Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics 1710 dreht nicht mehr

+A -A
Autor
Beitrag
zwittius
Inventar
#1 erstellt: 15. Nov 2008, 21:40
Hi

Ich habe mir bei einem Händler vor etwa 2 Wochen einen Technics SL1710 gekauft. Der Plattenspieler hat die letzten Tage super funktioniert doch jetzt dreht er sich nurnoch wenn ich die Geschwindigkeit auf 45u/min einstelle. Bei 33u/min dreht er einfach nicht! Der Strobo leuchtet auch auf, also Strom ist da.

Was kann es sein? Falls ich das Problem nicht beheben kann muss ich das Gerät zum Händler tragen (hab kein Auto) das wäre umständlich. Vielleicht ist es ja nur eine kleinigkeit.

Wäre für jeden Hinweis dankbar

Grüße
Manu
Bärlina
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2008, 06:27
Moin !

Ah, ist wohl doch kein Schnäppchen gewesen ?

Suche Dir bitte in Deinem sozialen Umfeld einen hilfsbereiten Chauffeur und bringe das Teil zum Händler zwecks Reparatur.

Mit etwas höflich-kernigem Umgangston würde ich sogar in Anbetracht der geringen Nutzungsdauer auf Geld-zurück pochen und mich schnellstens von dem Übel wieder trennen.

Ein seriöser Händler sollte sowas machen und wirtschaftlich wegstecken können.

Viel Erfolg,
Erik
piccohunter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Nov 2008, 15:03
Bei alten, gebrauchten Geräten besteht dieses Restrisiko leider immer.

Ich selbst nehme auch keine gebrauchten Geräte zurück, sofern ich guten Gewissens sagen kann, das sie zum Zeitpunkt des Verkaufs ordnungsgemäß funktionierten. Bei gebrauchten Geräten KANN das im ungünstigen Fall nach wenigen Tagen anders sein, ist doof aber nicht zu ändern. Wer dies ausschließen möchte, muss halt neu mit Garantie kaufen... oder versuchen, mit dem Verkäufer des Gebrauchtgerätes eine Art von "Gebrauchtwarengewährleistung" schriftlich zu vereinbahren, mehr als ein paar Wochen Frist sind da aber nicht realistisch.
Ich persönlich würde aber auch als gewerblicher Gebraucht-Händler (bin ich aber nicht) "gekauft wie gesehen" anbieten... und keine weiterführende Garantie oder Gewährleistung anbieten. Das wird sehr schnell zu einem Fass ohne Boden.

In diesem speziellen Fall tippe ich auf einen Wackelkontakt am Umschalter 33/45 rpm... dürfte nichts wildes sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL 1710 MK2 defekt
bacherle am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  19 Beiträge
Technics SL-Q2, dreht sich nicht mehr
krulex am 14.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  7 Beiträge
technics sl-bd3d dreht nicht mehr
momoke am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  7 Beiträge
Dynavector 10x5 System an Technics 1710
fex98778 am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  8 Beiträge
Technics SL 1710
zwittius am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  10 Beiträge
Technics Sl-2000 dreht unregelmäßig
jojes22 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  2 Beiträge
Technics SL 1710 MK2 aufwerten
Stephan64 am 28.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  33 Beiträge
Systemberatung für Technics SL 1710
christoph1988 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  84 Beiträge
Technics SL-2000 Plattenspieler dreht nicht mehr gleichmäßig
schitho am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  10 Beiträge
Problem mit Technics 1710 MK II - Automatische Endabschaltung
dobro am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedRyu_Hayabusa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.639
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.977