Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Samsung HW-N950 / HW-N850

+A -A
Autor
Beitrag
Spawn7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Aug 2018, 13:48
Hallo zusammen,

die Soundbars wurden nun endlich in Deutschland veröffentlicht und sind schon Anfang September verfügbar!

Samsung HW-N950 1399,-€ UVP
Samsung HW-N950

Samsung HW-N850 899,-€ UVP
Sasmung HW-N850

Es gibt sogar schon einen Test dazu, der sich sehr vielversprechend anhört:

Samsung HW-N950 review

Also ich bin im Moment stark am liebäugeln mit der N850.... !!!
Ich hatte bis vor kurzem die Sony HT-ZF9 hier, Klang und Bass gefielen mir aber gar nicht!

VG


[Beitrag von Spawn7 am 22. Aug 2018, 13:49 bearbeitet]
Hitman49
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2018, 13:50
http://www.expertrev...n850-review-soundbar

Wie teuer wären denn die Rearspeaker zum nachrüsten? Ich kann auf der Samsung Seite nichts finden
DaniC
Inventar
#3 erstellt: 25. Aug 2018, 22:57
Gibts bisher nicht für sie 850er glaube ich
vincenth
Stammgast
#4 erstellt: 26. Aug 2018, 10:59
Wenn die auch noch Dolby Vision unterstützen, vielleicht genau das richtige für mich

Das scheint zumindest noch nicht sicher zu sein.

https://stadt-bremer...olby-atmos-und-dtsx/
/Imagination/
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Aug 2018, 12:24
DV passthrough wird unterstützt.

Erste "review":
https://www.techradar.com/reviews/samsung-hw-n950-soundbar

Im avsforum wird auch schon viel positives berichtet:

"- This bar CAN pass Dolby Vision through the HDMI ARC to your TV! I connected my oppo-203 directly to the soundbar (using the main output, not audio only) and my tv (connected via ARC) triggered Dolby Vision during a demo.

- This bar CAN accept Dolby Atmos via HDMI ARC from your TV (if your TV can output Dolby Atmos). I just loaded up Lost in Space on Netflix and Atmos was triggered and sounds FANTASTIC.

- I have played roughly an hour of DTS:X demos and they all sound great. There is an object emulator demo that plays tones from each speaker and it definitely recognized the FL, C, FR, SL (side firing), SR (side firing), SBL, SBR, and all 4 top-firing speakers independently and loudly. Btw, the side-firing speakers are CRAZY loud by default - maybe even more so than the front-firing speakers (perhaps to make the reflected sound stronger?).

- So far I have noticed none of the cutting out of the rear speakers that I occasionally got with the K950 and they really do seem louder as well. I am leaving them on 0, whereas I always had them maxed out on the K950.

- For tweaking levels, everything is -6 to +6 (except sub which goes -12 to +6) which is a larger range than the -3 to +3 on the K950. This should allow for better tweaking. HOWEVER, they did combine all 3 front-firing speakers into "center", both front top-firing into "front top", both rears into "rear", and both rear top-firing into "top rear". This is unfortunate since I'm sure there are others like me that have one rear speaker farther than the other due to room shape."

Quelle: https://www.avsforum...-9.html#post56647834

Areadvd schreibt auch wann und wo die in Deutschland erhältlich sind:
http://www.areadvd.d...rung-gratis-versand/
vincenth
Stammgast
#6 erstellt: 26. Aug 2018, 14:18
Na das liest sich ja ziemlich gut im AVS Forum. Danke für den Link
/Imagination/
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Aug 2018, 13:09
Erste richtige Review:
https://www.avforums...oundbar-review.15198

Das Ding wird sowas von gekauft. Man liest sich das geil. Diese Vorfreude
DaniC
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2018, 14:24
Ist der selbe Autor wie vom techradar review.
Hitman49
Stammgast
#9 erstellt: 27. Aug 2018, 16:08

/Imagination/ (Beitrag #7) schrieb:
Erste richtige Review:
https://www.avforums...oundbar-review.15198

Das Ding wird sowas von gekauft. Man liest sich das geil. Diese Vorfreude :)


In der Tat liest sich der Test vielversprechend.
Ich werde mir die Soundbar auf jeden Fall nach Hause zum probehören bestellen.
Und wenn Sie wirklich so Hammer sein sollte mache ich mich und meine Frau damit glücklich (weniger Kabel und kein zusätzlicher AVR mehr )
utility
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Aug 2018, 17:27
Erwähnenswert im Text der Review die auf AVForums gepostet wurde (was aber glaub ich nicht in der Version von TechRadar steht) - Der Author meinte, dass er Dolby Atmos von der TV Netflix App (lossy in DD+) von seinem LG B7 via ARC nicht zur Soundbar bringen konnte.

Das wäre zumindest für mich ein ziemlicher Showstopper. Ich hab das dann auch u.a. im US AVSForum erwähnt. Dort meinten allerdings zumindest ein oder zwei Leute, dass das wie auch schon oben erwähnt bei ihnen mit 2017er LG OLEDs und der N950 durchaus geklappt haben soll.


[Beitrag von utility am 27. Aug 2018, 17:30 bearbeitet]
/Imagination/
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Aug 2018, 10:55
Wieso es bei ihm nicht geklappt hat wundert mich auch. Wer weiß mit welcher Serie/Film er das getestet hat. Manchmal zeigt Netflix auch Atmos an und es ist gar kein Atmos Track verfügbar.

Hier ein Unboxing wo gezeigt wird, dass Atmos über ARC mit der Bar funktioniert.

https://youtu.be/94eYbPYPqSE?t=3m57s


[Beitrag von /Imagination/ am 28. Aug 2018, 10:56 bearbeitet]
frankundjan
Stammgast
#12 erstellt: 28. Aug 2018, 21:43
"This is the first soundbar that can genuinely compete with an AVR and speaker combo "

Na da bin ich ja mal auf die Reaktionen hier im Forum gespannt
belowzero911
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Aug 2018, 11:06
Mein Sofa steht ziemlich hinten bei meiner Wand. Es würde sich jedoch ausgehen, die Rear Speaker der HW-N950 rechts und links hinten aufzustellen.

Da ich am Eck vom Sofa sitze bzw. liege (die andere Seite ist von meiner Freundin belegt), und somit bei einem Rear Speaker viel näher bin, als zum anderen, wollte ich fragen ob sich die HW-N950 bei meinen Platzverhältnissen überhaupt auszahlt oder ob ich zur HW-N850 greifen soll.

Ich habe mal eine Skizze angebracht (rot wären die Rear Speaker und gelb markierte wäre mein Liegebereich.

Danke für eure Antworten.

WZ


[Beitrag von belowzero911 am 31. Aug 2018, 11:06 bearbeitet]
DaniC
Inventar
#14 erstellt: 31. Aug 2018, 11:21
Hab ein ähnliches Problem bei meiner ZF9 mit rear speakern. Wenn ich in der Ecke sitze direkt am Speaker ist es ziemlich mies, logischerweise. Der dröhnt einem natürlich schön ins Ohr dann.
Darum sitze ich immer auf der anderen Seite und hab den Rear dann halt auch weg von der Couch in die Ecke des Zimmers, so dass beide ungefähr gleich weit entfernt sind.
Dazu kommt noch, dass du bei der N950 glaub ich keinen Sitzabstand einstellen kannst für die Rears(korrigiert mich wenn ich falsch liege)
Wie wär's sofa und lowboard zu drehen?!


[Beitrag von DaniC am 31. Aug 2018, 11:23 bearbeitet]
vincenth
Stammgast
#15 erstellt: 31. Aug 2018, 12:40
Scheint so, als ob die ersten Geräte verfügbar sind. Ich kann meine Bestellung jetzt bei einem Händler hier in Berlin abholen. Bericht nach dem Wochenende folgt
hugger882
Neuling
#16 erstellt: 31. Aug 2018, 16:42
Hallo, auch ich bin aus Berlin, war heute auf der IFA und habe die HW N 950 live in Augenschein genommen. Habe das Teil heute bei Samsung im Online Shop bestellt. Da steht was von voraussichtlich 06.09 Versand + Anlieferung durch Hermes. Nach dem ich das hier gelesen habe, habe ich sofort meinen Händler des Vertrauens angerufen ob er andere Erkenntnisse hat, hat er nicht.
Darf ich fragen wo du deine Soundbar abholen kannst. (Du Glücklicher ;-)
DaniC
Inventar
#17 erstellt: 31. Aug 2018, 18:06
Übrigens, hier sofort verfügbar zum selben Preis wie bei Samsung.

https://www.mediaath...erchant_informations


[Beitrag von DaniC am 31. Aug 2018, 18:08 bearbeitet]
hugger882
Neuling
#18 erstellt: 31. Aug 2018, 18:27
Ja, leider aber nur in Düsseldorf nicht in Berlin.
Vielleicht verrät @ Vincenth ja noch wo er in Berlin bereits jetzt schon fündig geworden ist.
Ich würde mich freuen.
LG
DaniC
Inventar
#19 erstellt: 31. Aug 2018, 19:25
Die liefern doch aber auch?!
Hitman49
Stammgast
#20 erstellt: 31. Aug 2018, 19:37
Aktuelle im Euronics Online Shop für 1299€ zu haben.
In Düsseldorf sofort abholbereit.

https://www.euronics...oofer-midnight-titan?
forsberg99
Stammgast
#21 erstellt: 02. Sep 2018, 15:41
Bitte berichten, wenn ihr sie habt!

Vielleicht hat ja jemand von euch einen 7er oder 8er Oled von LG und kann Atmos über Arc sowie die Syncronität der Soundausgabe testen :-)
Mineller
Neuling
#22 erstellt: 02. Sep 2018, 19:17
Kann mir jemand laienhaft die größten Unterschiede der beiden Soundbars erklären? Abgesehen von den beiden Rear Speakern bei der N950 natürlich.
Spawn7
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Sep 2018, 19:34

Mineller (Beitrag #22) schrieb:
Kann mir jemand laienhaft die größten Unterschiede der beiden Soundbars erklären? Abgesehen von den beiden Rear Speakern bei der N950 natürlich.



Du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet ...
Es gibt sonst keinen Unterschied von 850 auf 950.

VG


[Beitrag von Spawn7 am 02. Sep 2018, 19:35 bearbeitet]
Bigdanny_
Stammgast
#24 erstellt: 02. Sep 2018, 22:21
Bin mal gespannt ob der Unterschied zur K950 so groß sein wie wird?
DTS X ist schon mal der Unterschied aber ich meine vom Sound selber!!
mike202
Stammgast
#25 erstellt: 02. Sep 2018, 22:40
Habe ein offenes Wohn/Esszimmer. Dort wo die Soundbar stehen würde ist also nur links eine Wand in 2 Metern Entfernung und rechts kommt erstmal 6 Meter keine Wand mehr, wo der Sound abstrahlen könnte.

Würdet ihr sagen in diesem Fall auf eine solche Soundbar lieber verzichten?
Mineller
Neuling
#26 erstellt: 02. Sep 2018, 23:19

Spawn7 (Beitrag #23) schrieb:

Du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet ...
Es gibt sonst keinen Unterschied von 850 auf 950.

VG


Ich dachte man kann sich die Rear Speaker separat für um die 200 € kaufen (SWA-9000S) oder sind das dann andere/schlechtere?
daniel_H
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Sep 2018, 06:12

Mineller (Beitrag #26) schrieb:

Spawn7 (Beitrag #23) schrieb:

Du hast dir deine Frage schon selbst beantwortet ...
Es gibt sonst keinen Unterschied von 850 auf 950.

VG


Ich dachte man kann sich die Rear Speaker separat für um die 200 € kaufen (SWA-9000S) oder sind das dann andere/schlechtere?


Die passen nicht... keine atmos speaker... außerdem verhindert die Firmware eine Kopplung ( stand im avs Forum)
Sneaky
Stammgast
#28 erstellt: 03. Sep 2018, 07:58
Also wie jetzt? Entweder das big package kaufen oder nur die kleine Variante ohne Möglichkeit zum aufrüsten?

Klar wird letzteres bei separatem Kauf theoretisch teurer werden aber nicht jeder hat mal eben 1300/1400 Euro für ne Soundbar rumliegen

Sharp bringt jetzt auch ne 5.1.2 Soundbar mit kabellosen Woofer für 599 Euro unters Volk.

Aber der Name Harmann Kardon reizt mich doch schon etwas.
vincenth
Stammgast
#29 erstellt: 03. Sep 2018, 11:32

hugger882 (Beitrag #18) schrieb:
Ja, leider aber nur in Düsseldorf nicht in Berlin.
Vielleicht verrät @ Vincenth ja noch wo er in Berlin bereits jetzt schon fündig geworden ist.
Ich würde mich freuen.
LG

Die hatten nur noch eine Soundbar da, von daher hätte das leider nicht geholfen. Aber Samsung liefert seit heute wohl auch aus

Ansonsten konnte ich am Wochenende leider noch nicht so viel testen. Ich komme von einem 5.0 System mit großen Standlautsprechern in der Front und da merkt man dann schon ein wenig das fehlende Volumen der Soundbar.

Auch ist mein Raum für Atmos sicherlich nicht optimal, aber das macht trotzdem Spaß. Wenn man das richtige Material zuspielt, zeigt die Soundbar was sie kann.
Ich habe gestern noch mal alle neu verkabelt, da mich der ARC Anschluss extrem genervt hat. Das hat irgendwie nicht so richtig harmoniert mit meinem Bravia TV. Ohne ARC ist das deutlich einfacher. Ich muss ja auch immer an meine Frau denken, die mit der Technik auch ohne mich klarkommen soll.

Ein wenig tricky war dann noch die Einrichtung mit der Harmony, da das "Menü" der Soundbar ehrlich gesagt ein Witz ist und die Kanalwahl je nach aktiven Display oder nicht aktiven Display eine andere Reihenfolge benötigt, aber wenn dann alles eingerichtet ist, passt auch das.

Insgesamt vermisse ich meine großen LS schon ein wenig, aber als Familien Kompromiss für das Wohnzimmer taugt die Soundbar auf jeden Fall und wenn es dann am Mitte September endlich auch über den Apple TV Atmos Filme gibt, wird der Spaß noch größer.
Bigdanny_
Stammgast
#30 erstellt: 03. Sep 2018, 13:48
Klingt jetzt nicht so richtig überzeugend ich glaub ich bleib doch bei bose
vincenth
Stammgast
#31 erstellt: 03. Sep 2018, 14:17
Naja, die ST 300 habe ich nur im Laden Probegehört und vom Hocker hat die mich da auch nicht gehauen.

Wie gesagt ist meine Referenz ein mehr als doppelt so teures AVR Setup. Das die Soundbar da nicht komplett mithalten kann, war mir eigentlich schon vorher klar.

Da dies meine erste Soundbar ist, kann ich sie auch schlecht mit anderen vergleichen.

Alles in allem bin ich mit ihr aber zufrieden und werde sie behalten. Nur für die Rearspeaker muss noch ne vernünftige Ständerlösung her. Die 20 € LS-Ständer von Amazon geben bei den 2 kg zu sehr nach.
Spawn7
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 03. Sep 2018, 14:31

Bigdanny_ (Beitrag #30) schrieb:
Klingt jetzt nicht so richtig überzeugend ich glaub ich bleib doch bei bose :*


In der neuen Video Ausgabe ist sie die neue Referenz und als Highlight ausgezeichnet.

Das Mittendrin-Erlebnis wirkt noch authentischer und realer als mit dem Vorgängermodell.
Der einzige Kritikpunkt ist das Abspielen von Musik, in der Mitten- und Hochtonwiedergabe!
Dies wurde auch schon bei der HW-K950 bemängelt. Die Stimmen würden zu künstlich rüberkommen.
Ihnen haftet eine gewisse Härte an, die sie als unnatürlich und bei hoher Lautstärke etwas unangenehm sein kann. Dem "normalen" Musikhörer soll dies wohl nicht stören, nur wer wirklich extrem viel und sauber Musik hören will...

Fazit zum Test:

Sie hat nochmal mehr Raumklang als der Vorgänger und biete technisch gesehen das Maximum
an moderner Austattung. Großes Kino!


Ich weiß Test sind immer subjektiv zu betrachten, aber schlecht ist sie auf keinen Fall, was auch schon englische Tests gezeigt haben. Im Moment sehe ich keine bessere auf dem Markt und werde mir die N850 zulegen! Die Teufel Cinebar Pro wäre vielleicht noch eine Alternative, aber ist mir aktuell noch zu teuer !!!
Sneaky
Stammgast
#33 erstellt: 03. Sep 2018, 16:50
Ist die 850er jetzt im Nachhinein erweiterbar oder nicht?

Frage Ist wohl untergegangen
Spawn7
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 03. Sep 2018, 17:04

Sneaky (Beitrag #33) schrieb:
Ist die 850er jetzt im Nachhinein erweiterbar oder nicht?

Frage Ist wohl untergegangen ;)


Laut Samsung Homepage ist eine Erweiterung möglich.


Das Wireless Surround Kit* lässt Sie die Soundbar zu einem Surround Soundsystem erweitern

*Samsung Wireless Rear Speaker Kit ist separat erhältlich (Zubehör-Modell: SWA-9000S). **Das kabellose Modul benötigt ein Stromkabel. Die Rear Speaker sind per Kabel mit dem Modul verbunden.



VG
Ehnoah
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 03. Sep 2018, 17:29
Hab mir die 950er bestellt bei Euronics, der nette Herr dem der Laden wohl gehört (ist ja wieder über 3. Anbieter)

Hat gesagt, die haben die nicht auf Lager, die kommt morgen / übermorgen. Also wird diese dann auch erst dann verschickt.

Also werde wohl am Wochenende die 950iger + meinen LG C8 testen und hoffentlich ein einigermaßen gutes Kino Erlebnis haben.

Damit bin ich zusammen bei 1300 + 1400 für den TV. Denke da hab ich ganz ok zugeschlagen

Einzige Sache wo ich mir nicht sicher bin ist:
Die Bar strahlt ja auch nach Links/Rechts. Leider habe ich Rechts quasi nichts, da ich ein L Raum habe. Meint ihr ich sollte mir dann irgendwas hinbasteln, was den Schall weiterleitet oder ist sowas eher "Minimal"?


[Beitrag von Ehnoah am 03. Sep 2018, 17:30 bearbeitet]
DaniC
Inventar
#36 erstellt: 03. Sep 2018, 18:12

Spawn7 (Beitrag #34) schrieb:

Sneaky (Beitrag #33) schrieb:
Ist die 850er jetzt im Nachhinein erweiterbar oder nicht?

Frage Ist wohl untergegangen ;)


Laut Samsung Homepage ist eine Erweiterung möglich.


Das Wireless Surround Kit* lässt Sie die Soundbar zu einem Surround Soundsystem erweitern

*Samsung Wireless Rear Speaker Kit ist separat erhältlich (Zubehör-Modell: SWA-9000S). **Das kabellose Modul benötigt ein Stromkabel. Die Rear Speaker sind per Kabel mit dem Modul verbunden.



VG


Wäre dann aber anders als bei der 950 und ein Modul ist wieder nervig, weil man das Kabel irgendwie verlegen muss.
Da ist es schon besser wenn die Rears nur Strom brauchen und man eine Steckdose am jeweiligen Standort hat.
Sneaky
Stammgast
#37 erstellt: 03. Sep 2018, 19:33
Trotzdem erst einmal vielen lieben Dank für die Antwort. Modul hin,Modul her.

"Aufpreis" war rein zufällig nicht aufgeführt oder?

Naja,warte hier jetzt die ersten Reviews ab. Schön wäre es wenn die 950er auch im 850er Modus getestet wird,also mit Backspeaker aus. Technisch sollen diese ja soweit identisch sein. Frage wäre ja,wie weit der hintere Surround Effekt nur mit Bar ist. Ich weiß,eigentlich Müll für unsere verwöhnten Lauscher, aber trotzdem interessant zu wissen.

Bis Oktober wo die Wohnstube wohl endlich fertig ist,sollte ja hier einiges eintrudeln. Bedienbarkeit sollte auf Women Niveau sein. Meine ist schon jedesmal genervt wenn die Solo mal wieder nach Updates schreit

Ein Tipp für dezente relativ günstige Ständer die auch die 2kg stemmen (User "vincenth" hatte ja so seine Problemchen ) wäre auch nett,falls ich dann auf die 950er Variante gehe...

Der ein oder andere hier wird ja mit Sicherheit den Vorgänger besitzen Warten wir es also ab. Bin gespannt!
Mineller
Neuling
#38 erstellt: 04. Sep 2018, 02:32
Kleine Zwischebfrage. Meint ihr die Soundbar macht bei folgenden Räumlichkeiten Sinn? Die rears könnte ich auf die Ecken des Sofas stellen. Zu sagen ist noch, dass der Raum nach links hin noch weiter in einen Ess- bzw. Küchenbereich geht - evtl Probleme mit der Reflexion?

Skizze Zimmer
erksucher
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 04. Sep 2018, 17:12
Hallo,

habe grade die erste Einrichtung hinter mich gebracht und kann zum Sound noch nicht so viel sagen. Softwareseitig liefert Samsung aber den totalen Schrott ab. Die HW-K950 wurde noch mit der Multiroom-App gesteuert. War einigermaßen OK, aber es fehlten z. B. relevante Musikdienste wie Apple oder Amazon.
Die HW-N950 wird über die Smart Things App gesteuert. Und das ist noch mal schlechter. Bei Musikdiensten steht nur Deezer und TuneIn zur Verfügung. Habe aktuell mal Tidal mit Hifi-Testabo am Start und das kann man so natürlich knicken (auf der K850 gehts). Beim Firmwareupdate steht unten automatis... dann 80% Platz leer und dann der Schalter. Wird wohl der fürs automatische Update sein und ist wohl zuviel verlangt das auszuschreiben.
Einstellung für die Surroundlautsprecher habe ich auch keine gefunden (Lautstärke oder Entfernung).
Der Amazon-Skill ist ein Witz. Über den Smart Things Skill wird die Soundbar als Schalter erkannt. Da ist dann nichts mit Musikwiedergabe.
Ich will mal stark hoffen, dass das mit Updates zum „offiziellen“ Verkaufsstart besser wird. Stand jetzt ist es nicht nur armselig, sondern bezgl. der Alexa-Unterstützung sogar eine Falschaussage.

Habe über den Euronics-Link hier um Thread gekauft. Lief absolut super. Sonntag bestellt und heute angekommen (und das auch noch € 100,- günstiger)

Gruß
Tom
DaniC
Inventar
#40 erstellt: 04. Sep 2018, 18:06
Also Lautstärke für einzelne speaker kann man wohl ändern, aber Abstände zu den Lautsprechern kann man laut Leuten im AVS nicht einstellen, was wirklich ziemlich banane ist...
Wie ist der Klang sonst?
vincenth
Stammgast
#41 erstellt: 04. Sep 2018, 18:51
Kannst du in der Smart Things App denn den Geräte Controller für die Soundbar runterladen? Bei mir kommt da immer eine Fehlermeldung. Ich kann mit der App bisher überhaupt nichts anfangen..
/Imagination/
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Sep 2018, 19:53
@vincenth Welche 20 € LS-Ständer waren das von Amazon die nachgeben. Dann kann ich die direkt von meiner Liste streichen.
vincenth
Stammgast
#43 erstellt: 04. Sep 2018, 21:16
Ich hatte die von minify. Aber ich befürchte, dass die in dem Preissegment alle nichts taugen. Zumindest all die nicht, deren Halterung aus Plastik ist. Das ist bei den minify das Problem. Der Ständer an sich geht noch, aber die Halterung, an die die Box befestigt wird, gibt nach und dadurch ist die Box nach unten geneigt.

Mache jetzt Nägel mit Köpfen und habe mir ne Vogel's Wandhalterung gekauft. Damit sollte das deutlich stabiler laufen.
DaniC
Inventar
#44 erstellt: 04. Sep 2018, 21:28
Haha ja. Die hab ich für meine Rears grad auch in Benutzung.
Auch ganz leicht nach unten geneigt, wobei ich mich frage ob das nicht an dem kleinen Gummiring liegt, der zwischen Halterung und Box eingefügt wird?!
Auf jeden Fall dürften die Rears bei der n950 noch was schwerer sein, da hätte ich dann auch bedenken.
Schade das es die "adjustable speaker stans" von Sanus bei uns nicht gibt und alle anderen von denen nur für Sonos Produkte sind. Sehen nämlich recht wertig aus.


[Beitrag von DaniC am 04. Sep 2018, 21:28 bearbeitet]
erksucher
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 04. Sep 2018, 22:47
Hallo,

@DaniC:
Habe ich jetzt auch gefunden. Hatte erwartet, dass man das in der App einstellen kann. Nachdem ich lange genug auf Sound Control gedrückt habe, habe ich die Einstellung auch gefunden. Macht auf dem neuen deutlich kleineren Display nicht wirklich Spaß.

@vincenth:
Was meinst Du mit „Geräte Controller“ runterladen? Ich habe die Soundbar über unterstützte Geräte hinzugefügt. Da es da die N950 nicht gibt, habe ich die N700 gewählt.

Technisch kann die N950 überzeugen. Klanglich dürfte der Unterschied kein Quantensprung sein, ich habe aber den Eindruck, dass der Klang klarer, feiner aufgelöst ist. Ist irgendwie schwer zu beschreiben. Habe erstmal nur mit Fernsehen und der UHD „unsere Erde 2“ getestet (war heute sowieso eingeplant). Der Atmos-Track ist zwar kein Actionkracher und es kommt auch nicht viel von oben, aber der raumfüllende Klang ist überzeugend und ich finde ihn insgesamt angenehmer als bei der K950. Ob das den Aufpreis wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich werde erst am Wochende dazu kommen dts:x zu testen.
Bluetooth-Abbrüche bei den Lautsprechern hatte ich keine, aber da ist ein Tag zu wenig um Entwarnung zu geben.
Man kann auch endlich problemlos ein neues Bluetooth-Gerät verbinden ohne die Soundbar zurücksetzen zu müssen.
Was ich nochmal genauer testen muss, sind die kurzen Schwarzbildaussetzter wenn sich das Ausgabeformat verändert. Ich hatte bisher gedacht, dass das an meinem Fernseher liegt, aber es scheint eher die K950 gewesen zu sein. Das teste ich morgen noch mal mit dem AppleTV, da das da am häufigsten aufgetreten ist.
Bei der Harmony ist zwar eine Wakeup-Taste vorhanden, die aber bei mir nicht funktioniert. Ich hatte gehofft damit das leidige Quellwechsellproblem zu umgehen. Jetzt muss ich mir eine neue Workarroundtaste aussuchen. Bisher hatte ich bei der K950 immer Subwoofer down weil ich da eh -12 eingestellt hatte,. Bei der N950 kommt aber schon in Null-Stellung ein angenehm ausgewogener Klang.
Bezüglich der Aufstellungsfragen hier im Thread ist es m. E. kein Problem wenn das Sofa an der Wand steht. Bei mir steht es direkt an der Wand und ich habe die Boxen auf gleicher Höhe stehen. Die sind dann nicht auf mich gerichtet, sondern leicht schräg nach hinten. Der Schall wird dann von der Wand reflektiert. Die Vögel am Anfang von „unsere Erde 2“ kommen dann auch akustisch von hinten.
vincenth
Stammgast
#46 erstellt: 05. Sep 2018, 09:47

erksucher (Beitrag #45) schrieb:
@vincenth:
Was meinst Du mit „Geräte Controller“ runterladen? Ich habe die Soundbar über unterstützte Geräte hinzugefügt. Da es da die N950 nicht gibt, habe ich die N700 gewählt.

Ich konnte in der Smart Things App die N950 als Gerät hinzufügen. Klicke ich auf das Gerät rauf, möchte die App nen Controller runterladen, was nicht funktioniert. Somit ist die App für mich derzeit komplett nutzlos. Aber viel zu verpassen scheine ich ja sowieso nicht.


erksucher (Beitrag #45) schrieb:
Bei der Harmony ist zwar eine Wakeup-Taste vorhanden, die aber bei mir nicht funktioniert. Ich hatte gehofft damit das leidige Quellwechsellproblem zu umgehen. Jetzt muss ich mir eine neue Workarroundtaste aussuchen.

Ich habe die Play Taste genommen. Funktioniert bei mir damit problemlos. Allerdings nutze ich auch weder ARC noch CEC oder ähnliches.
Ehnoah
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 05. Sep 2018, 09:52

erksucher (Beitrag #39) schrieb:
abe über den Euronics-Link hier um Thread gekauft. Lief absolut super. Sonntag bestellt und heute angekommen (und das auch noch € 100,- günstiger)

Tom


Hast du eine Versand-Bestätigung gehabt? Hatte bei denen Angerufen am Montag, weil ja da steht Verfügbar und da meinte der Mitarbeiter im Hintergrund, das die aktuell nicht auf Lager ist und gestern/heute kommen soll und dann verschickt wird.
erksucher
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 05. Sep 2018, 13:31
Ja, habe eine Versandnachricht mit DPD-Nummer bekommen. Ich hatte allerdings auch Sonntag bestellt. Evtl. war am Montag der Bestand schon abverkauft. Die Onlineshops kommen da scheinbar nicht besonders schnell hinterher. Habe schon öfter beobachtet, dass bei Verkaufsmenge 1 nach meinem Kauf immer noch eins verfügbar war. Beim letzten mal kam dann auch ein Storno weil offensichtlich auch bei mir die Menge 1 schon falsch war. Keine Ahnung ob sowas beim Euronics-Onlineshop auch passieren kann.

Es gibt auch schon ein Firmwareupdate für die Soundbar. Konnte aber auf anhieb keine Änderungen erkennen.

Gruß
Tom
Ehnoah
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 05. Sep 2018, 13:37
Hatte Samstag bestellt lustigerweise. Darum bin ich grad nen bisschen enttäuscht von dem Store =/
erksucher
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Sep 2018, 14:03
Ok. Kann ich verstehen.

@vincenth
Ich habe die SB entfernt und neu hinzugefügt. Diesmal ohne vorherige Geräteauswahl. Ist aber alles gleich geblieben. Ich bekomme keine Frage bezgl. eines Controllers. Entfern die SB doch mal aus der App und verbinde sie neu.

Bezgl. Amazon vermute ich aktuell, dass es am Skill liegt. Im Handbuch wird nicht der Smart Things Skill erwähnt, sondern ein Wireless Audio Skill. Den gibt es aber nicht. Evlt. ist der noch nicht freigegeben. Mal sehen was der Support sagt. Die antworten doch recht zügig auf die Anfragen.

Gruß
Tom
erksucher
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 05. Sep 2018, 14:25
Habe mir eben den Test in der aktuellen Video durchgelesen. Ergebnis 81% mit leichten Schwächen bei der Musikwiedergabe, die aber bei einer Soundbar zu erwarten sind (also nicht auffällig schlecht). Zum Surroundsound schreiben die, dass er „authentischer und realer“ als bei der K950 klingt. Das dürfte zu meiner Einschätzung passen, dass der Sound klarer klingt.
Alexa haben die auch nicht aktivieren können und gehen davon aus, dass das mit einem Update behoben wird.

Gruß
Tom


[Beitrag von erksucher am 05. Sep 2018, 17:13 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SAMSUNG HW-C560S Firmware
pcmkservice am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  3 Beiträge
Samsung HW-D7000
SlickVick82 am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  13 Beiträge
Samsung HW-F550 Soundbar?
Nerthus am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  21 Beiträge
Samsung HW C450 Bluetooth?
omeriko am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  2 Beiträge
Samsung HW-H 610
gtms am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  12 Beiträge
Samsung soundbar HW J7501
Benny99* am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  4 Beiträge
Samsung Soundbar HW-J355
kogu am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  4 Beiträge
Samsung HW-F350 Soundbar
Gigablue_Newbie am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  3 Beiträge
Samsung HW-K950 Soundbar
rockopa am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2018  –  447 Beiträge
Samsung HW-H430/EN
Daniel_111 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.100 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDSM1XQT
  • Gesamtzahl an Themen1.418.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.000.539