Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - Denon HIFI - Plattenspieler!

+A -A
Autor
Beitrag
Lukasz-Klimek
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Mrz 2009, 16:25
Hallo liebe HIFI-Community,

ich möchte mir praktischerweise zu meiner DENON HIFI - Anlage einen DENON HIFI - Plattenspieler kaufen.
Dabei möchte ich nicht mehr als circa 300€ ausgeben.
Bei DENON gibt es 3 Modelle, wobei nur 2 anscheinend höherwertig sind.

DENON DP-29F (circa 89,90€)
http://www.denon.de/...action=detail&Pid=24
http://geizhals.at/deutschland/a42764.html

DENON DP-200USB (circa 222,00€)
http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=406
http://geizhals.at/deutschland/a393699.html
http://geizhals.at/deutschland/a393700.html

DENON DP-300F (circa 299,00€)
http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=274
http://geizhals.at/deutschland/a204008.html
http://geizhals.at/deutschland/a204009.html

Welches der beiden Modelle wäre empfehlenswerter?
Der DENON DP-200USB besitzt ja einen USB-Ausgang so, dass man praktischerweise einen Laptop anschließen könnte um Schallplatten zu digitalisieren.
Oder ist der erzielte Sound daraus nicht das Geld wert?

Ich weiß, dass die beiden DENON HIFI - Plattenspieler keine absoluten High - End Modelle sind wie zum Beispiel: DUAL, PRO-JECT, TECHNICS oder THORENS.
Aber für einen Otto - Normalverbraucher dürften die Modelle doch ausreichen?
Mehr als circa 300€ möchte ich nicht investieren, um Musik einzelner Schallplatten hin und wieder anzuhören!
Oder könnt Ihr noch bessere Plattenspielermodelle bis circa 300€ empfehlen?

Vielen Dank im vorraus!

Mit freundlichen Grüßen

Lukasz Klimek


[Beitrag von Lukasz-Klimek am 04. Mrz 2009, 16:48 bearbeitet]
schramme74
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2009, 16:43
Von den Denon Playern würde ich die Finger lassen. Sind im Verhältnis zur gebotenen Leistung zu teuer. Besser wäre meiner Meinung nach der

Pro Ject Debut III Phono

kostet 275€ und hat alles dabei was du brauchst um Schallplatten in einer ordentlichen Qualität zu hören.
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 04. Mrz 2009, 16:58
Hallo,

der Denon 300 ist eigentlich recht brauchbar. Imho wenigstens genauso gut wie die aktuellen kleinen Einstiegsmodelle von Thorens, Dual und Project.

Trotzdem würde ich mir eher einen gebrauchten Dreher holen.

Gruß
Bärchen
germi1982
Moderator
#4 erstellt: 04. Mrz 2009, 22:45
Wenn es unbedingt Denon sein soll dann schau dich mal nach einem Gebrauchten um. Die hatten früher richtig hochwertige Geräte im Programm. Das was heute drin ist, war damals billige Einsteigerklasse.

http://wegavision.pytalhost.com/denon86/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler ~ 1000 ?
*tekk-2 am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual / Denon / Thorens
ElToro71 am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  21 Beiträge
Kaufberatung: Plattenspieler
Shizukesa am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.06.2012  –  20 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
cege am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  7 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung
BluePete am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  14 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung
burnbaby am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  4 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung
tobealive am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  15 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
biaz88 am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler für den Einstieg
Eased am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  19 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler für Denon DRA-825R
VR6Kompressor am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedtamaraxshervan
  • Gesamtzahl an Themen1.345.719
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.642