Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Well Tempered

+A -A
Autor
Beitrag
Schwarzwald
Inventar
#1 erstellt: 12. Jan 2007, 11:28
http://stanalog.stores.yahoo.net/tuandar.html


kann mir jemand was dazu sagen, wo man sich diese in D anhören kann - anscheinend werden sie ja wieder/immer noch gebaut.

klanglich scheinen sie ja ganz oben mitzuspielen und zwar schon der kleinste!? kann das jemand bestätigen?

freue mich über eure kommentare

danke, christian
(Planar25/LP12 besitzer)


[Beitrag von Schwarzwald am 12. Jan 2007, 11:32 bearbeitet]
Shahinian
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jan 2007, 14:56
Hallo Christian,

der kleine Well spielt sicherlich nicht auf dem Level von einem LP12! Leider!!
Dem Well fehlt einfach der Drive und die Dynamik.

Gruß
Peter
Braintime
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jan 2007, 18:48

Shahinian schrieb:
Hallo Christian,

der kleine Well spielt sicherlich nicht auf dem Level von einem LP12! Leider!!
Dem Well fehlt einfach der Drive und die Dynamik.

Gruß
Peter


oh, oh.... Das klingt mir doch sehr "oberflächlich" Schon mal einen Well mit Dynavector TA gehört? Wer da von fehlender Dynamik spricht, hm...

Grüße

Klaus
Shahinian
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2007, 19:24
Hallo Klaus,

ich hatte einen Well mit Dynavector System.
Der Well ist sicher ein sehr guter Player.
Mir war der Well jedenfalls zu undynamisch und zu lahm.
Eigendlich schade,denn der Well ist so einfach unkompliziert.
Im direkten Vergleich gegen einen LP12, Phonsosphie No3 oder diverse Regas fällt der Well doch merklich ab.
Aber das ist wie immer Geschmacksache

Gruß
Peter
Schwarzwald
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2007, 12:27
gut, aber der CLASSIC spielt doch bestimmt schon eher auf lp12 niveau. ich bin auf der suche nach einem plattenspieler/arm paket für ca. 3000-4000€ (nachdem ich schon thorens, rega p25 und lp12 "durch" habe...).

das problem ist der vertrieb von wt - pear audio. ganz ganz schlimm, aber da kann ja shahinian wahrscheinlich auch ein lied singen.

noch andere empfehlungen in der preisklasse - raven one zb?

grüße, christian
Shahinian
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2007, 12:33
Hallo Christian,

was gefällt Dir am LP12 und Rega 25 nicht?
Schwarzwald
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2007, 13:08

was gefällt Dir am LP12 und Rega 25 nicht?

der P25 hat einen "leichten" hang zur überdynamik - ist einfach nicht genau genug in der feindynamik. natürlich ist das schon ein toller spieler (v.a. mit einem RB700 arm) für´s geld. ich weiß einfach, daß noch mehr geht - ich höre ausschließlich platten (und habe auch ein paar tausend - habe das zählen vor langer zeit schon aufgegeben).
der LP12 zeigt zwar daß noch mehr geht - souveräner, größer, leichter swing - aber er hat mir zu viele macken. irgendwie ist der ittok auch nicht mein arm (bass, bass, bass!), und ich habe keine lust, noch in einen aro zu investieren, der vielleicht ein viel besseres deck verdient hätte.
also überlege ich mir langfristig, wohin die reise geht: nouvelle platine, dps, raven one, well tempered or vielleicht rega P9.

grüße, christian
Shahinian
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jan 2007, 14:44
Hallo Christian,

ich würde auch diesen Player in die engere Wahl nehmen:

rota

ich hatte mal den kleinen Player und der war sicherlich besser als der Well Tempered-Record Player und Welten besser als ein Transrotor Fat Bob S.

Gruß
Peter
Schwäbli
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Okt 2008, 08:51
Hallo Well Tempered Freund!

Gibt es die überhaupt noch?
Bin nun auch Besitzer eines Well Tempered und suche den Erfahrungsaustausch. Wäre nett, wenn Ihr Euch mal melden würdet.
Was haltet Ihr von dem Riemen-Update Kit?

Grüße,
Detlev
Bartók-Fan
Stammgast
#10 erstellt: 17. Mai 2011, 16:30
Hallo,
habe den Well Tempered Signature (Vorgänger und noch nicht abgespeckte Version der Reference) mit Dr. Fuß Netzteil, original Riemen, Signature Arm und Dynavector XV-1s (hier noch mit einem Decca). Läuft und klingt ganz gut.
IMG_2789
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 17. Mai 2011, 16:41
Sehr schön, finde ich viel besser als das aktuelle Modell!

gruß
Haakon
iKorbinian
Stammgast
#12 erstellt: 20. Mai 2011, 11:38

Shahinian schrieb:

rota

ich hatte mal den kleinen Player und der war sicherlich besser als der Well Tempered-Record Player und Welten besser als ein Transrotor Fat Bob S.



Das sind doch bloß umgelabelte Rega Spieler aus Presspappe, an die man ein kleines Goldring geschraubt hat. Ich würde von solchen Exoten meine Finger lassen und mich entweder an die soliden neuen oder an echte Klassiker der Plattenspielerindustrie halten. Von einem LP12 auf einen dieser Spieler umzusteigen würde ich als verrückt bezeichnen

Kann mir doch keiner erzählen, dass der rr1e in irgendeiner Hinsicht besser klingen soll als ein Rega mit dem gleichen Tonabnehmersystem. Die beiden teuren Rota Modelle machen den Eindruck von Klirraudio auf einem Schemel. Der wird sicher nicht Klang erzeugen – eine jede standfeste Fläche, ohne Erschütterung, tut das nämlich auch.
Shahinian
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Mai 2011, 15:43

iKorbinian schrieb:

Shahinian schrieb:

rota

ich hatte mal den kleinen Player und der war sicherlich besser als der Well Tempered-Record Player und Welten besser als ein Transrotor Fat Bob S.



Das sind doch bloß umgelabelte Rega Spieler aus Presspappe, an die man ein kleines Goldring geschraubt hat. Ich würde von solchen Exoten meine Finger lassen und mich entweder an die soliden neuen oder an echte Klassiker der Plattenspielerindustrie halten. Von einem LP12 auf einen dieser Spieler umzusteigen würde ich als verrückt bezeichnen

Kann mir doch keiner erzählen, dass der rr1e in irgendeiner Hinsicht besser klingen soll als ein Rega mit dem gleichen Tonabnehmersystem. Die beiden teuren Rota Modelle machen den Eindruck von Klirraudio auf einem Schemel. Der wird sicher nicht Klang erzeugen – eine jede standfeste Fläche, ohne Erschütterung, tut das nämlich auch.


na ja kann man sehen,wie man will!!
solltest vielleicht mal einen anhören.die reson sind wirklich top
iKorbinian
Stammgast
#14 erstellt: 20. Mai 2011, 16:09
Die Messwerte des rr1e und Nachfolger Laufwerks:


Geschwindigkeits-Abweichung0,16 %
Mess-Schallplatte 70/ dB
Rumpel-Störabstand Koppler63 dB


Leierkasten.

Einzig das Goldring System ist auf den günstigen brauchbar.
Shahinian
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Mai 2011, 18:55
wenn interessieren schon messwerte
Bartók-Fan
Stammgast
#16 erstellt: 20. Mai 2011, 20:09
Regelmäßig Gänsehaut und Pipi in den Augen beim Musikhören ist auch kein schlechter "Messwert", oder?
iKorbinian
Stammgast
#17 erstellt: 21. Mai 2011, 12:06

Shahinian schrieb:
wenn interessieren schon messwerte :hail


Es soll aber auch nicht leiern. Mit einem mechanisch anständigen Gerät lässt es sich besser und günstiger hören, als mit einem Voodookasten.


