Direct Metal Mastering?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ-Spacelab
Inventar
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 19:38
Hi!

Ich hab hier ein paar Schallplatten liegen wo "DMM - Direct Metal Mastering" draufsteht. Was heißt das? Das scheint ein spezielles Pressverfahren oder sowas zu sein. Aber wo liegt da der Unterschied? Sollen diese Platten besser klingen?
georgy
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2004, 16:17
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Für Rock und Metal hart oder weich ?
sandy666 am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  28 Beiträge
Platten kaufen, aber wo?
Funkster am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  22 Beiträge
Ein paar Fragen zu Schallplatten
Meeenzer am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  23 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für neues System bis 120? an Dual 704 (Hauptsächlich für Rock & Metal)
Vasdenyas am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2011  –  22 Beiträge
Hilfe benötigt! AIWA 2300 Direct Drive Turntable
Flipside77 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  18 Beiträge
Mißhandelt Schallplatten...
contadinus am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  4 Beiträge
Kennt den wer: TEAC P 505 DIRECT DRIVE
bytelutscher am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  13 Beiträge
Philips 777 direct control
kagsell am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  9 Beiträge
Schallplatten digitalisieren
Chrisch am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  6 Beiträge
Suche vollautomatischen Direct drive mit tonarmhöhenverstellung
Tensai78 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.415