Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

x4400h - firmwareupdate - 5130-6245-8351-2144

+A -A
Autor
Beitrag
moppinger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2018, 12:51
habe gerade ein firmwareupdate gezogen.

datum: 16.02.2018
firmware: 5130-6245-8351-2144
dts version: 3.90.35.00


weiss jemand wo man ein vollständiges changlog einsehen kann?


[Beitrag von moppinger am 16. Feb 2018, 18:15 bearbeitet]
Nick_Nickel
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2018, 13:18
Wenn es einen gibt bei Denon.
moppinger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2018, 14:38
mhh gut. wäre jetzg auch eigtl nicht auf die idee gekommen bei husquarna zu suchen.
gepö
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Feb 2018, 14:59
http://firmware.denon.eu/index.php

Als Seriennummer kannst du 1234567 eintragen.

Übrigens, gefunden via google Suche nach "changelog denon x-4400"

Allerdings ist die aktuelle Firmwareversion noch nicht drin.
moppinger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2018, 15:29
danke. hatte auf der denon seite vergeblich gekramt.
.Michael.
Stammgast
#6 erstellt: 17. Feb 2018, 00:03

moppinger (Beitrag #5) schrieb:
danke. hatte auf der denon seite vergeblich gekramt.

Das ging mir auch so aber hier im Forum wurde ich schnell fündig (ging um den X1300).

P.S. Es ist schon unprofessionell ein FW Release nicht mit der zugehörigen Website zu synchronisieren. Aber nachdem was ich sonst bereits von Denon erfahren durfte, wundert mich das nicht mehr.


[Beitrag von .Michael. am 17. Feb 2018, 00:04 bearbeitet]
.Michael.
Stammgast
#7 erstellt: 15. Mrz 2018, 21:13

gepö (Beitrag #4) schrieb:
http://firmware.denon.eu/index.php
Allerdings ist die aktuelle Firmwareversion noch nicht drin.

Nun, ca. 1nen Monat später ist da noch immer nichts zu finden! Diese Website kann man vergessen!
moppinger
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Mrz 2018, 22:09
ei einem aktuellem gerät schon arm.
geniussoft
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mrz 2018, 09:28
Wahrscheinlich war das nur ein Fehlerbereinigungsupdate und es gibt nichts zu berichten. Jedenfalls konnte ich keine Änderungen feststellen die irgendwie spürbar sind. Und dann braucht man doch auch keine release notes, wenn da eben nichts weiter passiert außer das die Nummer hochgeht und vielleicht ein Fehler korrigiert wurde. Bei relevanten updates sind Denon und Marantz schon eigentlich ganz gut release notes zu veröffentlichen und auch die Fachpresse liefert Artikel.
Ich kann jetzt nicht erkennen, warum release notes für dieses update relevant sein sollten.
chris3design
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mrz 2018, 12:28
wo bekomme ich überhaupt diese fw her? auf der fw-denon Seite gibts nur die Version von 11.2017?

Vielleicht löst das ja mein Display-Problem
Nick_Nickel
Inventar
#11 erstellt: 16. Mrz 2018, 12:32
Automatisch über ein Netzwerkkabel wenn eins angeschlossen ist.
chris3design
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mrz 2018, 12:51
hab meinen AVR erst vor kurzem erstanden und in Betrieb genommen - soweit alles gut - als die HEOS App installiert habe, hat er ein fw-update verlangt und habe ich durchführen lassen - schien auch noch alles gut - am nächsten Tag beim Einschalten plötzlich rote Linen übers Display... eventuell ist da was passiert - ich muss dann mal zu Hause schauen, was jetzt aktuell drin ist, weil sonst könnte ich ja auf die alte 11.2017 Version, die noch auf der Denon-Seite angeboten wird downgraden...vielleicht sind dann die Linien wieder weg...
buerts
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mrz 2018, 14:03

chris3design (Beitrag #12) schrieb:
hab meinen AVR erst vor kurzem erstanden und in Betrieb genommen - soweit alles gut - als die HEOS App installiert habe, hat er ein fw-update verlangt und habe ich durchführen lassen - schien auch noch alles gut - am nächsten Tag beim Einschalten plötzlich rote Linen übers Display... eventuell ist da was passiert - ich muss dann mal zu Hause schauen, was jetzt aktuell drin ist, weil sonst könnte ich ja auf die alte 11.2017 Version, die noch auf der Denon-Seite angeboten wird downgraden...vielleicht sind dann die Linien wieder weg...



