Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MC´s mit highcom-Cassettendeck aufgenommen

+A -A
Autor
Beitrag
Regiduer
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2007, 16:34
Hallo,

ich bin neu im Forum.Mein Problem:
Ich habe über 100 mit higcom (Telefunken RC200)aufgenommene
Mudikkassetten. Das Deck ist längst kaputt, nicht mehr reparierbar,weil keine Ersatzteile erhätlich. Gebrauchte Geräte sind meistens auch nicht mehr brauchbar.
Meine Frage: Wie kann ich mit "normalem" Cassttendeck
abspielen, bezw.auf Computer überspielen und die dann üblichen Verzerrungen ausblenden.
Ich weiß, daß es ein Plug-in für Coole-Edit gibt, aber Coole-edit ist mir zu teuer und nur in englisch(?) zu erhalten.
Ist irgend jemand eine andere Lösung bekannt?
Danke im Voraus.

Regiduer
hal-9.000
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2007, 17:56
Hi,

Da gibts, wenn ich mich nicht irre, externe Geräte (Nakamichi?).
IMHO gebraucht kaufen und nach Nutzung/Überspielen wieder verkaufen ...
MikeDo
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2007, 19:09

Regiduer schrieb:
Hallo,

ich bin neu im Forum.Mein Problem:
Ich habe über 100 mit higcom (Telefunken RC200)aufgenommene
Mudikkassetten. Das Deck ist längst kaputt, nicht mehr reparierbar,weil keine Ersatzteile erhätlich. Gebrauchte Geräte sind meistens auch nicht mehr brauchbar.
Meine Frage: Wie kann ich mit "normalem" Cassttendeck
abspielen, bezw.auf Computer überspielen und die dann üblichen Verzerrungen ausblenden.
Ich weiß, daß es ein Plug-in für Coole-Edit gibt, aber Coole-edit ist mir zu teuer und nur in englisch(?) zu erhalten.
Ist irgend jemand eine andere Lösung bekannt?
Danke im Voraus.

Regiduer


Hallo !!
Besorge Dir ein einfach ein gebrauchtes TC 450M High Com. Das wird recht oft für kleines Geld in der Bucht angeboten. Dann kannst Du Deine MCs wieder hören..



MC_Shimmy
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2007, 19:13
. . . oder das kleine HC-750M, ist wahrscheinlich genauso gut.
Z.B. diese Ebay-Auktion
Wird sicher nicht allzu teuer.

Gruß
Martin
raphael.t
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2007, 23:30
Hallo Regiduer!

Ich könnte dir ein 3-Kopf Dual-Capstan Deck anbieten.
Bei Interesse sende mir bitte eine PN.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
Regiduer
Neuling
#6 erstellt: 16. Feb 2007, 09:12
Danke für die bisherigen Ratschläge, aber...

mit gebrauchten Geräten habe ich schon so meine Erfahrungen gemacht. Meistens sind die folgenden Rep.Kosten erheblich
höher, als der Kaufpreis. Ich habe z.Zt. ein Uher CG344
zum zweiten Mal in Reparatur (für € 20,-- gekauft, Rep-Kosten jetzt schon € 50,--).

Ich hatte gehofft, einen software-mäßigen Rat zu erhalten.
Vielleicht bin ich da in der falschen Rubrik oder im falschen Forum?
Nichts für Ungut. - und nochmals danke.
vinylrules
Stammgast
#7 erstellt: 16. Feb 2007, 19:11

Vielleicht bin ich da in der falschen Rubrik oder im falschen Forum?


Nein nein, Du bist hier schon ganz richtig. ich glaube nicht, daß Du in Soft- und/oder Hardwareforen überhaupt jemanden findest, der weiß was High-Com eigentlich ist

Dafür ist das zu lange her und auch zu wenig verbreitet gewesen. Wenn Steiberg sowas anbietet wäre das schon eine ganz gute Lösung. Aber Achtung! Das von Nakamichi angebotene HC II ist nicht kompatibel zum Telefunken HC und auch davon gab es zwei Versionen. Leider sind auch andere Breitbandkompander wie Adres von Toshiba oder dbx 1 und 2 nicht kompatibel.

Wenn Du das RC200 benutzt hast bietet sich tatsächlich übergangsmäßig ein CN750 an (aber darauf achten, das es die Version mit dem grünen Kleber hinten drauf ist). Sollte wertstabil sein und zum digitalisieren der alten Kassetten reichen. Danach weiterverkaufen.

Gruß

Matthias

PS: Hat eigentlich mal jemand Tel-Com gehört? (nein, nicht die Telekom, sondern die Profivariante von High-Com)
michaelJK
Stammgast
#8 erstellt: 18. Feb 2007, 11:41
Hallo,

wie würdet Ihr ein Telefunken CC 20 qualitätsmäßig einstufen?

Gruß

Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken HighCom - Wie Aufnahmen retten?
AlexG1990 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  13 Beiträge
cassettendeck anschlüsse
DrFloyd am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  3 Beiträge
Cassettendeck kaputt
DOSORDIE am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  11 Beiträge
Cassette mit Dolby B/C aufgenommen?
kamell4 am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  12 Beiträge
MC-Tonabnehmer mit goldenem 'M'?
pm1620 am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  10 Beiträge
Nakamichi HighCom II und ASC 6002
sedum am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  8 Beiträge
Cassettendeck mit 48 cm Breite ?
-Vintage-Fan- am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  5 Beiträge
Philips N2521 Cassettendeck
lawie am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  10 Beiträge
Cassettendeck Zucken Abwickel-Spule
Searge69 am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  9 Beiträge
MC Problem Yamaha A-S 700
Day_vid am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.269