Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phono Pre - welche Einstellung

+A -A
Autor
Beitrag
stereotom
Stammgast
#1 erstellt: 02. Nov 2006, 13:33
Liebe Analogfreunde!

Ich spiele dzt. mit einem MM System (Grado Gold) mit folgenden techn. Werten:

Frequency Response 10-60
Principal MI
Channel Separation at 1KHz 35
Imput Load 47K
Output at 1KHz 5CM/sec. 5mV
Recommended Tracking Force 1.5
Stylus Type E
Inductance 45mH
Resistance 475
Compliance CUs 20
Stylus Replacement U=user U
Mounting S/P
Weight 5.5

Dazu kann ich bei meinem Phono Vorverstärker folgende Werte einstellen:

Einzelschalter 1 + 2 + 3 OFF = Eingangskapazität 50 pF
Einzelschalter 1 ON = Eingangskapazität 100 pF
Einzelschalter 2 ON = Eingangskapazität 150 pF **
Einzelschalter 1 + 2 ON = Eingangskapazität 200 pF
Einzelschalter 3 ON = Eingangskapazität 270 pF
Einzelschalter 1 + 3 ON = Eingangskapazität 320 pF
Einzelschalter 2 + 3 ON = Eingangskapazität 370 pF
Einzelschalter 1 + 2 + 3 ON = Eingangskapazität 420 pF

Bitte um Eure Hilfe!
Welcher ist der richtige Wert am Phono Pre.

Vielen Dank
Thomas
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 02. Nov 2006, 14:36
Hallo!

Die Gradosysteme sind Moving-Irons, diese Systeme sind ebenso wie MCs Kapazitätsunempindlich im Gegensatz zu echten MMs. Wichtig ist allerdings den Abschlußwiderstand von 47 Kiloohm einzuhalten. Es ist also egal welchen Kapazitätswert du bei deinem Entzerrereingang einstellst.

MFG Günther
stereotom
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2006, 15:05
Hallo Günther!

Vielen Dank für die Info!
Aber was meinst Du damit "Es ist wichtig den Abschlußwiderstand von 47 Kohm einzuhalten"
Kann ich das beeinflussen - und wenn ja - wie???

Vielen Dank
Thomas
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 02. Nov 2006, 15:48
Hallo!

Frequenzgang und Amplitude deines MI-Systems sind auf einen Eingangswiderstand von 47 Kiloohm gemessen, um die Werte auch zu erhalten solltest du den Eingangswiderstand bei 47 _Kiloohm belassen. Gradosysteme haben einen etwas "Eigenen" Klangcharakter wer sie mag möchte diesen möglicht erhalten. Durch eine Veränderung des Eingangwiderstandes lässt der sich ein wenig abändern was aber m.E. keine Verbesserung darstellt.

MFG Günther
Druide16
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2006, 16:47
Hallo Thomas,

der Eingangswiderstand für MM-Systeme beträgt standardmäßig 47kOhm (ist in Deinem PhonoPre fest verbaut). Du mußt also nichts ändern.

Gruß,

V.
vinylia
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Nov 2006, 21:02
Hi!

Aus eigenen Erfahrungen empfehle ich 220 - 270 pF, nach oben wirds heller. Als Widerstand 150 kOhm. Alle meine Systeme, ob alt oder neu, laufen seit Jahrene mit 150 kOhm. Da erwacht manches System ausm Schneewitchenschlaf. An meinem Verstärker kann ich den Eingangswiderstand ändern.
Systeme: Shure V 15 III & M 78 S, Goldring 1012, RFT MS 16 & 27, Empire 680 MK II, Ortofon OM 30 usw.

Gruß Nadel
stereotom
Stammgast
#7 erstellt: 03. Nov 2006, 07:47
VIELEN DANK!!!!

Grüße
Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellung am Phono Pre
highfreek am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  4 Beiträge
Marantz TT15 --- welchen Phono-Pre ?
Zebra777 am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  12 Beiträge
Phono-Pre
anderl1962 am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  7 Beiträge
Phono Pre.
fencki am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  14 Beiträge
Phono-Pre
devilsky am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  21 Beiträge
Welches Netzteildaten für Supa-Platine (Phono Pre)?
80er-Freak am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  7 Beiträge
Phono-Pre für Vincent SV-232
seagal26 am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  5 Beiträge
phono pre oder phono eingang
melachi87 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  13 Beiträge
wie is die richtige einstellung der kapazität am pre
DaBadBoy am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  5 Beiträge
Phono-Pre für Anfänger
Sovebamse am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.994