Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Riemen Suche für Sharp CMS-R70CD

+A -A
Autor
Beitrag
sif
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2009, 17:16
Hallo,

bin neu hier also seit bitte nicht enttäuscht, wenn ich bei der Suche nichts bisher gefunden habe. Sonst hätte ich den Thread nicht eröffnet.

Folgendes Problem. Ich habe eine Stereoanlage von Sharp (CMS-R70CD) mit Plattenspieler (der noch ziemlich guten Klang produziert). Allerdings merke ich, dass der Teller sich marginal zu langsam dreht. Ich habe keine Pitch Controll und denke einfach, dass ein Wechsel des Riemens sich bezahlt machen würde. Num zu meinem Problem. Weiß jemand von euch welchen Riemen ich dafür benutzen kann und wo ich diesen herbekomme? Ich habe leider keine Anleitungen mehr dazu, da es ein Erbstück ist. Vielleicht hat ja jemand den gleichen und kann mir behilfreich sein.

Vielen Dank im Vorraus
martin
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2009, 19:08
Hallo Martin,

herzlich willkommen im Forum!


Zunächst einmal, woran merkst du, dass der Plattenspieler zu langsam läuft? Am Klang, oder hast du eine Stroboskopscheibe aufgelegt?

Du solltest erst einmal feststellen, ob der alte Riemen wirklich Schuld sein kann, ehe du einen neuen kaufst.
Halte den Plattenteller, während er sich dreht, einmal kurz (!) an. Kommt er dann wieder schnell auf Touren, oder braucht er dazu sehr lange?

Weiterhin kannst du die Plattentellermatte abnehmen. Im Plattenteller müssten sich Aussparungen befinden, sodass du den Riemen sehen kannst. Wie fühlt sich dessen Spannung an? Liegt er gut an oder ist er schlaff?


Neue Riemen findest du z.B. bei ebay, der Verkäufer "Williamthakker" hat viele Größen im Angebot.
Da du den alten Riemen noch hast, kannst du ihn ausmessen. Der neue Riemen muss dann etwas kleiner (straffer) sein.


Gruß
Benjamin
sif
Neuling
#3 erstellt: 16. Feb 2009, 20:41
Danke für die Antwort.

Ich höre viel Musik mit Klavier und Streichern und da hört man deutlich wenn ein Ton etwas "daneben liegt". Zudem habe ich das gleiche Album auf CD und daher kann ich den Unterschied ganz gut raushören. Ist wie gesagt nur minimal, aber irgendwie setzt sich sowas ja im Gehirn ab und man hat nicht den gleichen Spaß beim hören, wenn das Gehirn weiß, dass es einen kleinen Tick zu langsam ist.

Werde morgen mal den Riemen herausnehmen und abmessen und dann einen neuen kaufen.

Vielen Dank nochmal.
martin
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2009, 21:54
Hallo,

bitte beherzige meine Tips vom ersten Beitrag, bevor du vorschnell einen neuen Riemen kaufst.

Hier kannst du übrigens eine Stroboskopscheibe herunterladen:
Klick

Ausdrucken, ausschneiden und auf den Plattenteller legen. Mit einer normalen Glühlampe anleuchten.
Wenn die Markierungen auf der Scheibe stillzustehen scheinen, läuft der Plattenspieler korrekt.


Ein Album auf Platte kann sich anders anhören als auf CD, ich will aber deine Eindrücke nicht anzweifeln sondern dir nur Ratschläge geben.
Vielleicht läuft der Plattenteller ja auch unrund (leiert).

Übrigens kann es auch an etwas anderem liegen als am Riemen, z.B. am Motor, dessen Steuerung, dem Tellerlager...


Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Sharp CMS-N45
boggfather am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  54 Beiträge
Hilfe beim Riemen einlegen in den Plattenspieler
Lilycap am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  5 Beiträge
Hilfe! Riemen wechseln bei ITT exklusive line 9010
tinuviel_ am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  4 Beiträge
Tape-Riemen wechseln
rebel32 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  2 Beiträge
Thorens TD 145 - Riemen
Woller am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
TD 320 - neuer Riemen (?)
franz_biberkopf am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  7 Beiträge
Suche Hilfe bei Konfiguration für Techno/Gabber
s1mplx am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  9 Beiträge
Riemen
Stifmeister am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  4 Beiträge
Hilfe! Riemen Runter bei TD 280 exclusiv!
zithar am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  5 Beiträge
Riemen für Pioneer-Tapedeck
vinyl-matze85 am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedescu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.480