Soweit ich weiss geht downgraden nicht und was ich bei dir nicht versteh ist warum du nicht einfach deine 14 tägige Widerrufsfrist ausnutzt und den Denon zurück gibst anstatt jetzt herum zu pfuschn.
Wenn du das machst gehört der Receiver 100 pro dir und du musst dann damit leben.

Ach ja falls du noch eine Bestätigung brauchst,ich hab den gleichen Denon und keine roten Linien.Egal ob ich dimme oder die Sonne draufscheint.

heimkino.at ist doch in der in der SCS oder?Der ist sowieso eher überteuert was ich weiss.Auch wenn du den dort anscheinend günstig bekommen hast.


[Beitrag von buerts am 16. Mrz 2018, 14:06 bearbeitet]
chris3design
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Mrz 2018, 15:11
yap, mache ich heute (wieder)... war gestern ja schon dort, aber dann zeigt er mir bei seinem 8500er dass der die selben Linien hatte, was mich dann wieder verunsichert hat, aber da dürfte genau so das Display einen Defekt bekommen haben

Ja, fast, bisschen nördlicher noch, und noch in Wien (Liesing)...ja, sonst eher teuer unterwegs, aber die Denon 4400er verklopfen sie gerade mit -37%
geniussoft
Stammgast
#15 erstellt: 16. Mrz 2018, 20:19
Habe einen Unterschied festgestellt bei meinem 4400. Bei 4k HDR wird jetzt der Lautstärkebalken eingeblendet wenn man keine IP scaler nutzt. Hatte ich vor dem update nicht.
moppinger
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Mrz 2018, 22:50

geniussoft (Beitrag #9) schrieb:
Wahrscheinlich war das nur ein Fehlerbereinigungsupdate und es gibt nichts zu berichten. Jedenfalls konnte ich keine Änderungen feststellen die irgendwie spürbar sind. Und dann braucht man doch auch keine release notes, wenn da eben nichts weiter passiert außer das die Nummer hochgeht und vielleicht ein Fehler korrigiert wurde. Bei relevanten updates sind Denon und Marantz schon eigentlich ganz gut release notes zu veröffentlichen und auch die Fachpresse liefert Artikel.
Ich kann jetzt nicht erkennen, warum release notes für dieses update relevant sein sollten.



geniussoft (Beitrag #15) schrieb:
Habe einen Unterschied festgestellt bei meinem 4400. Bei 4k HDR wird jetzt der Lautstärkebalken eingeblendet wenn man keine IP scaler nutzt. Hatte ich vor dem update nicht.


da sieht man mal wie unnützt ein changelog ist


[Beitrag von moppinger am 16. Mrz 2018, 22:50 bearbeitet]
geniussoft
Stammgast
#17 erstellt: 16. Mrz 2018, 23:09
Eben - ich konnte das ganz ohne changelog herausfinden
cypher242
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Apr 2018, 20:10
Denon hat nun das Changelog bereitgestellt:

14.02.2018

Firmware vers: 5130-6245-8351-2144 (DZ17-152, AVR-X4400HBKE2, AVR-X4400HSPE2)

Support for ND8006 CD Control, TV Sound Grouping and DSD native playback
Security Fix for KRACK vulnerability in WPA (HS1 based HEOS products)
Bugfix for no sound from AVR after ungrouping
Bugfix for timeout errors and dropouts on Android devices with TuneIn
Bugfix for Android HEOS app or Android Spotify app loosing connection to a HEOS device after some time
Bugfix for sluggish app control on Android 8 / 8.1 devices
Bugfix for login to Deezer account via Google not being possible
Bugfix for EQ settings not being visible for all grouped devices in iOS app
Bugfix for various grouping issues
Other bug fixes and performance improvements
Klirrfaktor
Stammgast
#19 erstellt: 24. Apr 2018, 18:27
Hallo zusammen.

Ich habe eine Frage zum Updaten allgemein. Wieso zeigt mir der Receiver das Update nicht an, dass es ein Neues gibt?

