Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Luebbe
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2003, 13:24
Hallo!

Ich kenn mich mit Plattenspielern null aus würde mir aber gerne mal ab und zu den echten Plattensound gönnen. Daher hab ich von meinen Eltern einen Technics SL-5 abgestaubt.
Nun mein Problem: Mein Verstärker hat keinen eingebauten Phonovorverstärker und an ner Anlage mit Vorverstärker kommt der Spieler ziemlich leise (alte Nadel oder so?).

Meine Frage: Lohnt es sich einen Vorverstärker und ne neue Nadel zu kaufen, oder wär ich mit einem günstigen neuen Spieler besser bedient?
(muss wirklich nicht so high-end sein)

Danke schonmal

Luebbe


[Beitrag von Luebbe am 31. Okt 2003, 13:46 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2003, 14:08
Ein Entzerrervorverstärker ist so oder so von Nöten - egal ob neuer Plattenspieler oder alter Technics. Also: Vorverstärker kaufen - gibt es in einfacher Ausführung beim Elektronikversender für wenige Euros - und einfach den Technics der Eltern ausprobieren.
Luebbe
Neuling
#3 erstellt: 31. Okt 2003, 14:15
Es gibt doch auch neue Plattenspieler mit eingebautem Vorverstärker, jedenfalls ist das in vielen Produktbeschreibungen zu lesen...
Holger
Inventar
#4 erstellt: 31. Okt 2003, 14:31
Ich habe selbst zwei SL5 - klasse Plattenspieler, würde ich unbedingt behalten.

Einen Phonovorverstärker braucht man unbedingt, das wurde ja schon gesagt.

Und selbst mit einem an Line oder Aux angeschlossenen Vorverstärker oder über einen im Verstärker serienmäßig eingebauten Phonozweig ist ein Plattenspieler meist immer noch deutlich leiser als z.B. CD, das ist eigentlich ganz normal.
Und es kommt auch auf das System an, manche Magnetsysteme haben nur knapp 4 mV Ausgangsspannung, andere dagegen 7 mV, die sind natürlich dann lauter.
barmbekersurfer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Okt 2003, 21:29
In diesem Zusammenhang möchte ich vor dem MM-Eingang des NAD PP2 warnen. Der ist besonders leise. Im Vergleich zum Lehmann Black Cube (okay, ist auch eine ganz andere Preisklasse) ist der PP2 circa 6 Dezibel leiser. Der PP2 klingt wirklich gut, wenn ich aber einen leise geschnittenen Sampler (zum Beispiel von Arcade oder K-Tel) auf MD überspielen will, reicht der Pegel vom PP2 nicht aus, um am Aufnahmegerät auf 0 dB zu kommen.
benno40
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Okt 2003, 22:13
Hallo,
Ich muß Holger und denn anderen recht geben. Surf mal auf den Seiten von HiFi Studios und schau nach Angeboten oder second Hand. Mann kann da schon mal gute schnäpchen machen. Es kommt auch drauf an wie alt die Nadel ist ? Eine neue wäre eventuell auch nicht verkehrt. Adressen findest Du entweder über eine Suchmaschine oder über eine Fachzeitschrift ( Stereo,Audio....)
Vielleicht wirst Du ja auch Süchtig *grins*

Analoge Grüße
Benno
Holger
Inventar
#7 erstellt: 31. Okt 2003, 23:07
Vielleicht solltest Du ein Audio Technica AT 3472 P nehmen, habe ich in einem meiner SL-5 auch drin.
Kostet 32,95 Euro bei Phonophono.de und liefert 5 mV.
DOSORDIE
Inventar
#8 erstellt: 31. Okt 2003, 23:18
Also ein System das ich nur allen empfehlen kann und eigentlich für jeden in dieser Preisklasse ausreichend ist ist das AudioTechnika 95 E, ein Standard System, hab ich auch dran... AudioTechnika kann man glaub ich sowieso kaufen, richtigen Scheiß fabrizieren die nicht und sind deutlich billiger als Ortofon (für die die gerne viel ausgeben würden, aber nicht können, so wie ich).

CU Tobi
Holger
Inventar
#9 erstellt: 31. Okt 2003, 23:50
Das AT 95 E passt nicht.
In den Technics kann man nur T4P-Stecksysteme montieren !


[Beitrag von Holger am 31. Okt 2003, 23:52 bearbeitet]
DOSORDIE
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2003, 08:20
Oh sorry ich kenne den Spieler nicht, hatte aber mal den SL BD 20 (auch TP 4) und war sehr zufrieden damit, der ist günstig und hat ein gutes System drin...

CU Tobi
Luebbe
Neuling
#11 erstellt: 01. Nov 2003, 09:19
Danke schonmal für die vielen Antworten. Wie ist denn die Adresse von den Hifi Studios?
Was meint ihr zu diesem Vorverstärker:
http://www.elv.de/Shopping/ArtikelDetail.asp?SessionId=00127391940969387233&Referenz=442%2D64&Stufe=2&Gruppe=VT%2DVE&Menue=Ja
Holger
Inventar
#12 erstellt: 01. Nov 2003, 10:02
Ist halt unterste Einsteigerklasse, sozusagen als Notnagel, wenn man gar nichts hat. Diese Teile hängen auch beim Media Markt in Blisterpackungen für 20 oder 30 Euro.
100 Euro für einen NAD PP 2 würde ich schon anlegen.

Auch den bekommt man z.B. bei www.phonophono.de in Berlin, wie auch das AT-System.
Luebbe
Neuling
#13 erstellt: 01. Nov 2003, 15:54
Naja ich bin ja auch ein ziemlicher Einsteiger und würde das mit den Schallplatten gerne mal ausprobiern. Wenns mir wirklich gut gefällt, kann ich ja immer noch in einen richtig guten Vorverstärker investieren. Soweit ich gesehn hab, kriegt man die billigen Vorverstärker bei eBay auch für um die 20€ wieder los...
Ich bin eben noch Schüler und muss schon so viel Geld ins Musikmachen investieren, dass leider nicht mehr viel fürs Hören übrigbleibt...
Luebbe
Neuling
#14 erstellt: 02. Nov 2003, 15:34
Ich hab jetzt schon mehrmals irgendwo gelesen, dass man den Masse-Anschluss des Plattenspielers mit dem des Verstärkers verbinden soll, nur hat mein Receiver (Pioneer VSX-409RDS) soweit ich erkennen kann sowas nicht. Was mach ich dann mit dem massekabel?
Holger
Inventar
#15 erstellt: 02. Nov 2003, 15:50
Der Phonoverstärker sollte einen Masseanschluß haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt eine neue Nadel?
Rangefinder am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  9 Beiträge
Vorverstärker
Tomke42 am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  2 Beiträge
Neue Nadel????
electricxxxx am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  10 Beiträge
Problem mit Technics Plattenspieler
Bonsaidesign am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  7 Beiträge
Vorverstärker
Penneth am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  14 Beiträge
Neue Nadel?
klonie62 am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  2 Beiträge
Neuer Plattenspieler oder Vorverstärker für den Alten?
jna am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  4 Beiträge
Plattenspieler Vorverstärker
Luke_the_Wolf am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  25 Beiträge
Technics SL-BD22D braucht neue Nadel
Lei_WuLong am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  35 Beiträge
technics mit welcher nadel ausrüsten?
schandi am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042