Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passt das zusmmen?

+A -A
Autor
Beitrag
Reality2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2015, 08:43
Hallo Forum!

Ich möchte gerne wissen, ob folgende Komponenten zueinander passen, im Bezug auf Gewichte und Anschlusskapazitäten:

Ich besitze einen Marantz SR7007, dessen integrierten Phonoverstärker ich gerne nutze. Als Plattenspieler dient mir ein treuer Technics SL-2000, an welchem einen Headshell Ortofon SH-4 montiert ist.

Ich überlege, auf das Ortofon 2M Black aufzurüsten. Doch bevor ich diesen Schritt gehe, möchte ich bitte wissen, ob eben technisch alles vernünftig zueinander passt.

Bitte keine Kaufberatung daraus machen :-)

Danke und Gruß

Sascha
.JC.
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2015, 08:48
Hi,

passt.
Ezeqiel
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2015, 08:52
Naja, es ist ein MM-Tonabnehmer, der Phono-Eingang des Onkyo ist für MM ausgelegt, ergo......technisch passt das.

Oder willst du noch auf was anderes hinaus?

Viele Grüße,
Ezeqiel


[Beitrag von Ezeqiel am 08. Dez 2015, 08:53 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2015, 14:22
Frage doch bitte zuerst einen Händler, der Dir gerne für diese Fehlinvestition tief in die Tasche greifen würde / will.

MfG,
Erik
Albus
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2015, 14:40
Tag,

also, der Textbestand weist einen Marantz SR7007 als Hauptgerät aus, ein Technics SL-2000 (mit Headshell Ortofon SH-4) ist als Quellgerät gedacht. Überlegt und hier befragt wird von Sascha, ob ein Ortofon 2M Black als Tonabnehmer dazu passt.

Passung ist gesucht. Und also mache ich einen Beginn mit den elektrischen Bedingungen des Marantz SR7007 im Phono-MM-Modus:
- Eingangsempfindlichkeit 2,5 mV
- Eingangswiderstand 47 kOhm
- Eingangskapazität 320 pF
- Verstärkung 60x (35,5 dB)

Ein erster Zwischensatz zur Herstellerempfehlung zu den elektrischen Bedingungen des Abschlusses eines 2M Black hinsichtlich der Gesamtlastkapazität: diese Empfehlung lautet 150-300 pF.
Zweiter Zwischensatz, womit die Eingangskapazität des Marantz SR-7007 (320 pF) bereits außerhalb des Tauglichkeitsrahmens des Tonabnehmerherstellers liegt. Ich füge hinzu, die 300 pF sind schon ein waghalsiges Versprechen des Herstellers; die Tonabnehmer der 2M-Serie sind kapazitätskritisch.

Ergänzend ist die Kabelkapazität des Technics SL-2000 zu addieren. Dieser Wert ist unbekannt, aber führt selbst mit technisch minimalem Beitrag von 70-90 pF (kommt gelegentlich bei älteren Modellen japanischer Hersteller vor) zu weiterer Differenz gegen die Tauglichkeit des 2M Black. Typisch angenommen, sollte man für den SL-2000 aber 125-150 pF ansetzen.

Damit ist hier schon erkennbar, dass ein Vorurteil (Kabelkapazität des SL-2000 ungewiss) lautet: Das 2M Black passt nicht.

Die etwaige mechanische Passung bzw. Strapazierung einer Passungsabsicht muss nicht weiter untersucht werden (effektive Masse des Tonarms in Relation zur tatsächlichen Nadelnachgiebigkeit eines 2M Black, Bauhöhe bei Tonarm ohne Höhenverstellung).

Soweit meine Ansicht.

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 08. Dez 2015, 15:28 bearbeitet]
akem
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2015, 15:21
Hallo Albus,

wo nimmst Du immer die Kapazitätsdaten her? Ich hab dazu nichts gefunden... Bestenfalls einen kostenpflichtigen Download eines Servicemanuals, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß Du jedesmal Geld ausgibst, um den Leuten hier diese Info zu geben...

@ Sascha:
Es gäbe ja noch die Möglichkeit, den Phonoeingang des Marantz passend zu machen. Man kann die Eingangskapazität auslöten und durch einen geeigneten Kondensator ersetzen. Zwei kleine Keramikkondensatoren a z.B. 70...80pF und dann paßt das. Nachteil wäre natürlich ein eventueller Garantieverlust (je nach Alter des Geräts) und zumindest theoretisch leidet die Störfestigkeit des Phonoeingangs, was sich aber höchst selten wirklich auswirkt.

