Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


plattenspielernadel

+A -A
Autor
Beitrag
gazanie
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2007, 19:29
ich suche verzweifelt eine neue plattenspielernadel für Techniks 270 c . wer kann mir sagen, wo ich sowas bekomme,aber bitte nicht bei e-bay. danke
pet2
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2007, 19:46
Originalnadeln gibt es zur Zeit leider nicht!
Nachbaunadeln:

Sphärisch:

http://www.williamth...0-69-84_p1953_x2.htm

oder eliptisch:

http://www.williamth...0-69-84_p1567_x2.htm

Gruß

pet
Fietz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2007, 09:10

directdrive schrieb:
Hallo Volker,

in Deinen Tonabnehmer sollten verschieden Nadeleinschübe passen, sowohl der sphärische EPS-270 als auch der EPS-270ED mit elliptischem Nadelschliff.
Es gibt bei http://www.export-japan.com sogar eine Spezialversion mit sog. SAS-Schliff.

Eine kurze Google-Suche nach deutschen Webseiten mit den Begriffen "Panasonic" und "EPS-270" sollte genügend Links zu Online-Anbietern erbringen, alternativ könntest Du z.B. hier bestellen: http://www.platten-galerie.de/

In der Regel werden nur mehr Nachbauten angeboten, Preise zwischen 17,- und 30,- Euro.

Wünschenswert wäre sicher ein Technics- (bzw. Panasonic-) Original, sehr erfreuliche Erfahrungen habe ich auch mit dem elliptischen Dreher&Kauf-Nachbau der EPS-270ED gemacht. Ob diese noch regulär erhältlich sind, weiß ich nicht. Vielversprechend ist in dieser Hinsicht tatsächlich eBay, einfach nach "eps" suchen, gelegentlich gibt es hier günstig Originale.

Das 270er ist übrigens ein ausgezeichnetes System, ein qualitativ gleichwertiges Ersatzsystem dürfte teurer werden als eine Ersatznadel - hier steht und fällt allerdings die klangliche Gesamtqualität mit der des Einschubs.

Viel Erfolg wünscht

Brent



Mit ein bischen Suche findest du einige Info´s im Forum zu deinem System.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Dez 2007, 18:40
Moin,

ich hatte an einem Tag zwei Technics Dreher auf dem Flohmarkt gekauft.

Beide mit dem grünen Nadeleinschub.

1X das 270c System, einmal das (glaube ich 271 oder so) mit fester Headshell.

Der Dreher mit der festen Headshell klang erheblich besser.

Nach etlichem Hin und Her habe ich festgestellt, dass der Klangunterschied nur am Nadeleinschub lag.

Einer war original und schon sichtbar oxydiert und staubig, der andere sah aus wie neu (kein Staub), war aber ein Nachbau von Pfeifer.

Letzterer klang deutlich gröber und unsauberer.

Mit der Originalnadel hat mir das System gut gefallen.

Der Nachbau war nicht völlig daneben, aber doch deutlich schlechter.
(Die Nadel ist inzwischen beim Bekannten, der den Dreher gekauft hat, abgebrochen, ein AT Billigsystem (Aiwa mit schwarzem Nadelträger, Carbon?) klingt jetzt viel besser als das Technics mit Nachbaunadel)

Ein AT95 dürfte spürbar besser klingen als das 270c mit der Pfeifer Nadel.

Wie andere Nadeln dagegen abschneiden weiss ich nicht.

Bevor ich aber Geld für eine Nachbaunadel ungewisser Qualität ausgeben würde, käme zumindest ersatzweise ein neues System in Betracht.
Wenn die Originalnadel mal irgendwo auftaucht, kann man ja wieder zurückbauen.

Am Technics SL1510 (ähnlich 1210) hat mir das AT 95 ganz gut gefallen.

Für den Preis auf jeden Fall ok.
(ca 20 Euro)

Das OMB 10 klang mir in der Kombinatin zu weich und zu wenig dynamisch, dafür etwas sauberer, aber auch detailärmer.
(ca 30 Euro, Vorsicht, hier gibt es Angebote mit "Originalsystem und Nachbaunadel". Der Nachbau den ich hatte, war nicht gut! Also nur mit Originalnadel)

Das Risiko "Nachbau" würde ich mir an deiner Stelle komplett ersparen.
(es sei denn, jemand wüsste einen guten!)

Gruss, Jens
pet2
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2007, 19:34
Hallo,

ich bin jetzt zu faul meine eigenen Threads zu dem Thema zu suchen .
Deswegen nur die Kurzform:
Ich habe sowohl ein 270C mit elliptischer! Pfeifer Nachbaunadel und mehrere AT 95E.
Ich halte das 270C mit der Nachbaunadel für die deutlich bessere Kombination.

Gruß

pet
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Dez 2007, 20:22
Hallo Pet,

dann hatte ich mit meiner wohl nur Pech.

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
(wobei ich natürlich nicht weiss, ob die Nadel elliptisch war)

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspielernadel umschaltbar
Kofferplattenspieler am 26.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  3 Beiträge
Beurteilung einer Plattenspielernadel
Wadenkrampf am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  4 Beiträge
Plattenspielernadel/system defekt?
r1d3 am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  7 Beiträge
Plattenspielernadel für Technics SL-DL 30
HiFi-Raritäten-Fan am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  5 Beiträge
wo bekomme ich eine nadel dn241
mad65 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  6 Beiträge
Tonabnehmer Technics EPC 270 C - neue Nadel gesucht
Archivo am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
Problem mit Plattenspieler Techniks SL-BD20
DonVito1212 am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  13 Beiträge
Nadel für Technics 270 C II
BB4000 am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  6 Beiträge
Nadelfrage Techniks SL-BD3
TaschenTischer am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  8 Beiträge
EPC 270 C oder 207 C mit SAS Nadel aufrüsten?
Plattenklaus am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.982