Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kassettendeck quietscht

+A -A
Autor
Beitrag
Amstrong
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2008, 20:11
Hallo,

ich hab seit ein paar Tagen ein nagelneues Sony TC-WE 475 Tapedeck, welches ich hauptsächlich zum Überspielen von Bändern brauche. Mittlerweile ensteht nach einigen Minuten ein quietschendes Geräusch auf Deck B wie bei einem bremmsenden Zug und das jedesmal die Aufnahme versaut, da es mit aufgenommen wird. Hab schon, wie hier im Forum beschrieben, versucht die Wellen etwas zu ölen aber das Quietschen besteht weiterhin.

Frage ist wie man das beheben kann, soll ich mir mal eine Reinigungskassette kaufen, oder noch an anderer Stelle ölen? Wie gesagt, das Deck ist grad ein paar Tage alt und möchte es ungern zurück schicken.

Vielen Dank im Voraus
Rillenohr
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2008, 22:21
Hallo im Forum. Wenn das Gerät neu ist, hast du doch Anspruch auf Garantie. Den würd ich auch nutzen.
Bepone
Inventar
#3 erstellt: 03. Dez 2008, 10:50
Hallo Armstrong,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum!

Ich stimme Rillenrohr voll zu; wenn das Tapedeck neu ist, würde ich es reklamieren. Wenn du da mit Öl o.a. drangehst, könnte die Garantie erlöschen und du bleibst darauf sitzen.

Aufschrauben ist beim Neugerät sowieso nicht drin!

Versuchen könntest du noch, die Andruckrollen zu säubern (Isopropanol). Vielleicht entsteht das Quietschen durch Schlupf zwischen Band und Andruckrolle.


Gruß
Benjamin
piccohunter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Dez 2008, 10:59
Es ist auch durchaus ein elektronischer Defekt wahrscheinlich, da er schreivt, das das "Quietschen" mit aufgenommen wird... bei einem rein mechanischem Problem wäre das eher nicht der Fall


[Beitrag von piccohunter am 03. Dez 2008, 10:59 bearbeitet]
Ardenne
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Dez 2008, 11:34
Hi,

Willkommen im Forum.

Ich schliesse mich den Vorrednern an:
Zurück zum Versender mit dem Tape.

Ist zwar ärgerlich aber manchmal hat man halt Pech.
Deswegen auch auf keinen Fall mehr herumdoktern!
Ich habe schon Geräte gesehen wo die Leute das Laufwerk halb mit Nähmaschinenöl geflutet hatten - dann ist es mit der Garantie Essig.
Amstrong
Neuling
#6 erstellt: 03. Dez 2008, 14:26
Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich werde das mal die nächsten 1-2 Tage im Auge behalten, vielleicht auch mal den Rat mit dem Isopropanol Alkohol befolgen, ansonsten werd das Gerät zurück schicken. Der Witz ist das ich grad mal vor ner Woche meinen nagelneuen Canon Pixma iP 4500 aufgrund eines Sensor-Defekts zurück geschickt habe.
dschaen81
Stammgast
#7 erstellt: 03. Dez 2008, 14:33
Hall und willkommen,

meine Vorredner haben vollkommen recht mit ihrem Rat. Ich würde an Deiner Stelle das Ding sofort zurückschicken und nicht mehr daran herumbasteln.
Schliesslich hast du ein Neugerät erworben und Anspruch auf Gewährleistung o. Garantie. Diesen würde ich nicht durch irgendwelche Eingriffe auf gut Glück aufs Spiel setzen.

Gruß
Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TC-W320 TapeDeck
HobbyBastler1987 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
Wackelkontakt -> SONY Tapedeck TC-WR445
whizkaz am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  4 Beiträge
Tape - Deck Sony TC-K390
Lifehouse am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Wie repariere ich ein defektes Kassettendeck?
Evolver am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  2 Beiträge
Kassettendeck Sony TC-KA6ES
raketenschweif am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  12 Beiträge
Welches Onkyo Integra Kassettendeck?
dschaen81 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  10 Beiträge
Welches Tapedeck?
TKCologne am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  20 Beiträge
Platte quietscht beim abspielen
Niandra am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  2 Beiträge
Problem mit Tapedeck (Aufnahme)
phil-z am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  4 Beiträge
BIAS am Sony TC-K 411 einstellen...WIE ???
Texter am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978