Gruss Rolf
rura
Inventar
#20 erstellt: 23. Mai 2018, 15:20
Hat der 4400H schon das DTS Virtual:X als Update bekommen? Im Changelog steht nichts davon, nur beim 3400H.

Klirrfaktor: Kann man einstellen ob er Updates anzeigen soll oder nicht. (Einstellungen/Firmware/Upgarde-Meldungen) Ist jedenfalls bei meinem (4300) so.
Klirrfaktor
Stammgast
#21 erstellt: 23. Mai 2018, 15:27
Hoi Rura

Das habe ich gesehen, ich meine nur wieso es vom Netz runterziehen, wenn es der Denon automatisch macht wenn es so eingestellt wird?


Hat der 4400H schon das DTS Virtual:X als Update bekommen? Das frage ich mich auch, wann das endlich kommt?
rura
Inventar
#22 erstellt: 23. Mai 2018, 16:12
Meistens kommt man im Netz schneller dran. Mache ich aber auch nie und warte bis er sich es selbst holt.
rura
Inventar
#23 erstellt: 25. Mai 2018, 12:52

Klirrfaktor (Beitrag #21) schrieb:

Hat der 4400H schon das DTS Virtual:X als Update bekommen? Das frage ich mich auch, wann das endlich kommt?


Antwort von Denon:


Sehr geehrter Herr xxxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Für den AVR-X4400H ist das Update im Spätsommer 2018 geplant.
Bitte beobachten Sie von Zeit zu Zeit unsere Homepage www.denon.de. Dort werden wir neue Informationen bereitstellen sobald wir über weitere Details verfügen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Denon Kundenservice
HAL3000
Inventar
#24 erstellt: 30. Mai 2018, 13:35
Nicht nur DTS: Virtual X, sondern auch der Auro3D- Betrieb inkl. Back- Surrounds wäre interessant.
Das wurde ja grad beim 8500er freigeschaltet.
Klirrfaktor
Stammgast
#25 erstellt: 30. Mai 2018, 18:29

HAL3000 (Beitrag #24) schrieb:
Nicht nur DTS: Virtual X, sondern auch der Auro3D- Betrieb inkl. Back- Surrounds wäre interessant.
Das wurde ja grad beim 8500er freigeschaltet.

Das wusste ich gar nicht, aber wer soll da noch mitkommen

Gruss und schönes Wekkend
HAL3000
Inventar
#26 erstellt: 31. Mai 2018, 10:18
Gute Frage

Ich hab jetzt nur gelesen, das der große X8500 das Update bekommen hat.
Der Grund ist, dass Auro seine Spezifikationen etwas erweitert hat - bislang gehörten die Backsurrounds eben nicht dazu, jetzt können sie genutzt werden.
Nick_Nickel
Inventar
#27 erstellt: 31. Mai 2018, 10:21


Ich hab jetzt nur gelesen, das der große X8500 das Update bekommen hat.

Hat er nicht auch einen anderen Prozessor deswegen bekommen?
geniussoft
Stammgast
#28 erstellt: 31. Mai 2018, 15:14
Offenbar ist Airplay 2 jetzt für die x4xx, auch für die höherwertigeren, wohl nicht mehr als update vorgesehen, wird nirgends genannt. Nur die x5xx. Oder weiß jemand gegenteiliges? Ich meine letztes Jahr, als Cook das mit großem Brimborium vorstellte, hätte es geheißen die x4xx kriegen dass, aber ich bin da jetzt sehr unsicher. Wäre ja nicht schlecht für apple music Fans und sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, aber so wie die Modellpolitik ist, muss wohl auch Airplay 2 als Unterscheidungsmerkmal x4xx zu x5xx herhalten. Oder?
FICADENTI_77
Stammgast
#29 erstellt: 01. Jun 2018, 11:00
Gibt es eine schance das Auro 3D wie beim 8500er erweitert wir durch einen Update?
Ich meine jetzt den movie Mode.
HAL3000
Inventar
#30 erstellt: 01. Jun 2018, 14:25
Darum geht's ja hier, ob die X_4er Baureihe das kann.
Wirklich genau weiss das wohl niemand.
jan_reinhardt
Stammgast
#31 erstellt: 01. Jun 2018, 15:43
mein 4400er updatet grade irgendwas. Bin gespannt was kommt.
FICADENTI_77
Stammgast
#32 erstellt: 01. Jun 2018, 15:49
OK super
Poste Mal was sich getan hat
HAL3000
Inventar
#33 erstellt: 01. Jun 2018, 19:29
Mein 4400 kriegt auch grad das Update - soll angeblich Leistung und Stabilität verbessern.

Edit: So, er ist schon fertig.

Am Auro3D- Setup wurde nichts verändert - sprich er spielt weiterhin ohne die Backsurrounds.


Die einzige Änderung betrifft die SurroundParameter unter Audio, dort kann man neben dem CinemaEQ jetzt auch den Auro-Matic 3D Modus (klein, mittel, groß) und Auro-Matic 3D Stärke (1-16) anpassen.

Das hat meiner Meinung bislang gefehlt, war also nicht vorhanden. Der Rest ist offensichtlich so wie zuvor.


Die FW hat jetzt die Rev. Nummer 5130-7225-8332-4154 und DTS Version 3.90.35.00


[Beitrag von HAL3000 am 01. Jun 2018, 19:52 bearbeitet]
jan_reinhardt
Stammgast
#34 erstellt: 01. Jun 2018, 20:05
aber ein echtes Changelog gibt es noch nicht
moppinger
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 01. Jun 2018, 20:07
diese einstellungen gab es schon.
jan_reinhardt
Stammgast
#36 erstellt: 01. Jun 2018, 20:08

HAL3000 (Beitrag #33) schrieb:

Die einzige Änderung betrifft die SurroundParameter unter Audio, dort kann man neben dem CinemaEQ jetzt auch den Auro-Matic 3D Modus (klein, mittel, groß) und Auro-Matic 3D Stärke (1-16) anpassen.

Das hat meiner Meinung bislang gefehlt, war also nicht vorhanden.


Nein, das ist keine Änderung, sondern war schon vorher dort. Ich nutze das laufend.
HAL3000
Inventar
#37 erstellt: 01. Jun 2018, 20:52
Möglich, ich erinnere mich nur daran, dass ich lediglich die beiden oberen Menüpunkte dort hatte.
Kann aber auch sein, dass es automatisch dazu kam, als ich die Heights installiert und eingerichtet hatte.
Danach war ich wohl nicht mehr in dem Menüpunkt unterwegs.
Dann hat sich augenscheinlich nichts geändert.
Mit dem Changelog lässt sich Denon gern Zeit, beim letzten mal hats glaub ich nen Monat gedauert, bis man die Änderungen veröffentlicht hat.
jebeyer
Inventar
#38 erstellt: 01. Jun 2018, 21:06
Bei den "kleineren" (X1400H, X2400H etc.) gabs gestern auch ein Update. Hauptsächlich wohl ein HEOS FW-Update. Changelog lt. Denon:

Firmware vom 31.05.2018

31/05/2018 (U16)
HEOS iOS App (1.454.230)
HEOS Android App / Kindle Fire App (1.454.230)
HEOS firmware (1.454.240)

Verbesserung der Erkennung der HEOS Geräte durch die HEOS App
Stabilitätsverbesserung für die kabellosen Surround-Lautsprecher und dem HEOS Subwoofer
(in Kombination mit dem HEOS AVR und der HEOS Bar)
Bugfix für verschiedene Gruppierungs-Probleme
Verbesserung der Wiedergabe von FLAC-Dateien von USB oder NAS
Verbesserung der TuneIn und Amazon Music Wiedergabe
Allgemeine Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes


[Beitrag von jebeyer am 01. Jun 2018, 21:07 bearbeitet]
AMVX
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 02. Jun 2018, 21:18

rura (Beitrag #23) schrieb:

Klirrfaktor (Beitrag #21) schrieb:

Hat der 4400H schon das DTS Virtual:X als Update bekommen? ...


Antwort von Denon:


...
Für den AVR-X4400H ist das Update im Spätsommer 2018 geplant.
...




HAL3000 (Beitrag #33) schrieb:
... und DTS Version 3.90.35.00


Ah, noch kein DTS Virtual:X. Damit erklärt sich auch diese DTS-Version. Ich dachte zuerst an einen Schreibfehler, da der ARV-2400H (und wohl alle der drei kleineren 400er-Modelle) bereits DTS-Version 3.90.50.00 hat.
Angekündigt war das ja mal für Frühling 2018 (DENON AVR X4400 & X6400 - Patrick Schappert (Grobi TV) bei Roland Krüger (Denon))
jebeyer
Inventar
#40 erstellt: 02. Jun 2018, 21:30
In der Tat ist Denon lt. Ankündigung siehe hier beim X4400H und X6400H in Verzug. Obwohl kalendarisch ist ja noch Frühjahr sprich Frühling...
HAL3000
Inventar
#41 erstellt: 03. Jun 2018, 07:49
Naja, besser die lassen sich damit Zeit (Spätsommer is ja noch ein wenig hin) als wenn das Update zu früh kommt und dann wieder anderweitig Murks passiert, wo man auf weitere Updates warten muss
Ich hab das Virtual:X jedenfalls noch nicht vermisst.
Wenn eine DTS- Tonspur vorliegt, leistet der Neural:X Decoder hervorragende Arbeit an allen 11.1 Lautsprechern.

Eine Soundbar hab ich nicht und über Kopfhörer gucke ich keine Filme und das ist ja der eigentliche Einsatzzweck von Virtual:X - immersive Sound regardless of the amount of available speakers


[Beitrag von HAL3000 am 03. Jun 2018, 07:50 bearbeitet]
jebeyer
Inventar
#42 erstellt: 03. Jun 2018, 08:00
Sehe ich auch so.

Zitat lt. Denon:


Der Klangmodus verwendet psychoakustische Algorithmen, um Surround- und Höhen- sowie Overhead-Effekte zu erzeugen und diese über eine Lautsprecherkonfiguration, die keine Höhen-, Dolby- oder Deckenlautsprecher enthält, wiederzugeben.


Zumal lt.Denon, bei DTS Virtual:X auch die folgenden Einschränkungen gelten:


1. DTS Virtual:X kann bei den Modellen AVR-X1400H, AVR-X2400H bzw. AVR-X3400H nicht zusammen mit Audyssey MultEQ-XT bzw. MultEQ-XT32 verwendet werden.
2. Bei der Zuspielung von Dolby Signalen (Dolby Digital, Dolby Digital +, Dolby TrueHD, Dolby Atmos), kann DTS Virtual:X nicht genutzt werden. Dies ist von Dolby verboten.


1. zwar nur bis zum X3400H und damit fallen natürlich auch die Audyssey Funktionen Dyn. Volume und Dyn. EQ weg
2. aber auch für den X4400H und darüber, auch wenn das offenbar eine Vorgabe von Dolby ist. Siehe auch nochmal Denon dazuLink 2


[Beitrag von jebeyer am 03. Jun 2018, 09:03 bearbeitet]
jan_reinhardt
Stammgast
#43 erstellt: 03. Jun 2018, 08:18
wenn die Dolby Deppen zukünftig wirklich verhindern, dass jegliches Dolby Signal mit Auro oder mit DTS:X Neural hochgemixt wird, wäre ich sehr verärgert...
Gjoas
Schaut ab und zu mal vorbei
#44 erstellt: 03. Jun 2018, 08:53
Mit der neuen Firmware (5130-7225-8332-4154) scheint das HDR-Problem im Zusammenspiel mit neueren Samsung TVs gelöst.
jebeyer
Inventar
#45 erstellt: 03. Jun 2018, 09:11

jan_reinhardt (Beitrag #43) schrieb:
wenn die Dolby Deppen zukünftig wirklich verhindern, dass jegliches Dolby Signal mit Auro oder mit DTS:X Neural hochgemixt wird, wäre ich sehr verärgert...

