Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Thorens mit zwei unterschiedlichen Systemen - welche Kombination nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
Janosch82
Neuling
#1 erstellt: 11. Apr 2006, 09:54
Moin,
hier ist er also - mein erster Post.

Ich habe seit inzwischen drei Jahren einen TD 126 MK III (graue Zarge und Subchassis) mit einem SME Series III Tonarm und einem Ortofon Vinyl Master Red Tonabnehmer und bin bis jetzt sehr glücklich mit ihm. Das Laufwerk und der Tonarm sind wie das schöne Hobby darum geerbt und der Tonabnehmer recht neu hinzugekauft.

Nun habe ich mit einer dicken Portion Glück über den Schwiegervater einer Bekannten einen weiteren neuwertigen MK III mit schwarzer Zarge und Subchassis geschenkt bekommen.
Daran sind ein SME 3009 und ein Ortofon MC 10 super. Darüberhinaus bin ich nun dank dieses Geschenkpaketes Besitzer eines ELAC class A MC 21 Vorverstärkers.

Ich habe beide nun zum Vergleich probegehört und bin sehr sehr unschlüssig, welcher mir besser gefällt. Der neue klingt wärmer und weniger analytisch als mein von mir gewohnter. Ich weiß allerdings nicht, wie alt der Tonabnehmer ist, noch wie gut mit dem ganzen System umgegangen wurde. Optisch ist er einwandfrei.
Bei meinem alten Laufwerk funktionieren die drei rechten Knöpfe nicht mehr - ich schalte den Spieler als ein und er läuft - zum Anhalten schalte ich ihn aus, bin aber sehr zufrieden - mehr als ein und aus braucht man ja auch eigentlich nicht. Daraus folgend existiert die automatische Abschaltung nicht mehr und das dämpfende Ölbad ist auch mal bei einem der zahlreichen (aber in der 1976 Originalverpackung durchgeführten) Umzüge flöten gegangen.


Nun stellen sich mir folgende Fragen:

Lohnt es sich, wild Tonarme herumzuschrauben, Systeme zu tauschen, etc. um eine optimale Kombination zu finden?
Soll ich einen der beiden verkaufen?

Soll ich mit vielleicht nicht mehr ganz frischen 200€ MC und dem 200€ Elac oder mit dem 100€ MM und dem MM Phonoeingang meines Marantz PM6010SE hören? Und dann auf welchem Laufwerk?

Warum ist das Stroboskoplicht meines alten Laufwerks orange und das des neuen Kirschrot?

Grüße und vielen Dank für das Durchhaltevermögen beim Lesen meiner Nachricht und für die Beantwortung meiner Fragen.

Ole
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Kombination würdet Ihr empfehelen?
van_loef am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  21 Beiträge
Thorens TD 318 Welche Version nehmen?
-Kappaist- am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  21 Beiträge
Welche Dreher-Tonabnehmer-Kombination behalten?
bernnbaer am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  5 Beiträge
Welcher Thorens ?
Schutzzone am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  15 Beiträge
Älteren Thorens TD160 mit TP16 in Betrieb nehmen
offpistesau am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  14 Beiträge
Lautstärke-Unterschiede zwischen Systemen
Daniel_NRW89 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  7 Beiträge
Thorens 146 TD mit MK IV + TP 21 + Linn K5
Wenigerkinder am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD 226
mojokilian am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  9 Beiträge
Thorens TD 280 MK 2 Problem mit Abschaltevorrichtung
Max_B. am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  2 Beiträge
Thorens TD 190/2 vs. alter Dual? Probleme mit Dielenboden.
iltis30 am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.008