Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Blue Danube Plattenreinigungsgeräte.

+A -A
Autor
Beitrag
WolfgangFM
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2004, 11:57
Hallo Forum ,

hat jemand Erfahrungen mit Plattenreinigungsmaschinen von Blue Danube, insbesondere mit dem "Waschbär", der eher wie der Atomkraftwerk-Baukasten von Loriot aussieht,

vielen Dank im Voraus
Wolfgang
kalia
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2004, 13:41
Hallo Wolfgang
Ich habe einen alten Waschbär und bin mit diesem Teil auch zufrieden.
Ich gebe zu: Schön ist er nicht und laut ist er auch.
Aber, die Absaugung funktioniert prima, das Reinigen geht schnell und unproblematisch...was will ich mehr?

Welche Fragen hast Du denn?

Mit besten Grüssen
Lia
WolfgangFM
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Sep 2004, 16:48
Hallo Lia,

danke für die schnelle Info
Welche Flüssigkeit nimmst Du für die Reinigung, bereitest Du die selber auf, oder kaufst Du Fertigprodukte.

viele Grüße aus Swisttal
Wolfgang
kalia
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2004, 17:14
Hallo Wolfgang

Momentan X2000, so dies mal alle ist (der Waschbär ist ja recht sparsam, werden wir wohl auf L'art du Son (hab ein Pröbchen hier)umstellen, da das orange recht fies ist, wenn dann doch mal was daneben geht....Hören konnte ich keine Unterschiede
Mit Eigenmischungen hab ich keine Erfahrung, im analogforum gibts da aber sicher Tips.

Mit besten Grüssen
Lia
2wheel
Stammgast
#5 erstellt: 15. Sep 2004, 00:57
Da kann ich schon wieder meinen Senf dazugeben:
Habe gerade das erste mal die Eigenmischung 50:50 Isopropanol mit destilliertem Wasser und drei Tropfen Spüli (pro Liter) probiert, erster Eindruck: sehr sauber, sehr klar und anders als bei der Knosti/ Crown Fertigflüssigkeit zog die Nadel beim ersten Abspielen fast gar keinen Schmutz mehr. Wie's mit Langzeitsymptomen aussieht, weiss ich jetzt natürlich noch nicht - bis jetzt positiv überrascht!
Wie's bei den Maschinen damit, oder ob überhaupt, funktioniert, weiss ich natürlich auch mal wieder nicht....


[Beitrag von 2wheel am 15. Sep 2004, 01:01 bearbeitet]
kalia
Inventar
#6 erstellt: 15. Sep 2004, 06:42
Hallo 2wheel

Ich kenne es eigentlich mit 70 % destilliertes Wasser und
30% Isopropanol + 1 Spritzer Netzmittel (Spüli oder so).
Deine Mischung scheint mit ein bischen aggressiv....

Der Maschine ist die Flüssigkeit recht egal, der Clou ist ja die Absaugung. Darüber ist die Reinigung mE deutlich besser (Auch ich hatte mal eine Knosti...)
Ob die (von mir genannten)Fertigmischungen wirklich besser sind kann ich nicht sagen, aber da die Reinigung mit dem Waschbär eh sehr sparsam, mag ich da erst gar kein Risiko eingehen.
Mit besten Grüssen
Lia
Althalus
Stammgast
#7 erstellt: 15. Sep 2004, 07:39
@WolfgangFM
ich habe die Mikro und bin absolut zufrieden.Die Lautstärke
hält sich in Grenzen und die Reinigungswirkung ist spitze.

@lia
Das neue X2000 ist jetzt leicht bläulich und färbt nicht mehr
2wheel
Stammgast
#8 erstellt: 15. Sep 2004, 14:05
Danke lia ! Das werde ich dann vorsichtshalber mal verdünnen, bis jetzt sind's erst 12 Platten, die ich mit der neuen Mischung gereinigt habe. Eine Maschine ist mir im Moment noch zu teuer, aber das mit der Absaugung hört sich natürlich plausibel an.
Übrigens gibt es erstaunlich viele "absolut-low-end-vinyl-freaks", aber auch da scheints mittlerweile mehr Interesse an korrekter Justage, Zubehör, usw. zu geben. Merkwürdigerweise wird man auch nicht mehr so belächelt, wenn man sagt, dass man in vielen Fällen Vinyl bevorzugt, da wird dann heute oft bestätigend genickt! Na sowas! Vor 10 Jahren konnte ich das vielen Leuten nicht mehr ernsthaft erklären, das ich Vinyl nicht wegen, sondern trotz Knistern, Kratzer, Verzerrungen höre. Allerdings manchmal packt mich (Bj. 1970) auch die Nostalgie, zuletzt bei "Abbey Road"- mit analogem Bandrauschen u.a. bei "she's so heavy" und Deep Purple's "April"-Platte, schön! In der Stimmung hätte ich kein cleanes Remaster hören wollen, also ich geb es zu: Das gibt's auch bei mir, dass jedes "Störgeräusch so seine eigene Schönheit hat.
Übrigens habe ich immer noch viel mit der "Independent"-Ecke zu tun, wo gute Technik auch heute noch oft verpönt ist, zum Angeben hab ich meine Plattenspieler aber nicht, sondern zum Hören und Plattenschonen - aber wie gesagt das Interesse an etwas professionellerer Handhabung steigt, sehe ich übrigens auch mit Respekt, wie Low-Ender an ihren schwarzen Scheiben hängen. Klingt halt nix, wie's analog klingt.
Noch der Letzte Satz: In der Studiotechnik scheint sich hochwertige Analogtechnik auch wieder durchzusetzen, lässt in etwa "XOUND" verlauten, eine Zeitschrift, die mir gelegentlich von einem grösseren Musikversandhaus zugestellt wird. Das lässt ja dann erstmal hoffen...!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2M Blue
black_vinyl am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  4 Beiträge
Welche Plattenwaschmaschine ???
wald4er am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
SUMIKO Oyster blue
chromlazi am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  2 Beiträge
Ortofon 2M Blue
marc.k am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  11 Beiträge
Ortofon Rondo Blue.
Aquaplas am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  11 Beiträge
ORTOFON Rondo Blue
Launcelot am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
Red oder Blue
AudioTrip am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Ortophon 2M Blue Frage!
herschell_g_lewis am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  32 Beiträge
2M Blue an Gebrauchtgerät?
vinyljedi am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  13 Beiträge
TA für Project Debut III (Sonus Gold Blue / 2m Blue)
tormas am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedWernMich
  • Gesamtzahl an Themen1.345.814
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.625