Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatznadel Grado K4

+A -A
Autor
Beitrag
josen
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jul 2007, 17:23
Hallo Forum!

Vor einiger Zeit hatte ich das Glück einen Pro-Ject RPM4 mit Grado K4 Tonabnehmer erwerben zu können.

Wie Bekannte nunmal so sind, fummeln sie an allen HiFi-Geräten ala Homo kann ich alleine rum. Resultat: Die Nadel des Tonabnehmers ist abgebrochen und ich brauche eine neue.


Was nehme ich denn da am besten?
Google weisss leider keinen präzisen Rat und 150€ für eine Ersatznadel ist schon ziemlich happig.

Oder muss ich jetzt einen neuen Tonabnehmer kaufen?
Falls ja: Wie klingt ein Ortofon OMB 10?


Grüße,
Falk
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 15. Jul 2007, 21:31
Hallo!

Ein OMB 10 ist ganz gewiss ein Gleichwertiger Ersatz für das K 4. Aber warum nimmst du nicht die Nadel eines Grado Prestige Blue? Das ist meinens Wissens nach die Original Ersatznadel für das K 4. Die Ersatznadel kostet dich so um die 60 Euro.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 16. Jul 2007, 16:33 bearbeitet]
josen
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2007, 14:28
Jetzt bin ich verwirrt. Das K4 soll doch 100€ kosten und das OMP10 nur um die 40. Wieso sind die denn gleichwertig?

Und wieso sollte ich 60€ für eine Nadel, die ich nicht montieren kann ausgeben, wenn es den ganzen Tonabnehmer für 40 gibt?


*höö* ?

Jetzt hast du mich verwirrt und zwar ziemlich derb.


Grüße,
Falk

(Der nicht im Freibad ist)
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 16. Jul 2007, 16:45
Hallo!

Wieso kannst du keine Nadel austauschen? Bist du ein so extremer Grobmotoriker oder hast du irgendeine Behinderung die diesen Vorgang unmöglich macht? Oder gibt es sonst ein wie auch immer geartetes Problem das einen Nadeltausch unmöglich macht? Normalerweise zieht man bei dem K4 genau wie bei den anderen Systemen der Grado Prestige-Serie die Abtastnadel mitsamt den in diesem Falle scheibenförmigen Nadelträger aus dem System. Im Falle eines Grados der prestige Serie nach schräg vorne unten. Das Pro-Ject K4 ist mit dem Grado Prestige Blue identisch und das kostet zwischen 70 und 90 Euro Strassenpreis. Das OMB 10 ist m.E. in der Tat in etwa gleichwertig, hat aber ein etwas anderes Klangbild. Die OMB xx Serie sind die OEM-Varianten der OMxxS Serie. Das ich die OMP-Serie genant habe war im übrigen ein Versehen, das ist die T4P Variante der OMB- Serie. Die OM-S Typen unterscheiden sich nur durch eine etwas anderen Generator von den OMB Typen. Die verwendeten Nadeln sind die gleichen. Entschuldige wenn ich dich damit verwirrt haben sollte, das lag eigentlich nicht in meiner Absicht.

MFG Günther
josen
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jul 2007, 17:57
Komme gerade von Conrad und hab beim Tonabnehmer umbau auch noch (Glück sei dank) den roten draht von diesem mini-pinöppel abgehackt. Wieder notdürtig reingestopft und geht mit neuem OMB 10 Tonabnehmer.

Uuunnnd: Mensch, das knallt wie Hulle. Sorry. :-)


Erste Platte Techno und dieser DJ-Abnehmer knallt mir die Membran der Chassis übel in den Rücken. Geil. Viel besser als der K4.


Vielleicht sollte ich mir doch einen DJ-Plattenspieler anschaffen und den RPM4 wieder verkaufen.
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 16. Jul 2007, 18:26
Hallo!

Solange du nur damit hören willst ist der Pro-Ject ausreichend und du mußt nicht unbedingt zum Technics SL-12xx MK II greifen. Das OMB kannst du mit einer Nadel 20 noch mal aufwerten. (das geht insgesamt bis Nadel 40, die heißen wirklich genau so ) Aber z.Z. dürfte dir ja erstmal das 10er ausreichen. Viel Spaß beim hören.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel für Tonabnehmer PJ K4
9611kuk am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  3 Beiträge
Ersatznadel Grado
dannewitz am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  6 Beiträge
Pinbelegung Tonabnehmersystem Pro-Ject K4
moemoe am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  6 Beiträge
Ersatznadel?
hachri am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
Ersatznadel für Grado Platinum?
bob_wiley am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  9 Beiträge
Ersatznadel für AT130E oder neuer Tonabnehmer
Wetterfrosch77 am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  25 Beiträge
Frage zu Tonabnehmer tausch oder Ersatznadel.
XJoe0510 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  3 Beiträge
Brauche Rat für einen Tonabnehmer
muke am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  15 Beiträge
Ortofon Ersatznadel, aber welche?
sundaydriver am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
Pro-Ject Debut III Phono + Pro-Ject K4
lowrider2005 am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.863