Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Quellen richtig anschließen >>>Bose SoundTouch 300

+A -A
Autor
Beitrag
sdz77
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2016, 20:14
Hallo zusammen,

morgen werde ich die Bose Soundbar SoundTouch 300 + Bass + Rear-Speakers abholen. Könntet Ihr mir bitte sagen, wie genau ich meine Quellen anschließen soll um den besten (Surround-)Ton (DolbyDigital / DTS) zu hören.

Mein TV ist der Samsung UE75KS8090 mit der OneConnect-Box.
Amazon Video und Netflix über die internen TV Apps.
Blurays und DVD spiele ich über die PS4 ab (aktuell angeschlossen über HDMI an die OneConnect-Box).
TV schaue ich über die Unitymedia Horizon Box (aktuell angeschlossen über HDMI an die OneConnect-Box).

Die SoundTouch 300 hat nach meinem Kenntnisstand nur jeweils einen HDMI Ein- und Ausgang. Und natürlich auch einen optischen Eingang.

Wie schließe ich nun die Komponenten am Besten an?
Muss ich bei den Toneinstellungen beim TV (Tonausgabe) etwas beachten? Gibt der TV wirklich ein "echtes DolbyDigital- bzw. DTS-Signal) aus?
Muss ich bei der PS4 und bei der Horizon Box etwas bei den Tonausgabe Einstellungen berücksichtigen?

Und meine letzte Frage an die Besitzer des Bose Sets. Wie zufrieden seit Ihr damit?

Freue mich über Feedback. Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße,
Alex
Pumu90
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Dez 2016, 10:57
Ich habe aktuell alle Medien an meinen TV angeschlossen, von dort gehe ich optisch in die Playbar.

Funktioniert soweit ganz gut, allerdings weiß ich nicht, ob es Vorteile hätte, die Playbar z.B. per HDMI ARC an den TV zu senden und den Hauptzuspieler direkt per HDMI an die Playbar.

Hat hier jemand Erfahrungen, was technisch besser ist?
turboss
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Dez 2016, 12:10
Nein, ich mache es auch so. Alles ist am TV dran. Die Soundbar habe ich über HDMI (ARC) am TV dran.

Habt ihr eine Ahnung, wo ich sehen kann, welches Audioformat die SB gerade ausgibt (DD, oder DTS oder ...)


[Beitrag von turboss am 31. Dez 2016, 12:11 bearbeitet]
Highente
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2016, 12:19
Anschluss wie folgt:
1. PS4 mit HDMI an die Soundtouch
2. TV Receiver mit Toslink an die Soundtouch und HDMI an den TV
3. Soundtouch mit HDMI an den TV und in beiden Geräten ARC aktivieren.
Pumu90
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Dez 2016, 13:21

Highente (Beitrag #4) schrieb:
Anschluss wie folgt:
1. PS4 mit HDMI an die Soundtouch
2. TV Receiver mit Toslink an die Soundtouch und HDMI an den TV
3. Soundtouch mit HDMI an den TV und in beiden Geräten ARC aktivieren.



Siehst du einen Vorteil darin, die PS4 direkt an die Soundbar anzuschließen und nicht an den TV?
Highente
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2016, 14:19
Die meisten TV Geräte geben den Ton externer Quellen nur in Stereo weiter, einige bleiben bei DTS ganz stumm. Sollte der Ton nur in Stereo durchgeleitet werden, ist das bei einer Nutzung als Soundbar ziemlich egal. Wird aber ein richtiger 5.1 Aufbau angestrebt, sollte auch ein 5.1 Signal zugespielt werden und dann sollte die PS4 auch direkt an die Bose angeschlossen werden.
turboss
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Dez 2016, 16:00

Highente (Beitrag #4) schrieb:
Anschluss wie folgt:
1. PS4 mit HDMI an die Soundtouch
2. TV Receiver mit Toslink an die Soundtouch und HDMI an den TV
3. Soundtouch mit HDMI an den TV und in beiden Geräten ARC aktivieren.



Woran sehe ich jetzt aber, dass die Soundbar wirklich 5.1 oder DD oder DTS ausgibt?
std67
Inventar
#8 erstellt: 31. Dez 2016, 16:03

Woran sehe ich jetzt aber, dass die Soundbar wirklich 5.1 oder DD oder DTS ausgibt?


ne Soundbar kaufen die das anzeigt, und kein Geheimnis macht aus dem was sie tut
turboss
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Dez 2016, 16:24
Hmm, hilft jetzt nicht wirklich weiter die Antwort!
Pumu90
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Jan 2017, 20:40

Highente (Beitrag #6) schrieb:
Die meisten TV Geräte geben den Ton externer Quellen nur in Stereo weiter, einige bleiben bei DTS ganz stumm. Sollte der Ton nur in Stereo durchgeleitet werden, ist das bei einer Nutzung als Soundbar ziemlich egal. Wird aber ein richtiger 5.1 Aufbau angestrebt, sollte auch ein 5.1 Signal zugespielt werden und dann sollte die PS4 auch direkt an die Bose angeschlossen werden.


Habe alle Quellen mal mit einer 5.1 Demo getestet, laufen alle über den TV - 5.1 wird aber durchgespielt
turboss
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Jan 2017, 22:24
Cool - danke für die Info!
Tyson28
Neuling
#12 erstellt: 10. Jan 2017, 01:39

turboss (Beitrag #7) schrieb:

Highente (Beitrag #4) schrieb:
Anschluss wie folgt:
1. PS4 mit HDMI an die Soundtouch
2. TV Receiver mit Toslink an die Soundtouch und HDMI an den TV
3. Soundtouch mit HDMI an den TV und in beiden Geräten ARC aktivieren.



Woran sehe ich jetzt aber, dass die Soundbar wirklich 5.1 oder DD oder DTS ausgibt?

Wie meinst du beide mit beide Geräte arc an? Ist das bei der Bose app die Einstellung?
Bachmannshannes
Neuling
#13 erstellt: 10. Jan 2017, 22:43

Pumu90 (Beitrag #10) schrieb:

Habe alle Quellen mal mit einer 5.1 Demo getestet, laufen alle über den TV - 5.1 wird aber durchgespielt


Was hast du denn bei den Toneinstellungen im TV selbst eingestellt? Hast du das dann auf PCM gelassen?
Pumu90
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 22. Jan 2017, 12:07
Ich hab am TV einfach den Ton auf "externes Soundsystem" gestellt - internen Ton deaktiviert (SONY)

Das hat gereicht.

Gibt es bei dir Probleme?
OliWit
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 25. Jan 2017, 08:53
Guten Morgen,

endlich ist es auch bei mir soweit, am Wochenende kommt meine ST 300.

Ich habe vor meine PS4, die Dreambox und den FireTV direkt per HDMI an den Sony TV anzuschließen.
Dann den TV per HDMI oder Optisch an die ST 300.

Ich hab gelesen das man die Fernbedienung der ST 300 auf andere Geräte programmieren kann.
Hat jemand eine Ahnung ob das mit der Dreambox und dem Fire TV funktioniert?
Wäre ja schon cool wenn man wirklich nur noch eine Fernbedienung braucht.

Vielen Dank

Gruss Oliver
turboss
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Jan 2017, 21:32
Das geht auch, brauchst nur die richtigen Gerätecodes in die FB eingeben. Die Frage ist jetzt aber, ob die Codes für die speziellen Geräte bekannt sind!


[Beitrag von turboss am 26. Jan 2017, 10:57 bearbeitet]
OliWit
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 26. Jan 2017, 09:18
Danke für die Antwort.

Hab da noch mal eine Frage. Welche Wand-/ Halterung nutzt ihr für die ST 300?

Gruss
Oliver
philwag
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Jan 2017, 02:47
Guten Abend zusammen, bin seit heute auch stolzer Besitzer einer Soundtouch 300. Mein Setup sieht so aus, dass ich alle Geräte (FIRETV stick und Xbox)an den Fernseher angeschlossen habe, die ST300 per HDMI ARC verbunden.
Läuft soweit auch gut und ich kann den TV mit der Fernbedienung steuern. Probleme bekomme ich leider, wenn ich auf den Firetv wechsle. Wechsle ich auf HDMI 1, wo der firetv angeschlossen ist, wechselt der tv automatisch nach wenigen Sekunden auf HDMI 2, wo die ST300 angeschlossen ist.
Als workaround habe ich die ST300 jetzt über optical angeschlossen, jetzt muss ich aber die ST und den TV immer separat schalten, was ich auch kacke finde. Kennt wer eine Lösung?
slimoli
Neuling
#19 erstellt: 03. Feb 2017, 22:33
Hallo Leute,
bin jetzt auch ein Stolzer Besitzter eines Bose Soundtouche 300, doch ich hab ein Problem !

Mein Fernsehre 'LG B6D' gibt kein Ton von sich über die Soundbox.

Mein Anschluss hab ich über den mitgelieferten Hdmi kabel gemacht und bei der Fernsehreinstellung hab ich auch alles soweit erledigt, doch es kommt immer noch nicht der Ton aus der Box

Übersicht:
1.Bose angeschlossen
2.hdmi richtig verbunden (ARC)
3.Radio kann ich hören über die Box

-kein Ton durch den Fernseher

Frage: Ich hab gehört es soll besser sein Optisch (laser gesteuert) rein zu gehen... stimmt das ?

Kann mir jemand helfen, verzweifel schon !!!

Danke
Denco09
Neuling
#20 erstellt: 04. Feb 2017, 14:01
Hey Simoli,

keine Panik :-) nimm das optische Kabel einfach. HDMI gibt Bild und Ton weiter
Und optisch nur Ton. Du hast keine. Qualitätsverlust . Also, alle Geräte per HDMI
an den Fernseher und optisch per Fernseher an die 300.
slimoli
Neuling
#21 erstellt: 04. Feb 2017, 19:39
Danke für die schnelle Antwort, doch leider geht das auch nicht weiß leider warum !?
Seit drei Tage angeschlossen und kein Ton

Egal wo ich mich informiere, heißt es das es am besten ist wenn man es mit ein Hdmi verbindet...
tss
Inventar
#22 erstellt: 04. Feb 2017, 19:58
hast du den tv auch entsprechend konfiguriert? d.h. tonausgabe auf den optischen ausgang gelegt?
slimoli
Neuling
#23 erstellt: 04. Feb 2017, 20:02
Ja ! Bin grad auch drin und ich seh es ist in Audioausgang (Optisch/HDMI ARC) !

Muss vielleicht wichtiges mit der App beachten ?

Erweitertes Setup hab ich schon eingestellt .

Danke
Jaxbond
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 06. Feb 2017, 23:56

slimoli (Beitrag #23) schrieb:
Ja ! Bin grad auch drin und ich seh es ist in Audioausgang (Optisch/HDMI ARC) !

Muss vielleicht wichtiges mit der App beachten ?

Erweitertes Setup hab ich schon eingestellt .

Danke


Viel Spass beim lesen:

https://community.bo...ng-Update/td-p/31792

Sind die bekannten HDMI ARC CEC Probleme.
Neki84
Neuling
#25 erstellt: 29. Apr 2017, 19:17
Hallo Leute hab mir Heute die Soundtouch 300 und den Bass gekauft.
Habe die PS4 an die Soundtouch 300 angeschlossen und von der Soundtouch 300 zum HDMI4 ACR.
Internetradio ging nur TV ton nicht hab dann bei YouTube gesehen ich soll in der App bei Bose bei
Erweitere Einstellungen HDMI IN DIRECT Audio das einschlaten.
Habe ich gemacht jetzt hab ich Ton aber nur von der PS4.
Normale TV und Smart TV geht kein Ton.
Ich finde es scheisse das beim normalen TV kein Ton geht.
Muss immer die PS4 an machen wenn ich Netflix kucken will.
Bitte um HILFE 😔😔🙄
TV läuft über Kabelanschluss.
TV Samsung UE65KS9090 am TV hab ich Anynet+(HDMI-CEC) aktiviert.


[Beitrag von Neki84 am 29. Apr 2017, 19:36 bearbeitet]
turboss
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Apr 2017, 21:37
Schließ doch einfach alles den TV, dann HDMI Soundbar an HDMI an TV und gut ist. Dann läuft auch überall Ton!
Das Problem, dass der TV die HDMI ARC Verbindung zur SB verliert habe ich gelöst, indem ich zusätzlich zum HDMI auch Toslink von TV zur SB verbunden habe. Seit dem hatte ich keine Ausfälle mehr.
Neki84
Neuling
#27 erstellt: 29. Apr 2017, 21:42
Hab es hinbekommen.
Habe das HDMI Kabel vom Smart TV entfernt.
Dann Smart TV vom Strom genommen.
Dann Soundbar vom Strom genommen.
Nach 5 Minuten alles wieder eingesteckt und jetzt geht aufeinmal alles.
Ne Frage zur Bose Soundtouch App.
Meine Soundtouch 300 wird in der App angezeigt aber mein Bass nicht,
ist das Normal?
Geh auch auch Geräte hinzufügen und er Zeit mir nur die Soundtouch 300.
NeWbIe3000
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 30. Apr 2017, 09:20
Ja, es ist normal, dass der Bass nicht in der APP angezeigt wird.
Neki84
Neuling
#29 erstellt: 30. Apr 2017, 10:08
Perfekt Danke dir.
yvonne1308
Neuling
#30 erstellt: 31. Jul 2017, 23:00
guten abend zusammen!

hab da auch mal ne frage:

habe seit samstag die bose soundbar 300 mit sub
läuft alles super!!!
habe folgende geräte:
samsung Q7f - giga blue quad - bose soundtouch 300 + acoustimass 300,
alles bei samsung one connect mit hdmi angeschlossen (die bose st mit hdmi-arc)
soll ich das optische auch noch anschliessen oder reicht das so wie ich das habe?

und ich möchte die fb vom tv verwenden da, sie so klein und handlich ist.
funktioniert auch alles einwandfrei! ABER: wenn ich per st-app internetradio höre,
kann ich dann nur bei der bose fb auf aux umschalten um wieder fern zu sehen bzw zu hören...
geht das auch irgendwie über die samsung remote fb oder übersehe ich da was bei der app oder was mache ich da falsch
ich möchte die bose fb nicht wegen dem aux knopf heraus nehmen müssen

danke schon im voraus!!!
Mabue82
Neuling
#31 erstellt: 13. Aug 2017, 10:56
Hallo zusammen!
Ich hab da mal eine Frage. Bin jetzt auch stolzer bestitzer der ST300 und habe Sie auch soweit angeschlossen und eingerichtet.
Mein Problem ist aber: Ich habe noch einen Beamer der ebenfalls die ST ansteuern sollte.

Habe alle endgeräte (Ps4,AppleTV und Horizon) per Hdmi an fernseher angeschlossen und per HdmiARC dann von Tv zur Soundbar.
Wie müsste ich alles anschliessen um den Beamer jetzt auch noch mit Bildern zu speisen?
Ich hatte vorher einfach einen Splitter dazwischen gehangen aber das scheint nicht mehr zu funtionieren. Oder sehe ich das falsch?
std67
Inventar
#32 erstellt: 13. Aug 2017, 11:06
Hi

wo willst du nen Splitter einsetzen? Hinter dem TV? ARC = AudioReturnChannel, da kommt also nur Ton raus, kein Bild
Die Geräte gehören an die Bar, an deren Ausgang dann der Splitter. Da die Bar nur einen Eingang hat kann man nur sagen: falsches Gerät gekauft
Kannst natürlich noch nen HDMI-Switch vor den Eingang hängen. Halte ich nur bei dem ¨Neuaufbau¨ einer Anlage für ziemliches Gebastel. Zu sowas greift man eigentlich erst wenn bei der Erweiterung einer Anlage die Eingänge der vorhandenene Geräte knapp werden
Mabue82
Neuling
#33 erstellt: 13. Aug 2017, 11:22
Mein Gedanke ist: Ps4, AppleTV und horizon via 3-1Splitter an die Soundbar und dann mit einem 1-2Splitter zum Tv und Beamer. Weiss nur nicht ob das so funktionieren wird.
std67
Inventar
#34 erstellt: 13. Aug 2017, 11:24
das Erste Gerät heißt zwar nicht Splitter sondern Switch (Umschalter), aber ja, dann funktionierts
Mabue82
Neuling
#35 erstellt: 13. Aug 2017, 11:29
Ich werde mir dann mal die fehlenden Komponenten zulegen und es Testen. Vielen dank.
giss69
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Aug 2017, 20:15
Hallo,

habe heute meine ST300 bekommen.
An einen Sony 75xe9405 per HDMI CEC angeschlossen.
Wenn ich aber nur die ST300 ausschalten möchte, gehen dann alle Geräte aus:(
Wie kann ich dies verhindern?

Danke
tss
Inventar
#37 erstellt: 23. Aug 2017, 11:27
du deaktivierst die steuerung die genau das verursacht (cec).
giss69
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 23. Aug 2017, 13:06
Wenn ich über bose App HDMI CEC auf disable stelle dann habe ich keinen Ton mehr über ST300.
Betreibt vielleicht jemand st300 mit Sony 75xe9405.
Wie ist die Verkabelung/Einstellungen?

Danke,
ulik13
Neuling
#39 erstellt: 23. Aug 2017, 14:53
Hallo zusammen,

also, ich habe den Thread jetzt schon ein paar mal gelesen, aber keine Lösung für mein Problem gefunden:
Ich habe eine bose sundtouch 300 + sub und es will mir einfach nicht gelingen, meinen Bluray-Player korrekt an den HDMI-Eingang der der Bose anzuschliessen. Dies ist m.E. erforderlich, da mein Fernseher keinen HDMI-ARC Anschluss hat und über den optischen Digitalausgang nur stereo ausgibt. Blu-Ray in TV und Opto-Kabel in Bose geht zwar, aber eben nur in stereo. Das ist nicht befriedigend, da die Bose ja durchaus Raumklang erzeugen kann und ich mit dem Gedanken spiele, mir noch die Zusatz-LS zu kaufen für echten 5.1 Klang.
Habe am BluRay sowohl bitstream als auch PCM eingestellt und getestet. Brachte leider nix. Kann es am HDMI-Kabel liegen? Hat jemand eigentlich das schon hinbekommen? Da scheinen in dem Bereich ja häufig Probleme aufzutauchen. Vielleicht liegt es auch am Player???
Vielen Dank für eure Hilfe / Erfahrungen.
Richy14
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 11. Okt 2017, 00:21
Seit zwei Tagen funktioniert bei meinem Soundtouch 300 der Ton über die HDMI-Verbindung nicht mehr. Nur die interne Quelle, sprich das Internet-Radio hat Ton.

Nachdem ich zwei Tage lang alles mögliche, wie das Trennen der HDMI-Kabel, Ausschalten der Geräte, Rücksetzen der Soundbar auf die Werkeinstellung, nochmalige Firmwareüberspielung und Neuinstallation ergebnislos ausprobiert habe, rief ich heute die technische Support von Bose an.

Es wurde alles nach den Anweisungen des Technikers wiederholt ausprobiert; ohne Erfolg. Am Ende konnten wir nur mittels des optischen Kabels den Ton übertragen.

Ich bin mit dieser Lösung gar nicht glücklich, weil aufgrund der fehlenden Interaktion zwischen den HDMI-Geräten die Bedienung etwas umständlicher geworden ist.

Der Techniker meinte am Ende: Höchstwahrscheinlich ist in dem letzten Firmware 16.0.12 ein Bug dafür verantwortlich. Ich soll bis zum nächsten Firmware-Update warten und mit dem optischen Kabel weiter leben.

Falls die Aussage richtig sein soll, wundere ich mich, dass ich im Netz nichts über diesen Bug gelesen habe.

Die an der Soundbar angeschlossenen Geräte sind ein Panasonic-Plasma-Fernseher "TX-P50VT20E" und ein Panasonic Blu-Ray-Player "DMP-BDT300". Sie waren wie folgt zusammen geschaltet:

HDMI-2 (ARC)-Anschluss des Fernsehers verbunden mit der ARC-HDMI-Buchse der Soundbar.
Der HDMI-Ausgang des Blu-Ray-Players verbunden mit dem HDMI-IN-Buchse der Soundbar.

Alle andere AV-Geräte mit HDMI-Ausgängen, wie Chrome Cast und Raspberry-Pi Kodi sind direkt mit dem Fernseher verbunden.

Der Vorteil dieser Zusammenschaltung war, dass alle an TV angeschlossenen Quellen die Soundbar benutzen konnten und für das Abspielen einer Audio-CD im Blu-ray Player der Fernseher nicht mit eingeschaltet werden musste.

Nun muss ich bei der optischen Variante den Blu-ray Player direkt mit Fernseher anschließen und die beiden HDMI-Anschlüsse der Soundbar vergessen.
Highente
Inventar
#41 erstellt: 11. Okt 2017, 07:07
Das ist doch Blödsinn, du kannst den Blu Ray Player doch an der Soundbar mit HDMI lassen und zusätzlich für den TV Ton das optische Kabel vom TV zur Bose anschließen. ARC ist doch nur für den Ton vom TV Gerät zur Bose da und nicht für die Bildübertragung von der Bose zum TV.
Richy14
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 11. Okt 2017, 09:36
Hallo Highente,

denke für deine Antwort.
Das wäre tatsächlich blödsinn, wenn die HDMI-Anschlüsse der Soundbar richtig funktionieren würden.
Ich denke, dass sie seit dem Auftauchen des Fehlverhaltens nicht mehr funktionieren, denn wenn ich das HDMI-Kabel des Blu-ray-Players an den HDMI-IN der Sounbar anschließe und eine DVD abspiele, schaltet zwar der Fernseher um auf ein schwarzes Bild mit der Kanalbezeichnung EC/HDMI1 ohne Bild und Ton. Das heißt, dass die Soudbar den Fernseh umschaltet, aber den Film nicht zum Fernseher überträgt.

Ich denke, wenn sich das Problem nicht löst, ich das Gerät als defekt deklarieren und auf Gewährleistung bestehen muss.
MykelNeiD
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 11. Okt 2017, 10:31
@Richy14 - hast du mal versucht in der soundtouch app die HDMI Direct IN Einstellungen zu ändern?

Ich hatte neulich ein ähnliches Problem und nachdem ich etwas mit dem HDMI CEC Modus (Standard ein / Alternativ ein) und den Logos zur Zuweisung auf der Fernbedingung in der App ,sowie "an und "aus" rumgespielt (HDMI Direct IN) hab ging es dann wieder.

Könnte möglicherweise tatsächlich ein Bug sein.

Auch ist der ARC channel sehr wohl in der Lage auch Bild einzuspeisen. Ich habe das bereits mit einem Fire TV Stick gen. 2 an der HDMI Direct IN getestet. Der TV stellt dann automatisch auf den HDMI ARC Eingang und gab Bild zurück. Ob das so soll ,oder nicht - ich weiß es nicht . funktionieren tut es jedenfalls.
Richy14
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 11. Okt 2017, 11:35
@MykelNeiD:

Ja, ich habe alle Einstellmöglichkeiten in der App ausprobiert. Es ändert sich nichts. Der Ton bleibt weg und keine AV-Übertragung von HDMI-IN zum Fernseher.
Um der Frage "Bug? Ja oder Nein" näher zu kommen, würde ich gerne wissen, welche Firmware-Version ihr momentan darauf habt. Ich habe die Version 16.0.12.
MykelNeiD
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 11. Okt 2017, 11:47
Nutze ebenfalls diese. Deaktivieren und reaktivieren von Vieralink / Arc am TV hat auch nix gebracht?

Unabhängig von der Soundbar ,fand ich es bei meinem Vater, der auch einen 2017er Pana TV + etwas älterer Pana Heimkino Anlage, schon pain in the ass das Teil über Arc etc. sauber zum Laufen zu bekommen.

Bei deiner Konfig ist es faktisch so ,dass er überhaupt nichts auf HDMI 1 zu suchen hat ,wenn der BD Player am HDMI in der ST300 hängt (nur 1 HDMI für Bild UND Ton) und alles über die ST300 richtung ARC geschliffen wird. Dann solltest du eigentlich HDMI2 Arc als Quelle auswählen und Bild wie auch Ton erhalten.

Ich für meinen Teil betreibe meinen BD Player auch direkt am TV ,einfach weil das einfacher ist.


[Beitrag von MykelNeiD am 11. Okt 2017, 11:52 bearbeitet]
Richy14
Schaut ab und zu mal vorbei
#46 erstellt: 11. Okt 2017, 12:31
Nein, das Aus- und Einschalten von VIERA Link hat nichts gebracht. Ich habe lange überlegt, ob die Modusanzeige EC/HDMI1 beim Umschalten auf Blu-ray die selbe HDMI1 des Fernsehers ist. Wenn ja, dann ist das Schwachsinn von dem System, weil an dem HDMI1-Eingang des Fernsehers nichts angeschlossen ist. Wie kommt die Soundbar oder der Fernseher darauf, diese Umschaltung zu machen, und was ist EC/ davor?

