Marantz TT 120

+A -A
Autor
Beitrag
Grazer_Neuling
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2015, 00:12
Hallo erstmal

Zu meinem Problem ich hab bei meiner Großtante jetzt einen Plattenspieler von diesem Model : Marantz TT 120 gefunden und gleich mit Verstärker
SR 220
Mein Problem der Motor Dreht nicht! Hab den Gummi Ring untenerhalb wo der Motor ist überprüft. Der Gummi ist in einem super Zustand meine Frage was könnte der Motor haben und wie baue ich den aus ? will nichts kaputt machen!

Bitte um Antwort ich will endlich die 50s wieder beleben und erleben

Glg
Dominik


[Beitrag von Grazer_Neuling am 25. Dez 2015, 11:11 bearbeitet]
frank60
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2015, 00:30

Grazer_Neuling (Beitrag #1) schrieb:
ich hab bei meiner groß Tante jetzt einen platten Spieler

Nicht schön, daß der Spieler platt ist.

Grazer_Neuling (Beitrag #1) schrieb:
Mein Problem der Motor Dreht nicht hab den Gummi unten oben hab ich schon gesehen



Welche Sprache wird denn in der Steiermark gesprochen? Bisher dachte ich immer, Deutsch.

Also: die Frage noch einmal für Alle verständlich in Deutsch fomulieren, dann wird es was mit der Hilfe.
tomtiger
Moderator
#3 erstellt: 25. Dez 2015, 07:22
Hi,


Grazer_Neuling (Beitrag #1) schrieb:
Mein Problem der Motor Dreht nicht hab den Gummi unten oben hab ich schon gesehen ;)


was meinst Du damit?

Der sollte wohl anfangen zu drehen, wenn Du den Tonarm zum Plattenteller bewegst.

LG Tom
Blechdackel
Stammgast
#4 erstellt: 25. Dez 2015, 12:52
Ich verstehe das bisher so.

Er hat bei seiner Großtante die obengenannten Plattenspieler und den Verstärker gefunden.

Jetzt gehe ich optimistisch davon aus, das der Plattenspieler richtig bedient wurde.
Fehlerhafte Rechtschreibung geht nicht unbedingt mit praktischer Unfähigkeit einher.

Der TT 120 war den Fotos nach, die ich fand ein Hifi-Standardspieler der 80er Jahre mit Riemenantrieb, Produktionsherkunft wahrscheinlich Sanyo.
Ich habe einen Saba gleicher Herkunft, aber eine Klasse höher mit elektronischem Direktantrieb ausgestattet und hatte auch ansonsten noch nicht das Problem mit meinen Riemen-Duals.

Auf Englisch gibt es das selbe Problem zu lesen hier:
http://www.vinylengi...ic.php?f=101&t=56855

Heiko
Grazer_Neuling
Neuling
#5 erstellt: 25. Dez 2015, 13:41
Nein mein Problem ist er funktioniert nicht. Der Motor fängt nicht an die Platte zu drehen ! Was kann ich da machen ?
akem
Inventar
#6 erstellt: 25. Dez 2015, 14:28
Da wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als den Dreher zu öffnen und das Innenleben zu untersuchen.
Bei vielen Plattenspielern ist ein mechanischer Schalter eingebaut, der vom Tonarm über eine Federmechanik betätigt wird und den Strom für den Motor ein- und ausschaltet.
- Der Schalter kann durch Oxidation und / oder Schmutz schwergängig geworden sein, so daß die Federkraft nicht mehr reicht, um ihn zu betätigen.
- Das Schaltergehäuse kann an seiner Verschraubung gebrochen sein, so daß er sich aus seiner Lage bewegt hat und der Federmechanismus kann ihn ebenfalls nicht mehr durchdrücken.
Daneben kann es natürlich auch andere mögliche Defekte geben, die aber seltener sind:
- Transformator durchgeschmort
- ggf. vorhandene Spannungsregler defekt oder sonstige Defekte im Netzteil (Gleichrichter, Elko trocken...)
- Kabelbruch
- lose Steckverbinder
- Motor defekt (Wicklungsschaden, Schaden in der eingebauten Regelelektronik, Lagerschaden)
...

Da mußt Du einfach mal aufmachen und reinschaun. Wenn Du kein Elektronikkenntnisse hast, laß das jemand machen, der sich damit auskennt. Netzspannung ist lebensgefährlich! Berühre niemals irgendwas da drinnen mit der bloßen Hand, solange der Netzstecker angesteckt ist!

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken Plattenspieler Motor-Problem
vinylius am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  8 Beiträge
dual 604 VS marantz TT 120
sevendaychris am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  7 Beiträge
dual 721 Motor defekt
klaushannsen am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Wartung des Plattenspieler Motor
Bidi1951 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  3 Beiträge
Technics SLBD20 Motor rattert
nachtfahrt am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  5 Beiträge
Motor Yamaha TT-400u: Woher ?
FloriFreeman am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  3 Beiträge
Dual 1007A - Plattenteller dreht nicht, Motor OK
balesi am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  7 Beiträge
defekter motor dual 704
anubis2k1 am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  11 Beiträge
Motor Thorens TD 126 MK3
hörm13 am 11.05.2017  –  Letzte Antwort am 12.05.2017  –  8 Beiträge
Thorens Motor TD 160
highfreek am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.10.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedISale
  • Gesamtzahl an Themen1.370.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.111.294