Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochton verzerrt

+A -A
Autor
Beitrag
westrich-08
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2007, 04:01
Hallo,

bin sonst eher fleißiger Leser hier im Forum, habe aber jetzt mal ne Frage, auf die ich keine Antwort finden konnte...

Woran liegt es, dass hohe Töne (hohe Drums oder hohe E-Gitarren) verzerrt wiedergegeben werden? Liegt das an der Aufnahmequalität der Schallplatte (Plattenspieler ist richtig justiert und Boxen auch heile) oder kann das auch daran liegen, dass der Verstärker die Töne verzerrt und evtl ein Phonovorverstärker helfen würde?
Bin Neuling im Bereich Vinyl, also bitte nicht mit Fachchinesisch antworten. Bei den Platten handelt es sich um gebrauchte (selbstverständlich)

Vielen Dank und jetzt gute Nacht!!!
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Feb 2007, 08:15
Ein Vorverstärker hilft nicht, denn der ist bei Deiner Anlage schon vorhanden, bezw. eingebaut, weil sonst könntest Du den Plattenspieler nicht daran betreiben.
Es könnte jetzt sein, dass der Vorverstärker (sofern überhaupt umschaltbar) falsch eingestellt ist und auf MC steht, während Du (vermutlich) ein MM-System verwendest. Dann wird der Vorverstärker übersteuert und das klirrt deutlich.Wenn Du uns sagst, was für einen Plattenspieler mit was für einem System Du an was für einem Verstärker betreibst, ist eine Hilfe schon eher möglich. Oder mach mal ein Foto, auch das kann helfen.
raphael.t
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2007, 09:13
Hallo!

Hochtonverzerrungen bei kritischen Stellen deuten
a) auf eine zu geringe Auflagekraft hin (leicht erhöhen und vergleichen)
b) auf eine abgenützte Nadel (ersetzen)
c) auf kaputte Platte (müsste dann mit anderer gut klingen)

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
westrich-08
Neuling
#4 erstellt: 17. Feb 2007, 11:33
also hab einen dual cs 455 (AT 110 E) an nem yamaha ax 396, also von wegen MC MM kann da schonmal nichts falsch eingestellt sein. Auflagekraft hab ich gemäß Anleitung angestellt, werde aber mal testen, ob sich das bei leichter Erhöhung ändert. Nadel ist auch erst 4 Wochen alt, dürfte also nicht abgenutzt sein.
Dass das Problem bei der Platte selbst liegt, kann natürlich gut möglich sein, würde mich aber interessieren, warum dann nur der Hochton verzerrt und alles Andere bis auf ein paar altersbedingte Knackser normal läuft.
raphael.t
Inventar
#5 erstellt: 17. Feb 2007, 17:17
Hallo Westrich!

Die Skalen an Tonarmen sind oftmals nicht so genau, wie sie sein sollten, deshalb kann es durchaus sein, dass die Auflagekraft geringer ist, als sie eigentlich sein müsste nach deiner korrekten Einstellung.
Deshalb kann leichtes Erhöhen derselben durchaus was bringen.
Eines vergaß ich noch zu erwähnen: schlechte Aufnahmen mit verzerrten Höhen sind ebenfalls eine Denkmöglichkeit, es gibt am Plattensektor so manche Missgriffe, doch in deinem Fall ist als zweite mögliche Ursache die Platte selbst anzunehmen, und zwar, wenn sie unbekannter Herkunft ist.
Bei einigen meiner Flohmarktplatten, wie äußerlich schön und unzerkratzt aussahen, war der unsichtbare Wurm in den Rillen, wenn nämlich die Platte vorher mit einer Fräse abgespielt worden war. Ein abgesplitterter Diamant kann solches leicht bewirken.
Diese Schädigung wirkt sich extrem im Hochtonbereich aus, da hört man störende Verzerrungen sofort.

Stelle einmal die Auflagekraft um ca. 3 Millinewton höher und hör dir die kritischen Stellen an (auch auf links/rechts achten!).

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hohe Töne klingen verzerrt
TheRatze94 am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  15 Beiträge
Schrille / sehr hohe Töne
deckard2k7 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  35 Beiträge
Dual 601 hohe Töne (Gesang) klingt furchtbar
M-78 am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  27 Beiträge
Plattenspieler: hohe Töne klirren, rauschen
LuCz93 am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  38 Beiträge
Musik verzerrt
d0um am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  38 Beiträge
Vinyl klingt Kratzig und Verzerrt
ManuKassel am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  39 Beiträge
Schallplatten klingen verzerrt und verrauscht
zed123 am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  17 Beiträge
Neuer Plattenspieler "jault" bzw. verzerrt Töne
Max8460 am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  8 Beiträge
Plattenspieler-Klang plötzlich verzerrt
Django8 am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  20 Beiträge
Nakamichi RX-202E zu hohe Wiedergabegeschwindigkeit
vollepulle am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedkatharina1979
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.249