Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


System für Philips 212 Electronic.

+A -A
Autor
Beitrag
lahrgummikuh
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Mai 2009, 19:26
Nachdem ich heute zu einem optisch wirklich "near mint" Philipsdreher gekommen bin, hielt die Freude erstmal nur bis daheim.
Das Problem mit den sich verflüssigenden Riemen war bekannt (hier war es genauso) und ein passender Riemen zufällig daheim. Aber die Originale Nadel ist gebrochen.(Hätte ich das direkt beim Kauf gesehen.....).

Leider ist auch diese Platte zur BEfestigung von 1/2Zoll Systemen nicht mehr vorhanden.

Mein AT95 kann zwar auch in die hilipshalterung geschoben werden, aber 100%fest ist was anderes.

Nun meine Fage: was ist von den noch erhältlichen NAchbauten zu halten ? okay oder schrott ?

Danke für jeden Hinweis

Mafred
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Mai 2009, 06:46
Moin Mafred (Manfred? ),

welches System ist da verbaut?

Wenn es das GP400 oder ähnlich ist, kannst du Nadeln von Shure für M75, bzw. mit Anpassung M91 verwenden.

Der Einschub passt, nur das Plastik ist anders geformt.

Beim Thakker gibt´s leider nur noch diese hier:

http://www.williamth...0-13-56_p5342_x2.htm

Klingt gut, ist aber nur sphärisch.

Das Plastik muss oben etwas abgetragen werden, damit es passt.
(oder mit Bastelgeschick das Philips Plastik anbringen)

Bis vor kurzem gab es noch eine elliptische Nadel in gleicher Form(gelbes Plastik, rote Schrift), vielleicht gibt es noch Restbestände, mal anfragen.
(kostete 45 Euro, glaube ich)

Es gibt beim Thakker auch Philips Originalnadeln, die nach Bearbeiten des Plastiks passen müssten.

Vielleicht kannst du ein anderes System in den Philips- Plastikhalter einkleben.

Nachbaunadel, können gut sein, sind es meistens aber wohl nicht.

Letzteres bezieht sich auf alle Systeme, ersteres nur auf die GP400 und Brüder.

Ansonsten gibt es hier ein komplettes System, dessen Nadel evtl. bei dir passt.

Leider schon recht teuer.

Wenn es so ein System ist, könntest du mal die "Cleorec" Shure N75 Nachbau- Nadel für ca 14 Euro +PP(Eb ay) testen.

Es gibt einige, die damit recht zufrieden sind

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues System für Philips 212 Electronic
Flo-Philips_212 am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  7 Beiträge
Hilfe bei Philips 212 Electronic
Dirty_Harry1 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  5 Beiträge
Philips 212 Electronic: Neues System?
uvahult am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  11 Beiträge
Philips 212 Electronic Schaltplan
Tunfisch am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  36 Beiträge
PHILIPS GA 212 electronic
antitransistorischer_Röhrling am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  19 Beiträge
Philips 212 Electronic Endabschaltungsbirnchen
N.Sp. am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  3 Beiträge
Philips 212 Electronic Sensortasten Problem
evilknievel am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  2 Beiträge
Philips 212 Electronic Plattenspieler : defekte Platine ?
acki2005 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  3 Beiträge
Philips 212 Electronics
Dietmar_Post am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  2 Beiträge
Nochmal Philips 212 und system 400/1
highfreek am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.582