Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens td 320

+A -A
Autor
Beitrag
grummelzwerg
Stammgast
#1 erstellt: 27. Apr 2009, 18:24
Hallo

Hab heute einen Thorens TD 320 mit Goldring-Tonabnehmer angeboten bekommen.

Angebot kommt von einem Hifi-Händler, welcher meinte, dass das Tonabnehmersystem alleine ca. 200 Euro NP habe.

Er hat mich nicht so recht nachschauen lassen, da ein Plastik rum war, daher keine besseren Angaben.

Wieviel darf man bezahlen?

Bin auf den gestossen, weil ich eigentlich meinen Spieler aufmotzen wollte...andere Diskussion siehe Link

http://www.hifi-foru...um_id=26&thread=9588

Vielen Dank für eure Hilfe
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2009, 12:51
Hi,

grummelzwerg schrieb:
Wieviel darf man bezahlen?

Dazu kann man bei so wenig Infos m.E. gar nix sagen.

grummelzwerg schrieb:
Hab heute einen Thorens TD 320 mit Goldring-Tonabnehmer angeboten bekommen.

Also wenn er dir das Teil 'anbietet' muss er dir auch sagen können, was für ein Tonabnehmer verbaut ist -- sonst kaufst du ja die Katze im Sack.

Und wenn das System ein Kaufargument sein soll wäre natürlich noch interessant, wie lange es schon gelaufen ist. Denn ein abgenudeltes 200-Euro-System ist halt praktisch gar nix mehr wert...


Jochen
langsam
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Apr 2009, 12:55
Euphonia in Köln?

Welcher Arm ist auf dem Spieler; ist es die erste Version oder der MkII mit dem TP 90?

Vielleicht zunächst ein paar Grundinfos...

Gruß, l
grummelzwerg
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2009, 17:31
Nö, einer aus der Schweiz

Link: http://www.dietiker-humbel.ch/seite14.htm

(einfach etwas runterscrollen)

Ich hab ehrlich gesagt keine grosse Ahnung von wegen Tonarm etc., hab nicht genauer nachgefragt...

Nein, System ist kein Hauptkaufargument, möchte mich nun mal etwas verbessern, was Plattenspieler angeht.

Bisher habe ich einen Technics SL-J300R mit Tangentialarm betrieben.

Vielleicht kann einer von euch anhand des Bildes was sagen?

PS: Vielen Dank für eure Hilfe, ist wirklich ein tolles Forum hier..
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 28. Apr 2009, 22:27
Hallo!

Also der TD-320 ist definitiv ein MK nix mit dem leichten TP-16/III Tonarm, das System ist ein Goldring MM der G10xx Reihe, wahrscheinlich ein G-1006 oder G-1012. Wenn die Nadel runter ist ist es praktisch immer noch einige 30-40 Euro wert da man die Nadel noch nachkaufen kann.

MFG Günther
grummelzwerg
Stammgast
#6 erstellt: 30. Apr 2009, 17:15
Hallo

Hab mir nun den Spieler geholt..bin eigentlich sehr zufrieden, hab aber gerade erst mit Testhören angefangen.

Ja, verm. ist es der TP-16/III Tonarm, das Abnehmersystem ist ein Goldring G 920 IGC in gutem Zustand.

Vielen Dank an alle und geniesst euer Vinyl..

Liebe Grüsse

Christoph
grummelzwerg
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jun 2009, 06:25
Hallo

Bin schon ein ganzes Stück weiter mit meinem Thorens, mittlerweile hat er einen Lagerservice bekommen und das TA wurde korrekt justiert. Achso ja, TP16MKIII Tonarm, definitiv..

Vielen Dank für eure Hilfe bis dahin.

Klanglich bin ich eigentlich schon sehr zufrieden mit dem set-up, ist sehr dynamisch und gut auflösend, wobei auch der leichte Tonarm mithilft

Vor allem bei neueren Electro-lp's geht's gut ab, da kommen auch die Bässe nicht zu kurz, aber auch das meiste andere kommt gut rüber.

Was mir zuweilen im wahrsten Sinn des Wortes Kopfschmerzen bereitet sind die Höhen, z.B. auf einem älteren Deep Purple- Album. Ausserdem fehlt mit zuweilen ein bisschen mehr "Wärme", d.h. klingt zum Teil recht analytisch.

Klar, je besser das System, umso mehr Unterschiede hört man, vorallem bezüglich Aufnahmequalität

Kennt jemand diesen TA aus eigener Erfahrung? Sind die Unterschiede zur 1000-er Reihe gross?

Hab mich auch durch diverse andere Threads durchgewühlt und bin auf die Micro Benz silver gestossen. Ist das ein gutes Allroundsystem?

Grüsse Christoph


[Beitrag von grummelzwerg am 13. Jun 2009, 06:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens td 320 neuer tonabnehmer
Landkeks am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  34 Beiträge
Jugendtraum Thorens TD 320
_Andree_ am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  5 Beiträge
Thorens TD 320 - Tonabnehmer hinüber?
.TORN. am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  12 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Thorens TD 320 ?
jobbelund am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 320 Tonabnehmer/Tuning
The_Writer am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  17 Beiträge
Thorens TD 318 oder 320
jp3112 am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  12 Beiträge
thorens td 320 defekt
Pimo59 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  4 Beiträge
Thorens TD 320 MK II
Memory1931 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  6 Beiträge
Neuen MM-Tonabnehmer für den Thorens TD 320
TBF_Avenger am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  27 Beiträge
Thorens TD 320 mit AT95E - Justage
nathanyael am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedMargret_zolg
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.533