Kaufberatung Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Funky_Carlton
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2018, 23:53
Hi Leute,

Ich habe mir vor 2 Monaten einen Reloop RP 7000 Turntable mit einem Ortofon Concorde DJ S System + Nadel gekauft samt eines Numark M4 Mixers und einem Onkyo Verstärker. Ich habe an einem Kanal mein Turntable über Phono angeschlossen und an dem anderen Kanal mein Laptop über Line, damit ich schon mal bisschen das Beatmatching üben kann. Ich möchte irgendwann mixes aufnehmen und scratchen (Ich höre HipHop, Grime, Dubstep, Soul, Funk und Reggae.Falls es etwas zur Sache tut :D). Ich bin eigentlich zufrieden mit meinem Equipment aber letztens hatte ich bei einem Freund, die Möglichkeit mal mit Technics aufzulegen und ich habe mich verliebt. Nun ist für mich die Zeit gekommen einen zweiten Turntable zu kaufen aber ich weiß nicht was. Entweder hole ich mir einen weiteren Reloop RP 7000 oder einen gebrauchten Technics und lege halt erst einmal mit 2 verschiedenen Turntables auf bis ich mir einen zweiten Tecnics leisten kann (könnte eine Weile dauern, da ich ein Azubi bin).
Nun meine Fragen:
Kann man mit 2 verschiedenen Turntables auflegen bzw. passen diese beiden vom Aufbau zusammen?
Soll ich mir lieber einen weiteren Reloop kaufen und irgendwann auf technics umsteigen?
Wie gut eignet sich mein Equipment zum scratchen bzw zum Aufnehmen von mixes ? (zum Aufnehmen benutze ich einen Focus­rite Scar­lett 2i2 2nd Gen)

Danke schonmal im Voraus
andreas3
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2018, 00:12
Hi Carlton,

ich hab nen DJ im Bekanntenkreis, der hat auch in der Ausbildung angefangen, nebenbei mal hier und da aufzulegen. Mit Reloop

Auf keinen Fall solltest du dir zwei verschiedene Player hinstellen, zum einen kommst du mit dem unterschiedlichen Handling durcheinenander und zum anderen siehts absolut uncool aus, Kindergarten halt.
Kauf dir nen zweiten Reloop und vom restlichen Geld Platten. Und wenn du Geselle bist und der Rubel rollt verkaufst du die Reloops und kaufst dir das Technics- Pärchen.

Was die Aufnahmen anbelangt: Probiers aus und hörs dir an. Wenn du klanglich zufrieden bist ists ok, wenn nicht brauchst du einen besseren Nadelschliff.

Ob zum Scratchen geeignet hängt vom Tonabnehmer ab: Ist der nicht geeignet bricht im Rückwärtsgang der Nadelträger ab. Steht aber bei DJ- Nadeln meistens auf der Packung.

Grüße!
Funky_Carlton
Neuling
#3 erstellt: 02. Mrz 2018, 11:57
Cool danke !
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2018, 21:01

andreas3 (Beitrag #2) schrieb:
... Kindergarten halt. ... kaufst dir das Technics- Pärchen.


Wozu einen aktuellen funktionierenden Dreher gegen zwei Altertümlichen (Technics) auszutauschen???

Das ist Kindergarten, dadurch wird er ja nicht ein besserer DJ, nur weil er einen Technics hat.

Meine Empfehlung: Stanton ST.150 bzw. STR8.150


[Beitrag von Erik030474 am 04. Mrz 2018, 21:03 bearbeitet]
Vogone
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2018, 21:47
Stanton ist besser als Technics und Reloop?
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2018, 11:15

Vogone (Beitrag #5) schrieb:
Stanton ist besser als Technics und Reloop? :*


Ist das ein Sachbeitrag?
Wertung?
Rhetorische Frage?
andreas3
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2018, 11:58
Moin Erik

falsch zitiert und aus dem Zusammenhang gerissen..

Lies die Frage des TE und meinen Beitrag nochmal langsam!
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 05. Mrz 2018, 19:56
[quote="andreas3 (Beitrag #7)"]Moin Erik

falsch zitiert und aus dem Zusammenhang gerissen..

Lies die Frage des TE und meinen Beitrag nochmal langsam![/quote]

Bleibt mir trotzdem verborgen. Egal.

🤦‍♂️🤷‍♂️


[Beitrag von Erik030474 am 06. Mrz 2018, 08:24 bearbeitet]
Funky_Carlton
Neuling
#9 erstellt: 17. Mrz 2018, 23:52
Hi Leute,
ich hätte da mal eine weitere Frage. Alsoooo
Ich habe mich nun dazu entschieden mir einen weiteren Reloop zu kaufen, jedoch kostet der Reloop RP 7000 genau so viel wie der Reloop RP 7000 mk2 (was ich übrigens mega absurd finde). Das ist nur eine Weiterentwicklung also eigentlich das selbe. Nun ist die Frage, ob man da auch Unterschiede beim mixen merkt, weil ich konnte es aus dem testen im Laden nicht heraus finden und der Rückgaberecht ist auch relativ kurz.

Danke schonmal im Voraus.
Erik030474
Inventar
#10 erstellt: 18. Mrz 2018, 12:38
Alter ... das geht gar nicht!

Da kannst du auch zwei verschiedene Dreher nehmen

P.S.:


[Beitrag von Erik030474 am 18. Mrz 2018, 12:39 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2018, 19:26
Motor anders, Tonarm bisschen anders... Also nen zweiten (vielleicht gebrauchten) MK1 kaufen...

oder MK1 verkaufen, und zwei MK2... (Oder eben doch zwei Technics)...
Erik030474
Inventar
#12 erstellt: 19. Mrz 2018, 17:34

Detektordeibel (Beitrag #11) schrieb:
Motor anders, Tonarm bisschen anders... Also nen zweiten (vielleicht gebrauchten) MK1 kaufen...

oder MK1 verkaufen, und zwei MK2... (Oder eben doch zwei Technics)...


Ist es eigentlich zu viel verlangt von einem TE, dass er „Unterschied Reloop RP 7000 mk1 mk2“ einfach mal googelt???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches System (mit Nadel) für Relop RP-7000?
MusicIsMyLife am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  28 Beiträge
Reloop RP-1020 aufrüsten oder anderen PS
Ases am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  9 Beiträge
Reloop RP 6000 MK6 Ortofon concorde
moviedream am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  29 Beiträge
Turntable Numark TT-200 surrt / mit mp3 zum anhören!
v1984 am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Turntable gesucht
Tommymoon am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  29 Beiträge
Kaufberatung Turntable für Anfänger
SichtExot am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  18 Beiträge
Dj Turntable an 2.1 Soundsystem?
yokota am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  17 Beiträge
Marantz Turntable Modell 6100 nurnoch ein Kanal?
Kaot93 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  7 Beiträge
Reloop RP 7000 brummen
matze321 am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  19 Beiträge
Reloop RP 7000 & DJ S sind zu leise - was tun?
oldpasha am 27.09.2017  –  Letzte Antwort am 03.10.2017  –  49 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.391 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJoker12S
  • Gesamtzahl an Themen1.510.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.743.175

Hersteller in diesem Thread Widget schließen