Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung Plattenspieler Dual oder Technics?

+A -A
Autor
Beitrag
P.Diddy
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2008, 11:29
Hallo zusammen,

ich bin erst seit kurzem ins Hifi Hobby eingestiegen. Meine Anlage besteht aus einem Sony CDP 311, einem Cambridge Azur 340 und der Kef iq50. Ich habe in einem anderen Thread habe ich ja schon geschrieben dass ich einen Dual HS43 mit einem 1216 Plattenspieler gefunden habe. Dieser scheint soweit zu funktionieren, ich muss heute nur noch die Hebel mit WD 40 lösen.

Allerdings hat mir sogar ein Dual Liebhaber gesagt dass der Plattenspieler nicht zu meiner Anlage passen würde. Er hat mir dazu geraten nach einem 721 bzw. 709 Ausschau zu halten. Micha (1210Fan) rät mir hingegen zu einem 1900 oder besser 1210 Technics.

Ein 1210er schlägt allerdings schon mit 250-300€ zu buche wogegen ein 721 Dual für um die 100€ zu bekommen wäre (denke ich). Da ich mich schon mal etwas umschauen möchte wäre es super wenn Ihr mir mal grob sagen könntet was zu empfehlen wäre.

Wie viel Geld sollte ich für einen Vorverstärker einplanen? Ein NAD PP2 wäre günstig aber ob der genug Klang bringt?

Gruß Pasquale
Metal-Max
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2008, 11:45
Ich empfehle dir ersteinmal mit dem 1216 auszuprobieren, ob Analoghören etwas für dich ist. Wenn du dir irgendwann sicher bist, kannst du dich auch nach einem besseren Laufwerk umsehen. Der 721 und der 1210 sind sicherlich Top-Laufwerke, doch warum der 1216 jetzt nicht zu deiner Anlage passen soll, verschließt sich mir etwas.

Was den PP2 angeht: Der kommt auch problemlos mit MC-Abnehmern der 250-300€-Klasse zurecht, da würde ich keine Bedenken haben.
fibbser
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2008, 11:49
Au weia Pasquale,

ich bin mir nicht sicher, ob Du Dir im Klaren bist, welchen Glaubenskrieg Du mit Deiner Fragestellung auslösen kannst

Einen Dual 709 gibt es nicht.

Der Dual 721 ist ein hervorragendes Gerät.
Einschränkung: Er ist 30J alt und braucht oft etwas Pflege, die Zarge ist aus Kunststoff.
Funzt er, ist er ein Top-Player.

Dual 701: Etwas älter, etwas massiver, keinesfalls schlechter.

Dual 704: wie der 701, etwas leichterer Plattenteller und Halbautomat (701 und 721 : Vollautomat).

Der Technics 1210 ist auch ein guter Spieler, steht den Duals wahrscheinlich, außer im Bedienkomfort) in nichts nach. Gibt es auch schon seit rund 30 Jahren auf dem Markt.

Man muss ihn mögen, er polarisiert wie die Duals genauso. Man mag sie oder nicht.
P.Diddy
Stammgast
#4 erstellt: 02. Dez 2008, 11:55

Ich empfehle dir ersteinmal mit dem 1216 auszuprobieren, ob Analoghören etwas für dich ist


Genau das habe ich auch vor. Ich wollte mir nur mal ein Bild machen. So kann man bei Ebay mal ein Schnäppchen schlagen.


doch warum der 1216 jetzt nicht zu deiner Anlage passen soll, verschließt sich mir etwas.


Der soll im KLang nicht so klar und detailreich sein.


ich bin mir nicht sicher, ob Du Dir im Klaren bist, welchen Glaubenskrieg Du mit Deiner Fragestellung auslösen kannst


Sorry das ist nicht meine Absicht.
Metal-Max
Inventar
#5 erstellt: 02. Dez 2008, 12:03
Der Tonarm des 1216 ist aber eigentlich ganz brauchbar und verträgt auch einigermaßen hochwertige Systeme. Natürlich ist der 721 "besser", aber es ist keineswegs so, als ob man mit dme 1216 nich auch auf Dauer Spaß haben könnte. Über kurz oder lang verfällst du sowieso der Sucht und dann reicht ein Plattenspieler gar nicht mehr.
Marc-Andre
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2008, 12:12
Hi,

noch ein Tipp;

reinige nur mit dem WD40 und danach nochmal mit Alkohol oder Spirtus. Dann Caramba Multiöl oder Ähnliches zum schmieren verwenden! WD40 verharzt und besizt weitere unangenehme Eigenschaften...

mfg

Marc
Haiopai
Inventar
#7 erstellt: 02. Dez 2008, 12:20

P.Diddy schrieb:
Hallo zusammen,

ich bin erst seit kurzem ins Hifi Hobby eingestiegen. Meine Anlage besteht aus einem Sony CDP 311, einem Cambridge Azur 340 und der Kef iq50. Ich habe in einem anderen Thread habe ich ja schon geschrieben dass ich einen Dual HS43 mit einem 1216 Plattenspieler gefunden habe. Dieser scheint soweit zu funktionieren, ich muss heute nur noch die Hebel mit WD 40 lösen.



Wie viel Geld sollte ich für einen Vorverstärker einplanen? Ein NAD PP2 wäre günstig aber ob der genug Klang bringt?

Gruß Pasquale


Moin Pasquale ,also erstmal eins ,wenn du deinen Dual 1216 ausprobieren willst ,brauchst du nur einen DIN/Cinch Adapter ,mehr nicht .

Phono Pre erstmal unnötig ,da es sich bei dem HS43 um eine Komplettanlage handelt mit Tape Ausgang und genau den kannst du in einen Eingang deines Cambridge stöpseln .

Ohne Bastelarbeiten kannst du den Dual eh nicht weiter verwenden ,eben weil da der Verstärker noch mit drin hängt und das einzige Signal was du aus dem raus bekommst liegt eben am Tape Ausgang an und ist schon entzerrt .

Ob das aber nun der Weisheit letzter Schluss ist wage ich zu bezweifeln .

Solltest du also einen anderen suchen ,würde mich erstmal dein Gesamtbudget interessieren ,weil ich lese da bei dir was von Plattenspielern ,Phono und Vorverstärkern , nur überhaupt nix von Systemen .

DAS ist aber beim Plattenspieler die Geschichte ,die 90 % des Klanges ausmacht ,seriöse Dreher vorausgesetzt und seriös ist übrigens auch schon ein Dual 510 ,den man in der Bucht für 20 Euro kriegt .
Von tausend anderen Modellen mit Riemen oder Direkt Antrieb ,welche genauso zuverlässig und gut wie Dual und Technics ihren Dienst tun mal ganz abgesehen .

Nur weil diese Dreher nicht jeweils so einen laut tobenden Fan Club haben müssen sie nicht schlechter sein ,gestern Abend ist zum Beispiel ein französisches ERA Laufwerk mit Tonarm und Audio Technica AT 440 System für schlappe 135 Euro bei Ebay vertickt worden ,damit hätte sich dein Begehren auch mehr als nur erledigt gehabt .

Also erstmal bitte klar sagen ,was nun dein Wunsch ist und was du dafür ausgeben möchtest , incl. System bitte

Gruß Haiopai


Nachtrag ,einmal hier schauen ,das wäre so ein Franzmann ,qualitativ durchaus mit großen Thorens Laufwerken vergleichbar ,wird auch gerne mal als bezahlbare Basis für SME 3009 Tonarme genutzt . Prinzip als Subchassis nahezu identisch mit Thorens und Linn ,hier im Link mit Arm und vernünftigem System für 149 Euro .

ERA 444 (link)


[Beitrag von Haiopai am 02. Dez 2008, 12:29 bearbeitet]
P.Diddy
Stammgast
#8 erstellt: 02. Dez 2008, 13:25
Hi,


Caramba Multiöl


Danke für den TIpp, doch wo beomme ich sowas? Wäre schon ganz gut wenn man die Mittel beimm 'Baumarkt oder der Tane holen kann.

@Haiopai:

Gute Frage. Bisher habe ich nur bei meinem Vater auf einem Technics Sl-DD 33 gehört. Da hat mich allerdings das Knacken gestört. Woran das jetzt lag weiß ich nicht.


seriös ist übrigens auch schon ein Dual 510

Ist der Dual 510 nicht unter dem 1216 anzusiedeln? Geht durch den eingebauten Verstärker klangqualität verloren?

Also fürs System werden wohl schon so. 150€ nötig sein. Ebenfalls 150€ für den Vorverstärker.

Beim Plattenspieler stellt sich natürlich die große Frage. Ob es jetzt unbedingt ein 1210er sein muss weiß ich nicht. Es sollte halt zu meiner Anlage passen.

Edit: Der Link funktioniert nicht.


[Beitrag von P.Diddy am 02. Dez 2008, 13:26 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#9 erstellt: 02. Dez 2008, 13:42
Pasquale ,schmink dir mal das passen zu deiner Anlage ab ,eine Patentlösung nach dem Motto "Genau dieser Dreher wurde jetzt gebaut um mit Pasquales Kombi zusammen zu spielen" die wird es nicht geben .

Geben wird es einen Kompromiss aus klanglichen ,optischen und finanziellen Aspekten mit dem DU leben kannst .

Und da du den finanziellen Rahmen festlegst ,kann man dir nur in diesem Rahmen qualitativ gute Sachen aufzeigen ,die du auf eigene Gefahr ausprobierst ,hauptsächlich liegt es dann an dir ,was draus wird .

Ganz ehrlich ,so planlos (nicht böse gemeint )wie du dich anhörst ,täte ich an deiner Stelle erstmal losgehen und mir ein paar Neugeräte anhören .
Augenmerk dabei auch verstärkt auf die Systeme legen die da spielen .Damit du mal einen Eindruck bekommst ,was so machbar ist .

Um das passen zu deiner Anlage täte ich mir nicht viel Kopf machen ,wenn du vom Dreher bis zum Phono Pre alles kaufst ,dann passt da nahezu alles zu deinem Cambridge und den Kef,technisch gibt es da keine Probleme .

Hauptsache DIR gefällt es klanglich .

Gruß Haiopai
Marc-Andre
Inventar
#10 erstellt: 02. Dez 2008, 13:51
Super Plus von Caramba, das Multi Öl

Greift im allgemeinen Gummi, Kunstoff und Lack nicht an. Ist säurefrei, enthält kein Silikon und verharzt nicht.

Is ne kleine rechteckige, gelbe Metallflasche und gibts eigentlich in fast jedem Baumarkt.

mfg

Marc
P.Diddy
Stammgast
#11 erstellt: 02. Dez 2008, 14:23
@Haiopai:


Ganz ehrlich ,so planlos (nicht böse gemeint )wie du dich anhörst ,täte ich an deiner Stelle erstmal losgehen und mir ein paar Neugeräte anhören


Kein Problem. Ich wollte mal so grob wissen womit man in allem rechnen muss. erstmal spielt bei mir der Dual 1216 mit ´HS43. Vielleicht reicht der ja auch klanglich.


@Marc: Danke für die Info.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Beratung
MonkeyBoogie am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  9 Beiträge
Plattenspieler zur auswahl. Bitte um beratung Dual 621 ,Technics SL2000.
Kleinbeppe am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  23 Beiträge
DUAL oder Technics
Waeltklass am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  12 Beiträge
Plattenspieler und Anlage Beratung!
Ashley2704 am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  126 Beiträge
Plattenspieler Neuling! Brauche Beratung
HighEnderik am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  35 Beiträge
Beratung Plattenspieler
Philywisw am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  65 Beiträge
Beratung | Plattenspieler
G_Samsa am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Thorens oder Technics
Akkusta am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  35 Beiträge
Beratung: HITACHI SDT-2690R --> DUAL 6xx / 7xx ?
marvzn am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  6 Beiträge
Technics SL 1900 Beratung
Largeprofessor am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Dual
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579