Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mein erster Plattenspieler und ein paar fragen

+A -A
Autor
Beitrag
maghan
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2006, 23:43
Hallo alle zusammen,

Jetzt muss ich doch auch mal schreiben....
Bisher habe ich in diesem Forum immer alle meine Fragen
durch ausgiebiges lesen beantworten können.

Nun diesmal hat es nicht geklappt.

Ich habe mich vor kurzem entschlossen doch endlich mal einen Plattenspieler zu erwerben..gesagt getan es ist ein Dual 504 aus dem jahre 78 geworden.

Ich habe das Gerät nach den hier umgehenden Anleitungen gereinigt, eingestellt und auf RCA umgestellt.

Ergebniss im vergelich zum ersten Test war eine Deutliche Steigerung.

Nun es scheint mir das ich einen neuen Riemen benötige aber auch das ist kein Problem.

So jetzt endlich zu meinem Problem

Auf dem Dreher ist ein DMS 240 E mit einer dn 236 Nadel montiert.

Das ist anscheinend nicht die richtige Nadel oder?
Noch dazu klingt das alles ein wenig platt....die nadel ist auf jeden fall recht alt.
Nun lohnt eine neue Nadel oder gleich ein System Umstieg?

Mfg


Maghan
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2006, 13:56
Hallo Maghan . . . und Herzlich Willkommen im Forum !

Soweit ich weiß, dind die meisten Nadeln der DMS-Reihe untereinander austauschbar.

Allerdings würde ich auf ein Ortofon-System ( eher für Klassik geeignet : ab OMB5 ca. 20 Euro )
umsteigen oder beispielsweise ein Audio Technica -System ( Allroundsystem ; AT-91 ab ca. 20 Euro )

Nach oben hin sind dann ( fast ) keine Grenzen gesetzt.

Gruß
2001stardancer
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2006, 14:29
Hallo Maghan,
auch von mir ein herzliches Willkommen in Forum.

So weit ich weiss gab es den DUAL 504 mit und ohne ULM-Arm. Hast du einen "normalen" Arm, kannst du jedes gängige 1/2"-System verbauen. Hat dein Plattenspieler einen ULM-Arm benötigst du einen 1/2"-Adapter. Früher gab es den mal bei www.phonophono.de

Dein jetziges System hat wahrscheinlich genau wie der Plattenspieler 28 Jahre auf dem Buckel, so dass ich lieber ein komplett neues System kaufen würde.

Als neues Allroundersystem kann ich dir zu einem Audio Technica AT 95 E (25,- incl. Versand) oder AT 110 E (40,- incl. Versand) raten.


[Beitrag von 2001stardancer am 03. Nov 2006, 14:33 bearbeitet]
maghan
Neuling
#4 erstellt: 03. Nov 2006, 19:43
Danke Danke,

für das herzliche Hallo und die emphelungen.
Soweit ich das beurteilen kann ist es kein ULM Tonarm.
Ich kann defenitiev 1/2 zoll systeme montieren.

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden welches.
Allround klingt schon einmal gut, denn mein Musik geschmack kann man wohl mit vielseitig beschreiben.
Mal sehen ob ich hier in meiner nähe einen laden finde wo ich an einem Bauähnlichen Tonarm mal ein paar systeme hören kann.
auf bald

Maghan
gdy_vintagefan
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2006, 20:05
Der 504 hat definitiv den "herkömmlichen" Tonarm.

Den ULM-Arm gab es erst ab dem Nachfolger 506 (1979).
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2006, 20:57
Hi, wenn Du ein wenig mehr investieren willst, nimm ein AT 110 oder sogar 120, besser nicht das AT 95, das nicht schlecht ist, aber eben ein Einsteigersystem am unteren Rand, und für 20 € mehr bekommt man schon was Feineres.

Gruß Konrad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Mein erster Plattenspieler
niewiedzacy am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Mein erster Plattenspieler
BurningSanta am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  18 Beiträge
{Kaufberatung} Mein erster Plattenspieler
schniblo am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  11 Beiträge
Erster Plattenspieler kommt, zwei Fragen
MarcMarin am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  3 Beiträge
Erster Plattenspieler
faultline am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  97 Beiträge
Erster Plattenspieler
ApeOfTheOuterspace am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  134 Beiträge
erster Plattenspieler
alexgibson am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  38 Beiträge
Erster Plattenspieler um 50?
eTitus am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  26 Beiträge
Kaufberatung: Mein "erster" Plattenspieler
fuzzy3000 am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  9 Beiträge
Erster Plattenspieler, viele Fragen
Jack_Silvaro am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  85 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.920