Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Haltbarkeit der Diamantnadel

+A -A
Autor
Beitrag
axel001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2006, 22:24
Hallo,
wieviele Stunden kann eigentlich die Nadel benutzt werden, bevor sie die Schallplatten zerschrotet ?
Ich habe ein Grado Platinum System ( das Referenz mit dem Plastikkörper), bei dem die Nadel nach 300 Stunden schon deutliche Verzerrungen brachte und auch meine Schallplatten mißbrauchte . Mein damaliger Händler sagte mir, daß diese Haltbarkeitsdauer völlig Normal wäre und verkaufte mir für 400 DM eine Ersatznadel. Diese hält aber bis heute noch ( ca 1200 Stunden). Wieviel ist denn jetzt normal ???
Das System wurde in beiden Fällen vom gleichen Händler eingebaut und die Nadeleinschübe waren neu.Wie sind eure Erfahrungen ?

Gruß
Axel
doppelkopf0_1
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jun 2006, 06:44
Hi Axel.

Selbst abgenutzte Diamanten sollten die Platten nicht zerstören , nur zischen und zerren.
Platten werden durch Fehljustage in Verbindung mit zu hoher / niederiger Auflagekraft abgehobelt.
Hat sich bei der ersten Nadel die Verklebung gelößt ?
So 2000 bis 3000 Stunde kann eine Nadel durchaus halten , mit Last angeblich noch länger , aber das probiere ich grade noch aus.

Gruß , Dirk.
finalvinyl
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Jun 2006, 18:31
Hallo,

abgenutzte Nadeln beschädigen die Rille sehr wohl, da sie nach einer gewissen Zeit anfangen Absplitterungen an den Kotaktfächen aufzuweisen!!! Nadeln unterliegen an den Kontaktflächen einem extrem hohen Druck.

2000 bis 3000 Stunden werden oft genannt für MC Systeme. Dies gilt allerdings nur, wenn die abgespielten Platten immer gut gereinigt und im erstklassigen Zustand sind.

Der Erhaltungszustand der Platten ist für die Lebensdauer der Nadeln ein entscheidender Faktor.

Gruß, Roberto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel für Grado Platinum?
bob_wiley am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  9 Beiträge
Mißhandelt Schallplatten...
contadinus am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  4 Beiträge
Statische Aufladung bei Schallplatten
Zatzen am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  9 Beiträge
schallplatten digitalisieren
homunkulus am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  16 Beiträge
Schallplatten nach dem Abspielen voller weißer Krümel
WBC am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2016  –  20 Beiträge
Problem mit Gewicht der Schallplatten?
Wahle am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  7 Beiträge
Kann ich diese Nadel noch brauchen?
Wesenheit am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  5 Beiträge
Schallplatten springen
Tara_Din am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  36 Beiträge
Beschädigt Auslaufrille die Nadel ?
Accifan am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  6 Beiträge
DM 103 ME Ersatznadel oder neues System AT 120 E
Abee am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrafazafar
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.744