Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Halbspur-Kassettendeck - Gibt es sowas?

+A -A
Autor
Beitrag
zlois
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2008, 12:47
Hallo!

Ich habe vor einiger Zeit einmal irgendwo im Internet gelesen, dass es angeblich mal ein Tapedeck gab, das mit Halbspurtonköpfen bestückt war. Genauere Infos konnte ich dazu nicht finden.
Ich weiß, dass es von Dual und noch einem anderen Hersteller (ich glaube Braun) Tapedecks gab, die mit doppelter Geschwindigkeit, also 9,5cm/s, aufnehmen konnten. Das ganze bei Halbspur wäre natürlich genial, auch wenn die Spielzeit mit max. ~22 Minuten pro Kassette (90er) recht kurz wäre.
Wisst ihr, ob es so ein Tapedeck tatsächlich jemals gab?
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2008, 16:28
Ich habe mich in früheren Jahren sehr intensiv mit Tonbandmaschinen beschäftigt. In meinem Bücherschrank stehen auch etlich Bücher zu diesem Thema, aber Halbspurtechnik für Kassettendecks?? Diese Option ist noch nicht einmal angedacht worden, geschweige denn umgesetzt worden. Ich kann Dir sicher sagen dass es so etwas nie gegeben hat, noch nicht einmal als Vorserienmuster...
zlois
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2008, 17:25
Das habe ich schon befürchtet...
Schade eigentlich, und zugleich verwunderlich, versuchten doch in der Blütezeit der Kassette alle namhaften Hersteller, das "beste" Tapedeck zu bauen. Und mit Halbspur und 9,5cm/s wäre die CC u.U. eine ernsthafte Alternative zum Spulentonband gewesen, nicht nur klanglich, sondern auch hinsichtlich Haltbarkeit.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 17. Apr 2015, 14:42
Ich krame den alten Thread wieder einmal hervor.
Natürlich gab es so etwas, nannte sich ELCASET.
Eingeführt wurden die Geräte 1976 von Sony.
Das System konnte sich aber nicht durchsetzen und wurde schon 1979 wieder vom Markt genommen.
Geräte gabs von Sony, JVC, Technics, TEAC, Wega und Lo-D (= Markenname von Hitachi in Japan).

Hier ein Gerät von Sony:


Die Kassetten waren aber deutlich größer als eine CC.
Hier ein Größenvergleich:


Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 17. Apr 2015, 15:16 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2015, 14:59
Hallo,

den meisten Kunden war Kompatibilität wichtiger: WIMRE: wer "ernsthaft" aufnahm hatte auch noch Anf. der 80er Jahre ein Spulengerät.
Auf Cassette nahm man auf fürs Auto, für die Allerliebste, fürs Freibad oder um seine Platten zu schonen.

Peter
Archibald
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2015, 04:22
Hallo Peter,

wenn Du sagst :

den meisten Kunden war Kompatibilität wichtiger: WIMRE: wer "ernsthaft" aufnahm hatte auch noch Anf. der 80er Jahre ein Spulengerät.
Auf Cassette nahm man auf fürs Auto, für die Allerliebste, fürs Freibad oder um seine Platten zu schonen.


dann würde ich Dir entgegnen: Das hing ganz vom Cassettendeck ab! Da ich eigentlich keine Live-Aufnahmen selbst gemacht habe und auch die Option des Schneidens für mich nicht wichtig war, war ich damals mit meinen Tandberg TCD 440A sehr zufrieden - als Spulentonbandgerät stand damals eine Tandberg TD 20A bei mir.

Gruß Werner aka Archibald
Hmeck
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2015, 05:41
Moin,

zumindest erwähnt werden sollte: Die Kassettentechnik fing mit Halbspur-Mono an, und um dazu kompatibel zu bleiben, wurden dann für Stereo beide Spuren direkt nebeneinander gelegt. Und nicht, wie es fürs Übersprechen günstiger gewesen werden, um eine Spur gegeneinander versetzt, wie beim 1/4-Zoll-Band.

Grüße, Hmeck
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine AL-65 Kassettendeck
phil_gabriel am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Kompaktes Kassettendeck gesucht?
FruchtdesZorns am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  2 Beiträge
Kassettendeck schaltet immer ab
ulli-u am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  3 Beiträge
neues Kassettendeck -> DAT ?
666Alex666 am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  12 Beiträge
70er Jahre Kassettendeck
blauescabrio am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  19 Beiträge
Suche Pioneer Kassettendeck
Semnone am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  8 Beiträge
Suche gutes Kassettendeck für 150EUR
plook am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  17 Beiträge
Kassettendeck suche ...
hal-9.000 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  21 Beiträge
Sansui Kassettendeck
Kardamon15 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  7 Beiträge
Kassettendeck quietscht
Amstrong am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedMORNLP
  • Gesamtzahl an Themen1.345.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.197