte aber zu einem werden, wenn du zu schnell ans Kaufen gehst. Nimm dir doch Zeit, schaue dich um, damit du die Vielfalt der Möglichkeiten etwas genauer sehen kannst. Versuche doch, gewisse Grundbegriffe zu verstehen: Halbautomat, Vollautomat , Systeme , TP4, Vorverstäker, Phonoeingang , Gebrauchtgeräte, Neugeräte usw.....Durch lesen hier im Forum kannst du das klären, und damit könnte sich auch klären, wie du dein Buget so verwenden kannst, das es dich zufrieden stimmt....

freundliche Grüsse

Wolfgang
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2015, 21:38
Hallo TE,

zumindest vom verlinkten Plattenspieler (darf man so was überhaupt so nennen? ) solltest du die Finger lassen.

Um dir mal einen Eindruck auf andere Zusammenstellungsmöglichkeiten zu geben.

Verstärker: Yamaha A-S 301 - 260 euro
Plattenspieler: Denon DP 300F - 260 Euro
Tonabnehmer: entweder den verbauten aufrüsten oder was anderes drunter ca 120 Euro
Rest in die Lautsprechersuche stecken.

Ansonsten schließe ich mich DocBarnie an. Hier im Forum gibt es unzählige Beiträge, die sich der ahnungslosen Plattenspielersuche widmen, daß man das nicht erneut aufkochen muß.
Mit dem Erlesen einiger Basics, kannst du auch gezieltere Fragen stellen und handfestere Empfehlungen bekommen

Gruß Evil
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2015, 13:16
Hallo TE,

derzeit gibt es keinen neuen Plattenspieler den ich irgend jemandem empfehlen würde.

Ich rate daher zu einem gebrauchten Gerät aus der Blütezeit des Plattenspielerbaus, mit Direktantrieb, S-förmigem Tonarm und SME-kompatibler Headshell ohne jede Automatikfunktion. Dazu ein guter (leider teurem) Tonabnehmer mit leichtem Nadelträger und einem Abtaster mit einem scharfen Schliff.

Bitte sei Dir unbedingt bewusst, dass ein Plattenspieler "gar nichts" mit heutigen modernen Quellgeräten zu tun und die Bedienung nicht Plug&Play ist und zur Bedienung/Nutzung technisches Verständnis, Interesse und Wissen erforderlich ist.

Hier ein Video, welche ein paar wenige Basics zum Thema Plattenspieler vermittelt:

https://www.youtube.com/watch?v=H2jqA_fwi3o


Hier noch eine Gerätekombination zum Beispiel, wobei sich der Klang mit einer genügend freien/richtigen Positionierung von Lautsprechern und Hörplatz, der Güte der Raumakustik und der Qualität der Musikkonserve entscheidet.

Vorverstärker:

TEC TC-754

http://www.avartix.de/deutsch/TC-754-Vorverstaerker.html

Lautsprecher:

2x JBL LSR305 aktiver Studiomonitor

https://www.musicsto...r/art-REC0010870-000

Ständer:

Fame DB 029 Monitorständer höhenverstellbar 410-1110mm

https://www.musicsto...m/art-REC0004067-000

Kabel:

Cordial CFU 3 MC Audiokabel XLR m-Cinch 3m Rean Stecker

https://www.musicsto...r/art-ACC0004493-000


Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können auch die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


Ansonsten schließe ich mich DocBarnie an. Hier im Forum gibt es unzählige Beiträge, die sich der ahnungslosen Plattenspielersuche widmen, daß man das nicht erneut aufkochen muß.
Mit dem Erlesen einiger Basics, kannst du auch gezieltere Fragen stellen und handfestere Empfehlungen bekommen




VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 16. Nov 2015, 13:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Plattenspieler
Mahsl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Plattenspieler ??
Lionell am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  30 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
denwebs am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  6 Beiträge
Plattenspieler an Hifi Anlage anschließen
aedificans am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  14 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler
bvolmert am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  67 Beiträge
Plattenspieler
Ordoron am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Unison Research
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.329