Technics SL 1210 Mk2 welcher Tonabnehmer?

+A -A
Autor
Beitrag
Jakob1994
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2016, 21:17
Hi,

ich brauche einen neuen Tonabnehmer für einen Technics SL 1210 Mk2,
könnt ihr was empfehlen und mir sagen in welcher Preisspanne die sich bewegen.

Vielen Dank schon mal im vorraus.

Liebe Grüße Jakob
onabudget
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2016, 21:24
Die üblichen Empfehlungen bewegen sich zwischen 27€ (AT95) und ca. 550€ (2m Black). Du wirst etwas konkreter fragen müssen.
Jazzy
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2016, 21:27
1.welcher Amp oder Pre-Amp ist vorhanden
2.welches Qualitätslevel ist gewünscht
3.welches Budget ist vorhanden
akem
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2016, 21:32
Tonabnehmer gibt es von 20 bis 20000€...
Ehrlich gesagt würde ich mir schon erwarten, daß Du Dir vor dem Stellen einer Frage wenigstens ein klitzekleines bischen nen Kopp machst. Oder gehst Du auch zum Autokäufer und sagst, ich hab ne Frau und zwei Kinder und brauch ein Auto - was können Sie mir empfehlen und was kostet das etwa??

Gruß
Andreas
Jakob1994
Neuling
#5 erstellt: 10. Nov 2016, 22:58
Tut mir Leid,

für den detaillose Opener, bin so Foren nicht so gewöhnt.

vom Budget bis zu 100€, von einem bekannten wurde mir zum ortofon concorde S geraten.

Qualitätslevel, das beste was mit dem Budget rausholen lässt, bisschen dumme Antwort.

Ob AMP oder Pre-Amp kann ich garnicht sagen, hab ihn leider noch nicht gesehen.

Vielen Dank schonmal.
Dan_Seweri
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2016, 23:05
Kann für den SL-1210 Mk2 auch das Shure M97xE bedenkenlos empfehlen, wenn Du einen brauchbaren Vorverstärker mit 100-150 pF Eingangskapazität hast. Kostet bei hhv.de 109 Euro. Alternativ käme auch ein Sumiko Pearl in Betracht. Gibt's in England günstig und ist inklusive Porto für ca. 100 Euro bei Dir.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 10. Nov 2016, 23:06
Hallo,

warum brauchst Du einen neuen Tonabnehmer? Hast Du denn keinen, den Du mit einer neuen Nadel ausrüsten könntest.

Des Weiteren müssen Tonabnehmersystem und Pre elektrisch kompatibel sein. Wenn Du schon einen Amp mit Pre oder einen externen Pre hast, sollte man das bei der Wahl eines Tonabnehmers berücksichtigen.

VG Tywin
Jakob1994
Neuling
#8 erstellt: 10. Nov 2016, 23:10
Ich bekomme einen, aber ohne Tonabnehmer, weil er diese weiterhin bei seinen neuen Drehern verwendet.

Dann muss ich das erstmal abklähren.

Danke
akem
Inventar
#9 erstellt: 10. Nov 2016, 23:45
Für's Geld kaum zu schlagen: https://www.thakker....-tonabnehmer/a-5011/
Da mußt Du aber anrufen... Und: originale Ersatznadeln gibt's wohl nicht, da müßtest Du wohl ein, zwei weitere Komplettsysteme auf Lager legen, was aber bei diesem Preis wohl kein Problem ist.

Ein Concorde würde ich nicht nehmen, das ist auf alles mögliche optimiert nur nicht auf Klang. Ist halt ein DJ-Nagel...

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 10. Nov 2016, 23:46 bearbeitet]
lcts
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Nov 2016, 00:06
- Wenn du irgendwas ausser einem Concorde-System verwenden willst, brauchst du eine Headshell, um die normalen Halbzoll-Aufnahme-Tonabnehmer am SME-Anschluss des 1210 zu befestigen, da gehen noch ~10-20€ von deinem Budget runter.
- Wenn dein Verstärker keinen Phono-Eingang hat, kommen nochmal ~55€ für einen Phono-Vorverstärker dazu.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#11 erstellt: 11. Nov 2016, 00:26
Je nach Hörvermögen und Erfahrung kann ein Concorde durchaus mithalten. Dazu die einfache Inbetriebnahme - ich kann in ein Concorde bashing nicht einsteigen.
Bei meinem 1200er hab ich das Concorde Pro für Flohmarktplatten etc. ein 2M Red (gruseliges Teil) und eine Ortofon VMS Exklusiv für "bessere" Scheiben gekauft. Die Unterschiede in der performance sind deutlich geringer, als ich nach der Lektüre einiger Threads zu dem Thema gedacht hätte.
Jakob1994
Neuling
#12 erstellt: 11. Nov 2016, 13:43
Guten Tag,

er meinte das kein Vorverstärker drin ist und für vds ich eine externe Soundkarte bräuchte, was bedeut das jetzt für mich?

Gruß Jakob
Ralf_Hoffmann
Inventar
#13 erstellt: 11. Nov 2016, 16:16

Jakob1994 (Beitrag #12) schrieb:


er meinte das kein Vorverstärker drin ist und für vds ich eine externe Soundkarte bräuchte, .....

Gruß Jakob


vds, Soundkarte ???
An was für einen Verstärker soll der Technics angeschlossen werden - genaue Bezeichnung bitte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Tonabnehmer für Technics SL-1210 MK2
Roadtrip am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  36 Beiträge
Tonabnehmer für SL-1210 MK2
sinik am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  40 Beiträge
technics sl 1210 mk2
Doc0815 am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  16 Beiträge
Technics SL -1210 MK2
Helli100263 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  5 Beiträge
Technics Plattenspieler SL-1210 MK2
deckard2k7 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  2 Beiträge
Für Technics SL-1210 MK2 Tonabnehmer gesucht.
DeadRamones am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  26 Beiträge
Technics SL 1210 MK2 Lackieren
Mr.Digital am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  14 Beiträge
Technics Sl 1210 mk2 System?
Aboo am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  17 Beiträge
Technics SL 1210 MK2 Plattenspieler
Liebste am 14.02.2018  –  Letzte Antwort am 15.02.2018  –  7 Beiträge
Tonabnehmer/Nadel Technics 1210 MK2
Bmh400 am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 08.05.2017  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglied*n0body*
  • Gesamtzahl an Themen1.414.466
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen