Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL CS 714 Q Trafo defekt!

+A -A
Autor
Beitrag
bendejo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Mai 2009, 08:24
HILFE!!!

Wer von euch weiss, welche Spannung beim 714 Q am Trafoausgang anliegen soll/muss? Ich bin leider auf einem sehr "seriösen Ebxx-Verkäufer" hereingefallen. Der Systemträger ist zusammengefrickelt worden und der Plattenspieler hat sich nach dem abspielen von 2 LP's mit einem kochendheissen Trafo nebst durchgebrannter Sicherung vom Dienst verabschiedet. Er steht nun bei einem Fachhändler und der kommt nicht weiter.

Gibt es evtl. einen Trafo aus dem Zubehör (z.B. Conrad), den man verbauen kann, oder hat jemand von euch ggf. noch zufällig einen als Ersatzteil?

Oder noch besser: Jemand von euch, der sich wirklich auskennt, mir den Dreher wieder 100% in Ordnung bringen kann?

Ich habe für die "Möhre" 150,00 € bezahlt und nun wirklich keine Lust mehr, gutes Geld schlechtem hinterher zu werfen. Sprich: Meinen Anwalt mit Geld zu füttern... und am Ende kommt doch nix bei rum. Dann kann ich das Geld besser in den Plattenspieler investieren, oder!?

Freue mich über jeden Tip/Hinweis und schon mal Danke!
silverplatte
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mai 2009, 10:31
Hallo bendejo,

was meinst Du mit, der Trafo wird heiß? Soweit ich weiß, hat der 714Q keinen externen Trafo bzw. externes Netzteil. Und dass das eingebaute Netzteil kochend heiß wird höre ich jetzt zum ersten Mal. "Gängiger" ist, dass sich der Funkentstörkondensator mit einem lauten Knall und viel Rauch verabschiedet. Da wird das Netzteil aber auch nicht heiß. Infos zum Kondensator (und noch viel mehr) findest Du im Dual-Board unter "Knallfrosch". Ein Servicemanual gibt es nun ausgerechnet für den 714Q leider nicht hier

Viele Grüße
Henk

P.S. Man will ja niemanden denunzieren, ABER wer war denn der Verkäufer? Als Warnung für Andere. Für 150,- sollte man schon etwas sehr Vernünftiges erwarten können.
bendejo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Mai 2009, 14:45
Hallo Henk,

sorry... mit Trafo meinte ich natürlich das Netzteil. Der sogenannte 1000nF "Knallfrosch" wurde definitiv erneuert, bevor ich ihn kaufte, angeblich nebst der Netzteilsicherung. Diese ist so abgeraucht, das man nicht mehr zweifelsfrei erkennen kann ob sie richtig dimensioniert war. Du kannst mir glauben, das das Netzteil so heiss war, das man es nicht mal mehr anfassen konnte, ohne sich die Finger zu verbrennen- Tatsache. Danke für den Tip mit dem Dual-Board. Werde mein Glück dort auch mal versuchen.

Greetz Achim


P.S. Da ich kein Denunziant bin, habe ich keinerlei Probleme damit, diesen Verkäufer zu outen: mozart-2005 bei 3-2-1. Und- in der Tat: Für 150,00 € kann man zumindest erwarten, das der Dreher einwandfrei geht! Und das länger als 2 LP's!!!
dieterh
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2009, 09:47

bendejo schrieb:
1000nF "Knallfrosch"


Moin,

wenn da ein 1000nF, also 1µF drin war ist das definitiv falsch und gefährlich.
Da gehören 47nF rein und zwar ein spezieller für Netzanwendungen. Lies mal im Dual-Board nach.
Wenn deine Werkstatt nicht merkt, dass 1µF zuviel ist, würde ich das Gerät sofort wieder abholen, dann haben die nämlich null Ahnung von Elektronik.

Grüße,
dieter
bendejo
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Mai 2009, 08:18

dieterh schrieb:

bendejo schrieb:
1000nF "Knallfrosch"



Wenn deine Werkstatt nicht merkt, dass 1µF zuviel ist, würde ich das Gerät sofort wieder abholen, dann haben die nämlich null Ahnung von Elektronik.

Grüße,
dieter



Hallo Dieter, das war nicht meine Werkstatt. Sondern die "Fachwerkstatt" des Verkäufers und die haben definitiv Null Ahnung. Wie kann man sonst ein Headshell kaputtfrickeln, so das nur noch der rechte Kanal präsent ist!? Im Dual-Board habe ich auch um Hilfe gerufen, dort habe ich auch schon einige gute Tips/Hinweise erhalten.

Greetz Achim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 714 Q
Reinhardleo am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
Ersatzsystem für Dual CS 714 Q
SYProteus am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  2 Beiträge
Dual CS 714 Q und Dual 1239
Pogotoifel31 am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  10 Beiträge
Dual CS 630 Q defekt?
Arcturus am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  4 Beiträge
Einbau eines 1/2-Zoll-Tonabnehmersystems an einem Dual CS 714 Q
andrew27 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  6 Beiträge
MC oder MM Phonovertärker für Dual CS 714 Q
Örny am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  6 Beiträge
defekter Dual 714 Q
1WO am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  11 Beiträge
Transportsicherung DUAL 714 Q
Plattenversteher am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  3 Beiträge
Dual 714 Q
dobro am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  2 Beiträge
Dual 714 Q einmotten?
R!ddick am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.189
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.673