Bartók-Fan schrieb:
Regelmäßig Gänsehaut und Pipi in den Augen beim Musikhören ist auch kein schlechter "Messwert", oder?


DAS habe ich wohl auch mit einem Dual 721
Bartók-Fan
Stammgast
#18 erstellt: 21. Mai 2011, 23:10
Zum Glück haben (und wollen) aber nicht alle den gleichen perfekten Plattenspieler, nicht alle wollen mit dem selben "besten" Auto fahren und wollen nicht alle nur DIE eine selbe Frau heiraten. Jedem das seine, hauptsache, jeder ist in seiner Weise glücklich.
Aber ich denke in diesem Thread geht es um Well Tempered. Hast Du einen? Kannst Du was dazu beitragen?
Shahinian
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Mai 2011, 06:53
sehr gute meinung
ich hatte mal den kleinen record player.
iKorbinian
Stammgast
#20 erstellt: 23. Mai 2011, 17:11

Bartók-Fan schrieb:

Aber ich denke in diesem Thread geht es um Well Tempered. Hast Du einen? Kannst Du was dazu beitragen?


Ich besitze keinen, kann aber durchaus etwas dazu beitragen. Imho sind sie einfach überteuert.
High-Life_;)
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 31. Mai 2011, 10:21
Der Reson Rota ist echt super hab Ihn mal in Bielefeld beim Händler gehört ...Wahnsinn ,leider fehlte mir damals das nötige Kleingeld sonst wäre er jetzt hier....
Shahinian
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 31. Mai 2011, 12:57

High-Life_;) schrieb:
Der Reson Rota ist echt super hab Ihn mal in Bielefeld beim Händler gehört ...Wahnsinn ,leider fehlte mir damals das nötige Kleingeld sonst wäre er jetzt hier....



sag ich doch!!!
rene und rolf reuter habens halt echt drauf
Coquillat
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Okt 2013, 12:56
Hallo in die Runde,
mein Bruder spielt den LP12 mit erweiterten Ausbaustufen. Deshalb schenkte er mir seinen Well-Tempered-Spieler.
Dessen Performance ist für mich ganz nahe am LP12. Und vom Preis/Leistungsverhältnis her gesehen ein wahres Schnäppchen!

herzlich, Nikolaus ;-)
Bartók-Fan
Stammgast
#24 erstellt: 18. Nov 2015, 20:41
Nach mehreren Jahren möchte ich erneut fragen, ob es hier neue/alte Well Tempered user gibt, oder auch nur Personen, die mit Well Tempered irgendwelche Erfahrungen gemacht haben.

Hat ausser mir jemand mal einen Signature gesehen oder gehört?
Lightroom
Inventar
#25 erstellt: 18. Nov 2015, 21:41
Bartók-Fan warum verkaufst Du Deinen ?
Bartók-Fan
Stammgast
#26 erstellt: 18. Nov 2015, 22:24
Nur weil ich mich von vier top Plattenspielern etwas verkleinern muss. Entweder dieser oder ein anderer soll gehen. Und da ich für den Well derzeit keinen Passenden Tonabnehmer habe, ist die Auswahl, zumindest vorerst, auf den Well gefallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Well Tempered Record Player
salesunddesign am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit WELL TEMPERED CLASSIC
zyxyatra am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  3 Beiträge
kenwood plattenspieler kann mir jemand was dazu sagen
thorkar30 am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  11 Beiträge
LINN lp12
domy020571 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  6 Beiträge
Kann mir jemand sagen.(Plattenspieler mono)
elroy am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  6 Beiträge
Riemen für Well Tempered Record Player
straightnochaser am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  3 Beiträge
Well Tempered Record Player
salesunddesign am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
hört jemand mit einem well tempered turntable / well tempered arm?
totti1965 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  4 Beiträge
LP12 Ittok Frage
Schwarzwald am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  12 Beiträge
Denon DP 45 F - Kann mir jemand sagen wofür das ist ??
emann am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.151