Gruß
Andreas
Marsilio
Inventar
#7 erstellt: 08. Dez 2015, 16:41
Albus mit seinem Wissen wertet dieses Forum enorm auf!
Bitte weitermachen mit kommentieren!

LG
Manuel
Reality2000
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2015, 16:50
Albus, vielen Dank!

Ich werde somit vom Kauf des 2M Black absehen.

Dazu zwei weitere Fragen:

1. Würde ich doch ein 2M Black verwenden, wie wäre denn der Klang? Also, inwieweit wirken sich die Kapazitäten negativ aus?

2. Welchen TA ansonsten nehmen??
tomtiger
Moderator
#9 erstellt: 08. Dez 2015, 17:30
Hi,

aus diesem Thread:



Aus TNT ein Shure M97 bei 75 Ohm und verschiedenen Kapazitäten:




Wenn Du in einem Audioprogramm am Computer einen EQ hast, könntest Du Dir zwei Settings speichern, und hin und her schalten. Du bräuchtest dann die Daten des 2M um das simulieren zu können.

LG Tom
akem
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2015, 17:37
1.) Du würdest eine Pegelüberhöhung im unteren Hochtonbereich bekommen, so bei knapp 10kHz mit einer Bandbreite von einigen Kilohertz. Darüber würde der Pegel steil abfallen. Der Klang wäre dann etwas spitz und aggressiv, S-Laute könnten etwas nervig werden. Gleichzeitig fehlt ganz oben dann etwas "Glanz" (oder wie man das in der Hifi-Lyrik so nennt...).
2.) Es gibt wenige MMs, die mit einer so hohen Kapazität zurecht kommen. Eigentlich nur die "älteren" MM-Serien von Ortofon: OM, Super OM und Vinylmaster bzw. die baugleichen 5x0. Es wäre daher durchaus ratsam, über ein MC nachzudenken, denen die Kapazitäten recht egal sind. Wahrscheinlich ist nur ein MM-Eingang vorhanden, daher müßtest Du Dich auf ein High-Output MC konzentrieren.
Kandidaten mit vergleichbar guter Nadel in diesem Preisbereich wären (soweit noch verfügbar):
- Ortofon X5MC
- Goldring Eroica HX
- Benz ACE (die alte Version ohne S)
Für ein Low-Output MC bräuchtest Du einen Übertrager oder eine externe Phonostufe, wenn kein MC-Eingang vorhanden ist. Dafür wäre dann aber die Auswahl an Systemen etwas größer. Auch das 2M Black käme dann wieder in Frage...

Ich würde aber durchaus über Variante 3 nachdenken: die zu hohe Eingangskapazität zu senken (s.o.).

Gruß
Andreas
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2015, 12:42
Hallo,

an meinem SL-2000 betreibe ich ein Technics EPC270 CII welches es mit und ohne Nadel für unter 50 Euro gebraucht zu kaufen gibt. Als Nadeleinschub verwende ich einen sehr hochwertigen SAS Nadeleinschub von Jico für einen Preis von 150-200 Euro.

Mein in diesem Zusammenhang verwendeter Phono-Pre (Denon AVR X4000) hat gemäß Herstellerauskunft eine Eingangskapazität von 420pF. Klangliche Auswirkungen gibt es nicht, da das EPC270 recht unempfindlich hinsichtlich hoher Anschlusskapazitäten ist.

Aus meiner Sicht besteht kein Bedarf für eine noch bessere Abtastung, da sich die derzeitige Konstellation auch im Vergleich mit dem Klang von der CD - mittels AKG Q 701 bei ärztlich bestätigtem gutem Gehör verglichen - sehr gut behaupten kann.

Vielleicht ist diese Kombination auch für Dich die Richtige?

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 6100 Headshell mit Ortofon 2M Red
Ole_Rompom am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  4 Beiträge
Tonabnehmer vernünftig auf Headshell montieren
Reality2000 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  6 Beiträge
passt die ortofon 2m nadel auf das broncesystem
mossclass am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  12 Beiträge
Ortofon 2m Black Nadel auf Red System?
commafullstop! am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  77 Beiträge
Passt Ortofon serato headshell mit Ortofon 2m red auf technics 1210?
dual_cs_520 am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  6 Beiträge
passt???: Ortofon -> Project -> Cambridge
wuestensturm am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  9 Beiträge
Technics sl 1300 PhonoVerstärker
Technics_freund am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  3 Beiträge
Ortofon 2M Bronze an Technics SL 1210 Mk II
LP-Fan am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  11 Beiträge
Technics SL-D3 mit Ortofon 2M Tonabnehmer
Niklas0605 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  17 Beiträge
Shure M97 vs. Ortofon 2M red für Technics SL 1510
intercept am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026