Die ganze Misere hat vor drei Tagen damit angefangen, als meine Frau in etwas dunklem Raum mit der Fernbedienung der SB die Lautstärke erhöhen wollte und die Fernbedinung falschrum gehalten hatte und wunderte sich , dass der Fernseher darauf nicht reagierte. Ob sie dabei eine andere Taste in unterem Bereich der Fernbedienung betätigt hat, weiß sie nicht. Seitdem verhält sich die SB so, wie beschrieben.

Kann sein, dass sich die Soundbar den Zustand, als das Blue-ray tatsächlich an HDMI1 angeschlossen war, gemerkt hat und es nie wieder vergisst? Trotz zweimaliger Rücksetzung auf die Werkeinstellung?


[Beitrag von Richy14 am 11. Okt 2017, 12:33 bearbeitet]
tss
Inventar
#47 erstellt: 11. Okt 2017, 12:45
was passiert, wenn du den tv händisch auf den korrekten hdmi-port stellst?
MykelNeiD
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 11. Okt 2017, 13:17
Kannst die Bose Remote Programmierung resetten:

"On the remote control, press and hold a source button (i.e., TV or CBL-SAT) until all six source buttons glow, then release. The button that was held remains glowing on the number keypad, enter 981. The source buttons flash to confirm."


[Beitrag von MykelNeiD am 11. Okt 2017, 13:17 bearbeitet]
Richy14
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 11. Okt 2017, 13:24
@tss,
Ich bin nicht ganz sicher, ob ich deine Frage eindeutig verstanden habe.

Wenn du damit meinst, dass ich den Fernseher mittels AV-Knopf der FB auf den HDMI-Kanal, woran die Soundbar angeschlossen ist, stelle. Ja, diesen Kanal ist HDMI2 mit (ARC) Fähigkeit, den ich HDMI2[ST300(ARC)] umbenannt habe. Wenn ich darauf schalte, sehe ich nur den Anschlussnamen auf einem schwarzen Hintergrund ohne Ton und Bild.


[Beitrag von Richy14 am 11. Okt 2017, 13:26 bearbeitet]
Richy14
Schaut ab und zu mal vorbei
#50 erstellt: 11. Okt 2017, 13:29
@MykelNeiD,

nein, diese Funktion kannte ich bis jetzt noch nicht, aber ich probiere sie gleich:)

Nachtrag:

Habe ich gemacht.
Fernbedienung zurückgesetzt und neu für TV und BR programmiert. Keine Änderung des Verhaltens:(

Ich würde sagen, HDMIs der ST300 oder die ARC-Funktion der TV-HDMI2-Buchse des Fernsehers im A....h.


[Beitrag von Richy14 am 11. Okt 2017, 13:48 bearbeitet]
MykelNeiD
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 11. Okt 2017, 15:14
Schwer aus der Ferne zu beurteilen, vielleicht ist auch etwas an den Settings des BD Players nicht optimal. Hast du ein anderes Gerät um den HDMI In zu testen?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Soundtouch 300 richtig einmessen
Bembel78 am 26.01.2017  –  Letzte Antwort am 28.01.2017  –  5 Beiträge
Bose Soundtouch 300 rauschen?
Tyson28 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  3 Beiträge
Bose Soundtouch 300 Verbindungsprobleme
Gigi27 am 16.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  4 Beiträge
BOSE Soundtouch 300 + Bass
soundlaser am 07.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  8 Beiträge
Bose Soundtouch 300
t00 am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 17.10.2017  –  3 Beiträge
NEUE Bose SoundTouch 300 udgl. ..
HeimkinoMaxi am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  205 Beiträge
Fragen zur Bose Soundtouch 300
Bembel78 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  5 Beiträge
Bose Soundtouch 300 - Wie einrichten?
xShiek am 11.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.05.2017  –  4 Beiträge
BOSE SoundTouch 300: Anzeige Audioformate
MauryMuc am 08.10.2017  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  5 Beiträge
Soundtouch 300 im Multiroom
Betzelor am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedGenuß_total
  • Gesamtzahl an Themen1.382.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.384

Hersteller in diesem Thread Widget schließen