Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Phono Vorverstärker für Thorens!

+A -A
Autor
Beitrag
jblti3000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2006, 09:09
Hallo, hab mir gerade nen Thorens TD 280 MK3 zugelegt, und benötige jetzt halt noch nen Phono Vorverstärker, welchen könnt ich mir denn da holen. Der Thorens soll wohl hauptsächlich an meiner Yamaha Pianocraft Anlage laufen.
mfg
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2006, 09:19
Hallo jblti3000 !

Du kannst einen Standard-Phono-VV von z.B. Conrad-electronic für 30 - 50 Euro nehmen.

Wenn´s klanglich besser sein soll ( ist auch meine Empfehlung ! ), z.B. den PP 1 oder PP 2 von Fa. NAD für rund 100 Euro
( gibt´s auch häufig bei ebay )

Welches System hast Du denn am Thorens ? Ist es ein MM oder MC-System ?

Gruß
jblti3000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Okt 2006, 10:10
Hi und danke mal für die schnelle antwort, ich weiß ehrlich gesagt den unterschied zwischen mm und mc nicht. es ist ein ortofon OMB 10.
Druide16
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2006, 10:22
Hi,


jblti3000 schrieb:
Hi und danke mal für die schnelle antwort, ich weiß ehrlich gesagt den unterschied zwischen mm und mc nicht. es ist ein ortofon OMB 10.


das OMB 10 ist ein MM-System. Mit dem NAD PP2 wärest Du wirklich gut bedient.

Gruß,

V.
jblti3000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Okt 2006, 10:25
danke hab auch schon eine bei ebay gefunden, gibt es eigentlich grosse klang unterschiede zwischen den einzelnen phonovorverstärkern. ich bin mich bissle am einlesen und hab noch eine hormann supa gefunden.
wie sind die project verstärker denn so?
gürteltier
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2006, 10:26
hy,

ich könnte hier noch die pro-ject phonobox mkII ins spiel bringen. die kostet ca. 90€ und ist auch sehr gut.

gruß
Druide16
Inventar
#7 erstellt: 02. Okt 2006, 11:03
Hi,


jblti3000 schrieb:
danke hab auch schon eine bei ebay gefunden, gibt es eigentlich grosse klang unterschiede zwischen den einzelnen phonovorverstärkern. ich bin mich bissle am einlesen und hab noch eine hormann supa gefunden.
wie sind die project verstärker denn so?


der SUPA ist noch besser als der PP2 und ist flexiebler. Wenn Du den bekommen kannst, greif zu! Ist in etwa die gleiche Preislage.

Gruß,

V.
ad2006
Inventar
#8 erstellt: 02. Okt 2006, 12:08
...und ersetz bald dein OMB 10. Dann kannst Du auch anfangen mit dem Musikhören.... :-)
jblti3000
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Okt 2006, 10:40
hi, ich hab mir jetzt eine project phono box mk2 geholt, für 74 euro.

was soll ich denn nehmen wenn ich den omb10 austauschen soll?

mfg
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2006, 11:01
Laß Dir bitte nicht einreden, daß Du das OMB10 austauschen mußt.

Wenn Du mit dem Klang zufrieden bist, ist´s doch o.K.

Ansonsten gibt´s mindestens 2 Möglichkeiten :

Die Nadel des OMB austauschen gegen eine des Typs 20, 30 oder 40 ( passen alle auf das System )
Preise ca. 80 / 130 / 170 Euro ( nur die Nadel ; die Systeme sind identisch ! )

Oder aber ein ganz anderes System montieren : z.B. Shure oder Audio Technica oder . . . ( ist ein weites Feld )

Vielleicht hat "ad2006" ja auch einen ( guten ) Tip ?

Grüße
ad2006
Inventar
#11 erstellt: 06. Okt 2006, 09:54
...ich weiss nicht wie es von Armin gemeint war... ich denke nicht provokativ, denn von mir auch nicht, aber es ist meiner Meinung nach schon ein System, das ich als nicht so toll einstufe. Ich suche auch immer den bestmöglichen Kompromiss aus Preis und Leistung.
Ein TD 280 ist ein schöner Plattenspieler, bei dem es sich durchaus lohnt, in ein gutes System zu investieren. Ein System je nach Geschmack... Ein Denon DL 160 oder Grado Silver oder VM Red entlocken dem TD 280 schönere Töne. Alle unter 120 Euro. Das Ortofon VM Red ist peppig, das Denon DL 160 Neutraler, das Grado warm.
Dann das Werksmässige Kabel noch angehen. Auch ebenfalls im Rahmen, und der Dreher ist für viele schöne Stunden Musik bereit.
Das ganze dachte ich mir weil er ja auch darauf achtet was besser klingen könnte wie er sich seine Phono Vortufe zulegen wollte...
Er soll ja auch Spaß daran haben :-)
Es ist auch langfristig gemeint. Er soll nicht Aufhören Musik zu Hören mit dem OMB 10. Es sollte eine weitere Möglichkeit sein, sich in seinem Hobby zu verbessern und mehr Spaß daran zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen phono Vorverstärker ?
Ampeer am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  9 Beiträge
Phono-Vorverstärker !?
arezzo am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  23 Beiträge
welchen phono Vorverstärker für Pioneer pl 960
a.j.jones am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  9 Beiträge
Phono Vorverstärker für Anfänger gesucht
Tempokamille93 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  34 Beiträge
Was für ein Phono Vorverstärker?
am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Empfehlungen zum Phono-Vorverstärker
Osyrys77 am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  18 Beiträge
Entzerrvorverstärker/ Phono Vorverstärker ~150?
Hatschmaster am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  27 Beiträge
Welchen Phono-Vorverstärker kaufen?
klebberle am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  16 Beiträge
Phono Vorverstärker
ZimTst3rn am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  14 Beiträge
Phono Vorverstärker
HoDam am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject
  • Thorens
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedlamola85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.754