Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1000€-Plattenspieler fuer Rock/Pop gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
cj
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2008, 18:37
Hallo zusammen,

da ich leider keine Moeglichkeit habe, ein geeignetes Hifi-Studio persoenlich fuer Beratung und "Probe hoeren" aufzusuchen, moechte ich quasi ungehoert einen Plattenspieler kaufen. Normalerweise hoere ich ausschließlich CDs, wie Millionen andere auch, bin auch ganz zufrieden damit. Habe auch keine Erfahrungen im "Vinyl hoeren". Ich besitze aber noch einen relativ großen Bestand an Platten in sehr gutem Zustand und daher der Wunsch fuer den Dreher. Nach kurzer Lesung gaengiger Hifi-Zeitschriften und einmal unbeirrt "in die Luft gucken" habe ich mich auf ein Budget bis 1 Giga-Euro festgelegt. Ich denke, dass ein PS fuer diesen Preis meine bisherige Technik (AccuE213/Ergo611) nicht ueber- bzw. unterfordert - weiß es aber nicht. Vielleicht koennt ihr ja, wenn ich richtig liege, ein paar Vorschlaege machen, welcher PS sich in dieser Klasse gut fuer die Musikrichtung Rock/Pop eignet. Falls nicht, mehr oder weniger Budget? Achso Preamp wird nach aller Voraussicht eine Accu AD10. Mir ist klar, dass viele von euch, die sich in der Materie bestens auskennen, gleich darauf verweisen werden, dass man so nicht entscheiden kann. Aber wie schon geschrieben, bin ich CD-Hoerer und mochte einfach fuer meine brachliegenden LPs ein gutes Abspielgeraet kaufen.

Besten Dank im voraus und
.
.
.
omulki
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2008, 18:50
Hi,

für über eine Milliarde Euro ist es nicht einfach. Ich würde erheblich weniger ansetzen. Um die 100.000€ gibt es schon sehr gute Player.

Grüße,

Oliver.
cj
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Sep 2008, 18:56
Hi Oliver,

kleiner Aufmerksamkeits-Test! Hast ihn als erster bestanden. ;-)

Beste Gruess,
Claus
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2008, 19:11
moin,

wenn du nicht in die Tiefen des analogen Lebens eintauchen willst, aber fein Musik hören willst:

Ein Technics 1210 mit einem Denon Dl103 (R? ) drauf.

Das sind 600€ - wenn's dir zu wenig ist...

Im Ernst, der 1210er ist ein unterschätzer Dreher (im Hifi-Sektor).
Viele Bohrinselbesitzer etc sind der Meinung, das der 1210 nur für die Disse tauge...

Ich habe dieses setup schon gehört- und war begeistert!

Der einzige Nachteil des 1210 ist, das man den Arm nicht so ohne weiteres gg andere austauschen kann...


[Beitrag von kinodehemm am 20. Sep 2008, 19:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Zweitplattenspieler für Pop/Rock
zappa67 am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  20 Beiträge
neuer Plattenspieler um 1000? gesucht!
-Arcus- am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  30 Beiträge
Plattenspieler gesucht
enzowa am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  9 Beiträge
Plattenspieler gesucht
-schmock- am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  14 Beiträge
Neues System für Thorens TD 280 MKiV gesucht für Rock und Pop!
Siebel am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  5 Beiträge
Plattenspieler für Rock/Metal => Thorens TD 115 gekauft, Tips gesucht
Kellergnom666 am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  52 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 1000?
Benny0809 am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  27 Beiträge
Plattenspieler unter 1000 Euro
Andraax am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  22 Beiträge
Neuer Plattenspieler gesucht
tip-doppelkeks am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  12 Beiträge
Plattenspieler + Verstärker gesucht
Volker1980 am 23.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  181 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.032