Audio Technica 3600 L - alternative/bessere Nadel?

+A -A
Autor
Beitrag
nukeboy88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2017, 11:54
Liebe HiFi-Gemeinde

Habe für bei uns im Schlafzimmer und den gelegentlichen Musik-Genuss einen "Billig"-Dreher stehen mit einem "Audio Technica 3600 L"-Tonabnehmer mit Originalnadel (die weisse mit dem Logo drauf).

Gibt es euer Meinung nach eine gute Alternative zur Originalen Nadel? Ich werde diese nämlich nächstens mal ersetzen und weil ich schon einmal davon gelesen hatte, dass es da alternative Möglichkeiten gibt bezüglich Nadel am 3600L-Abnehmer, dachte ich frage mal nach.

Besten Dank und Gruss aus der Schweiz!


[Beitrag von nukeboy88 am 06. Sep 2017, 11:55 bearbeitet]
oremilac
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2017, 12:33
Moin!

Ich bin damals auf die EPO E umgestiegen und habe einen deutlichen Qualitätssprung
festgestellt, was auch kein Wunder war.
Die Nadel, die auf den Nadelträger des AT 3600L passt, findest du unter anderem
hier.

Hinweis: Wenn du die Nadel wechselte, muss du die Auflagekraft und das Antiskating ändern.
Wenn du jetzt nicht sicher bist was das ist, oder wie du es machst, keine Sorge ist nicht so
kompliziert. Melde dich einfach, hier werden sie geholfen.

Um welchen Dreher handelt es sich eigentlich?

Gruß
Thomas =8)
nukeboy88
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2017, 12:36
Tach Thomas

Besten Dank für die Antwort!

Ja, die Epo E habe ich auch schon gelesen, allerdings war ich mir nicht sicher, ob die auf den 3600L passt

Es ist ein billiger 1200er-Klon, ein Jaytec DJT-2 oder ähnlich - an sich ein hässliches Ding, aber fürs gelegentliche Hören an Durchschnitts-Lautsprechern reicht er allemal.

Klar, sollte ich hinbekommen mit dem Einstellen - Auflagegewicht muss immer auch dem Anti-Skating entsprechen, habe ich das richtig verstanden?

Gruss!
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2017, 12:41
Hallo,

na ja, bei den Billigdrehern ist das sonne Sache mit dem AS... aber der Jaytec ist der gleiche Kasten wie der "Dual DTJ 301" und da passts (AS = Auflagekraft)

Das geringere Auflagekraft von 2 Pond macht sich schon positiv bemerkbar, die Nadel ist elliptisch und holt dadurch mehr Feinheiten aus der Scheibe.

Peter
nukeboy88
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Sep 2017, 12:48
Alles klar, besten Dank! Dann fasse ich die EPO E mal ins Auge!

Cheers!
nukeboy88
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Sep 2017, 12:25
Noch eine kurze Nachfrage:

Habe gesehen es gibt eine EPO S und eine EPO E - beide sollen anscheinend für den 3600L geeignet sein. Welche würdet ihr mir empfehlen?

Besten Dank und Gruss!
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2017, 12:28
Hallo,

die EPO S ist eine Rundnadel, die EPO E eine elliptische Nadel.

Ich würde Dir die elliptische Ausführung empfehlen.

Peter
nukeboy88
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Sep 2017, 12:32

8erberg (Beitrag #7) schrieb:
Hallo,

die EPO S ist eine Rundnadel, die EPO E eine elliptische Nadel.

Ich würde Dir die elliptische Ausführung empfehlen.

Peter


Danke für die rasche Antwort! Würdest du mir für 5 Euro mehr gleich den Kompletten EPO E Tonabnehmer empfehlen oder nur die Nadel? Habe aber keine Einstellschablonen etc.
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 12. Sep 2017, 17:12
Hallo

Nicht nötig

Peter
nukeboy88
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Sep 2017, 08:35
Alles klar, danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schutz - Nadel - AT 3600 L
Texter am 23.06.2017  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  2 Beiträge
Audio Technica AT 3600 L oder Stanton 680 EL
floert am 22.02.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  10 Beiträge
Audio Technica AT95 Alternative?
JamesBlunt am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  6 Beiträge
Nadel für Audio Technica ?
mbl1 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  13 Beiträge
Audio Technica, welche Nadel?
HeinS am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  9 Beiträge
Audio Technica: Nadel verpflanzen
nurmusik am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  9 Beiträge
Audio Technica AT440MLa Nadel
Jimmy_83 am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  8 Beiträge
Nadel für Audio Technica
woga am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  16 Beiträge
Audio Technica AT-O5 MC: Nadel krumm
WalterB am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Unbekanntes Audio Technica System
rd350ypvs am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedrdob
  • Gesamtzahl an Themen1.492.201
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.369.904

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen