Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


pro-ject RPM 5 mit ortofon salsa

+A -A
Autor
Beitrag
gorie23
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2009, 22:11
:?Hallo zusammen,
bin ganz neu hier und habe ein problem mit-ich nehm mal an- meinem tonabnehmer, der leider immer wieder, aber nicht immer probleme auf dem rechten kanal hat. mal knistert's nur leise, mal lauter, mal fällt er fast ganz aus. ausserdem ist er sehr erschütterungsempfindlich. ich brauch manchmal nur am plattenspieler vorbeigehen und der rechte kanal kommt wieder bzw fällt aus usw. kennt das jemand?? brauch ich einen neuen?? der ist noch gar nicht so alt.
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 06. Jan 2009, 22:20
Hallo!

Das kann eventuell an der Verkabelung liegen, schau doch bitte einmal nach ob die Headshellkabel fest auf den Pins stecken. Wenn ja solltest du mal die beiden rechten Headshellkabel(rot und grün) gegen die beiden linken Headsellkabel (weiss und blau) vertauschen also (bitte Farbmarkierung am System beachten) rot mit weiss, grün mit blau. Wenn der Fehler nun mitwandert liegt es am System, bleibt er gleich liegt es entweder an der Tonarm/Phonoverkabelung oder am Verstärker.

MFG Günther
gorie23
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2009, 22:46
Hallo Hörbert,
also du bist echt spitze! ich hab das gerade mal probiert und wie du sagst, es wanderte nicht mit und ich hab dann gemerkt, dass das rote kabel nicht mehr fest am stecker saß und wenn man es während des abspielens leicht berührt, treten genau die probleme auf, die ich immer hatte! DANKE!! auch für die SCHNELLE hilfe!!
grüsse
frank
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 06. Jan 2009, 22:56
Hallo!

Na also, ein wenig Glück war da natürlich auch dabei. Genau so ein Kabel hat mir vor etlichen Jahren ebensolche Kopfschmerzen bereitet. Damal habe ich schon angefangen das System vom Arm zu demontieren als mir der Fehler auffiel.

MFG Günther
gorie23
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2009, 23:18
hallo,
ja,mich hat das auch schon länger beschäftigt und ich war auch schon echt verzweifelt. der verkäufer wollte mir natürlich auch gleich einen neuen tonabnehmer verkaufen als ich ihm davon erzählt hab. so hab ich dann wohl auch ein paar euro gespart...tja also, wie gesagt, danke nochmal. morgen werd ich das dann mal wieder befestigen.
grüsse
frank.
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 06. Jan 2009, 23:23
Hallo!

Aber Vorsicht, das ist Feinarbeit am besten mit einer kleinen Zange und wenig Kraft etwas andrücken.

Einen Teil des gesparten Geldes kannst du ja in einen Satz
Ersatz-Headshellkabel anlegen z.B. die hier: http://www.williamth...192-196_p4282_x2.htm Es gibt zwar auch Super-Luxus Headshellkabel für 50-60 Euro aber das muß wirklich nicht sein.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ortofon Salsa für RPM 5 zu empfehlen ?
Dommes am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  2 Beiträge
Pro-Ject RPM 5 und Acrylteller (Erfahrungsbericht)
Gould1 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  9 Beiträge
Gretchenfrage: Pro-ject RPM 5 vs. Denon DP 45F
heinenlaender am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  4 Beiträge
Pro-Ject RPM 9
bjoekah am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe: Transrotor / Pro-Ject / Ortofon 2m Serie
DeCan am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  15 Beiträge
Neuer Dreher: Pro-Ject RPM 1.3
Metal-Max am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  13 Beiträge
Kaufberatung / Pro-Ject RPM 1.3 Genie / Kabel?
Jan_infected am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  20 Beiträge
Passender Tonabnehmer für Pro-ject RPM 4?
Max_Rockatansky am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  5 Beiträge
Welcher MM-Tonabnehmer für meinen Pro-Ject RPM-5?
wer_kent_di? am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  22 Beiträge
Frage zu Pro-Ject RPM 5
tenhagenx am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766