Welche Ersatznadel/Tonabnehmer für Teac TN300?

+A -A
Autor
Beitrag
Quafi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mai 2019, 19:41
Hallo beisammen,
ich möchte meinen Teac TN300 etwas aufpeppen und habe da mal an eine bessere Nadel bzw. Tonabnehmer gedacht, als von Haus aus drauf ist.
Online wird überall immer die Ortofon 2M Blue hochgelobt, ich hab aber eher an eine ATN 95 HE oder so gedacht, weil hyperelliptisch und preislich ebenbürtig. Nur finde ich da keine Originalteile mehr, sondern nur noch nachgebaute Modelle des Anbieters "Topkaufmunich" auf Amazon, auf welchen ich mangels Bewertungen und einem Namen wie jeder Supermarkt nicht unbedingt blind vertrauen würde.
Habt ihr da Erfahrungen oder Empfehlungen für mich, was sich lohnen würde?
Preislich ist 120€ angenehm, 150€ schmerzlich und bei 160€ bin ich dann absolut tot.
luGA24
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Mai 2019, 20:36
Nachbaunadel ATN 95 HE gibts bei Thakker für 100 EUR. Gehört habe ich sie allerdings noch nicht.

Viel Erfolg

Lutz
akem
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2019, 21:12
Ich hab noch nie gehört, daß AT jemals eine HE-Nadel im Programm gehabt hätte.
Aber warum nicht gleich ein neues AT VM95-ML?

Gruß
Andreas
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 19. Mai 2019, 21:49
Akem sieht das genau richtig: Mit diesem System hier überspringst Du gleich mehrere Ligen, denn es hat nicht nur eine hyperelliptische Nadel wie die gebondete ATN-95HE (gebondet = Diamantsplitter von Metallsokel eingefasst) sondern einen nackten Diamanten mit raffiniertem Microridge-Schliff:
https://www.thakker....-tonabnehmer/a-9540/

Damit wirst Du zwar fast tot sein, allerdings hält so eine Nadel nicht wie eine elliptische Nadel rund 800 sondern gleich 1500 bis 2000 Stunden, was den Kaufpreis wieder ziemlich relativiert.

LG
Manuel
Quafi
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Mai 2019, 21:52
Ist ja noch ein Euro unter meinem Tod, also werde ich das wohl mit ein paar Wochen Intensivstation schaffen!
Das System klingt tatsächlich sehr viel Tschüss, das wird es dann wohl!
felixbo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Mai 2019, 23:26
Hi,
Praktischerweise soll die Nadel vom neuen AT-VM95ML auch auf das alte AT95 Gehäuse passen (vgl. Vinylengine). Ist zwar nicht ganz optimal weil der alte Generator drin bleibt, aber man muss erst mal keine komplette neue System Justage durchführen.
Ich würde aber trotzdem das komplette System kaufen und nicht nur die Nadel. Das kostet gerade mal 10.-€ mehr. Man kann dann später immer noch das ganze System dranschrauben und in Ruhe ausjustieren, wenn man mal Lust und Zeit dazu hat.

Gruß Felix
Marsilio
Inventar
#7 erstellt: 20. Mai 2019, 08:22
Bitte Bericht, wie's denn klingt.

LG
Manuel
Quafi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Mai 2019, 09:52
Ich warte noch mein Gehalt am Monatsende ab, dann schlage ich zu!
Kann auch gerne ein paar Demofiles aufnehmen und posten, falls da Interesse besteht. Dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen und seid nicht auf meine subjektive Meinung angewiesen!
Marsilio
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2019, 10:33
Nicht nötig, danke, ist auch rechtlich heikel. Aber einfach Deine persönliche Meinung posten, das interessiert uns jeweils schon.

LG
Manuel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Plattenspieler - Rega RP3 oder Teac TN300?
Rackham77 am 27.10.2017  –  Letzte Antwort am 29.10.2017  –  21 Beiträge
ADC 220 Tonabnehmer Ersatznadel
Refab61 am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 17.01.2018  –  7 Beiträge
Ersatznadel für Tonabnehmer AT15Sa
Bibaburnquist am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  5 Beiträge
Tonabnehmer Ortofon life Ersatznadel
ME0519 am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  3 Beiträge
Welche Ersatznadel?
mullrich am 23.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  3 Beiträge
Ersatznadel für Tonabnehmer PJ K4
9611kuk am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Teac TN300 gegen Music Hall mmf2.2/Erfahrungswerte gesucht
Dac am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  38 Beiträge
Teac TN300 als Wiedereinstieg. Alternativ Nadel need Help
CbJack68 am 08.04.2018  –  Letzte Antwort am 09.04.2018  –  6 Beiträge
Welche Ersatznadel?
bunterhund1964 am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  23 Beiträge
welche Ersatznadel
Matsu am 03.08.2019  –  Letzte Antwort am 04.08.2019  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedrobs007
  • Gesamtzahl an Themen1.509.123
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.845

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen