Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geräusche im Bereich Motorwelle Plattenspieler Pioneer PL-707

+A -A
Autor
Beitrag
DerAndereJupp
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2016, 21:21
Hallo zusammen,
dann habe ich noch eine Frage, die mich ziemlich beschäftigt. Ich habe einen Pioneer PL-707, der Anfang des Jahres eine Generalüberholung bekommen hat. Ausserdem wurde das Gerät von 110V auf 230V umgebaut und es hat neue RCA-Stecker bekommen. Im Normallauf ist aber immer noch ein leichtes Knistern im Innern des Plattenspielers zu hören. Die Werkstatt meint nun aber, dass dies dem Quartzantrieb geschuldet sei und somit nicht zu reparieren sei. Es hieß, das Gerät sei marode, was bedeuten würde, dass ich den Plattenspieler wegschmeissen kann. Ich weiß, dass es sehr schwer ist, aber könnt Ihr etwas dazu sagen? Vielen Dank im Voraus.
Keksstein
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2016, 22:27

Es hieß, das Gerät sei marode, was bedeuten würde, dass ich den Plattenspieler wegschmeissen kann. Ich weiß, dass es sehr schwer ist, aber könnt Ihr etwas dazu sagen? Vielen Dank im Voraus.


Ja, ich kann sagen Versuchs mit ner anderen Werkstatt!
Die heutigen Radio und Fernsehgeschäfte geben sich da oft keine Mühe mehr, an so einer Reparatur wird halt nicht so viel verdient als würden sie Dir gleich ein neues Gerät verkaufen...
Wie man bei der Diagnose "knistern" speziell auf die Quarzegelung kommen kann, sowas sollte sich doch relativ einfach finden lassen.
directdrive
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2016, 11:45
Hallo und Moin,

ich hatte vor einigen Jahren einen japanischen Pioneer PL-30L hier, der mit einem Spannungswandler lief. Der machte ganz ähnliche Geräusche, eine Art Knattern, das von der Motorsteuerung herrührte.

Letztlich mußte die Steuerung für den Betrieb am 220 Volt-Netz lediglich geringfügig nachjustiert werden, danach lief das Gerät geräuschlos und ohne weitere Probleme.

Vielleicht hilft das auch bei Deinem Pioneer?

Grüße, Brent
DerAndereJupp
Neuling
#4 erstellt: 26. Apr 2016, 15:27
Wie Keksstein es mir empfohlen hat, bin ich zu einer anderen Werkstatt gegangen und habe dort erfahren, dass das Lager defekt ist. Man hat versucht, sich bei Pioneer Teile zu holen, aber Pioneer kann keine Teile mehr liefern. Es sieht danach aus, dass der komplette Motor von diesem Gerät ausgetauscht werden muss, um den Fehler zu beheben. Gibt es vielleicht im Forum jemand, der mir diesen Motor besorgen könnte?
Nochmals danke und Gruß, Jos


[Beitrag von DerAndereJupp am 26. Apr 2016, 15:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Platenspieler PL 707 Wartung?
pit62 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  2 Beiträge
plattenspieler pioneer pl-z94 ?
kelux am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  3 Beiträge
Plattenspieler Pioneer PL-3F?
DaLinza am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  32 Beiträge
Defekter Plattenspieler Pioneer Pl 12D
Tungee am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  35 Beiträge
Fragen zum Pioneer PL-770
McKellogs am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  16 Beiträge
PIONEER PLATTENSPIELER PL-990/6
dj_ddt am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  2 Beiträge
Wiederbelebung Plattenspieler Pioneer PL-600
alijaimz am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  5 Beiträge
PIONEER PL-10
axel001 am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  3 Beiträge
Pioneer PL-707 das Geld wert?
janosch7 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  8 Beiträge
Pioneer PL-707 mit 6MC Tonabnehmer
Bendias am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.733