Auch interessant in diesem Zusammenhang Link
HAL3000
Inventar
#46 erstellt: 03. Jun 2018, 10:05
Was war denn das Problem mit den neueren Samsung- TV´s?
Gjoas
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 03. Jun 2018, 11:51
Es gab eine Inkompatibilität zwischen Denon und einigen Samsung TVs.
Siehe: http://www.hifi-forum.de/viewthread-269-7733.html

Beim Denon wurde der Samsung TV bei der Einstellung Video/4K Signal Format/Erweitert nicht erkannt. Nun ist dies möglich.
HAL3000
Inventar
#48 erstellt: 03. Jun 2018, 12:18
Ah perfekt, danke
geniussoft
Stammgast
#49 erstellt: 03. Jun 2018, 15:00
Wenn ich das hier so lese mit dts: virtual x drängt sich mir der Gedanke auf, warum man das nicht maximal für die 1400 ausrollt. Ein 4400 oder 6400 wird doch wohl immer mit mehreren Boxen betrieben, echten, nicht virtuellen. Kurz gesagt dieses virtual braucht doch da kein Mensch. Und wenn es dann noch Konflikte mit Dolby, Auro und Audyssey gibt - bleibt mir bloß vom Hals mit dem Quark. Airplay 2 hätte ich noch gerne nachgeschoben, dann ist der 4400 perfekt für mich. Das virtual Dingens bitte in die Billigsektion abschieben


[Beitrag von geniussoft am 03. Jun 2018, 15:01 bearbeitet]
jan_reinhardt
Stammgast
#50 erstellt: 03. Jun 2018, 16:34
wo wir grade dabei sind (über den 4400er zu reden): Mein AVR springt beim Einschalten ab und zu scheinbar unmotiviert / zufällig ins Setup-Menü und macht Werbung für die verfügbaren Smartphone-Apps. Ich klicke dann genervt auf weiter, und der Denon sagt dann „Einrichtungsassistent abgeschlossen“ und das wars.

Habt Ihr das auch? Ist das ein bekannter Bug?

Ist kein Weltuntergang, nervt aber z.B. in Bezug auf meine Frau. Die will (zu Recht!) einfach nur fernsehen und sich mit diesem Mumpitz nicht beschäftigen müssen.
jebeyer
Inventar
#51 erstellt: 03. Jun 2018, 17:11
Hier schon mal nachgeschaut unter "Meldungen" ?

@geniussoft: Sehe ich ähnlich. Und selbst beim X1400H kann man ja z.B. auch wenigstens noch ein "natives" 5.1.2 (Dolby Atmos oder DTS Neural X) Setup fahren. Eventuell räumliche Gegebenheiten könnten vielleicht zu so einem Kompromiss "zwingen". Ich kann zumindest für mich kein Anwendungsszenario für DTS Virtual X entdecken. Sieht vielleicht bei anderen wieder anders aus. Bleiben ja auch noch die Einschränkungen vom zugespielten Material und eben kein Audyssey (zumindest bis zum X3400H) wie oben bereits geschrieben. "Workaround" wäre lt. Denon z.B. von der Quelle wenn möglich in z.B. Multi-Channel-PCM zuspielen zu lassen. Damit umgeht man zumindest das "Dolby Digital Verbot"


[Beitrag von jebeyer am 03. Jun 2018, 18:04 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
X4400H Standby
Klirrfaktor am 09.05.2018  –  Letzte Antwort am 09.05.2018  –  8 Beiträge
Denon x4400h bass weg
Fr0stkeule am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2017  –  23 Beiträge
DENON AVR X4400H - Webinterface
Kyraia am 29.01.2018  –  Letzte Antwort am 31.01.2018  –  10 Beiträge
Denon AVR-X4400H
Ullerich66 am 19.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2019  –  15 Beiträge
X3400H VS. X4400H
Spawnie112 am 17.04.2018  –  Letzte Antwort am 28.06.2018  –  27 Beiträge
Denon x4400h --> Atmos
repps0n am 21.05.2018  –  Letzte Antwort am 22.05.2018  –  2 Beiträge
Denon x4400H Subwoofer deaktivieren
Dominik009 am 09.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  7 Beiträge
AVR X4400H & Auro-3D?
Belerias am 08.08.2018  –  Letzte Antwort am 27.06.2019  –  31 Beiträge
Denon X4400H Vs. X4500H
v1per am 31.08.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2019  –  190 Beiträge
Signal Unbekannt Denon X4400h
DanielK91 am 03.11.2018  –  Letzte Antwort am 03.11.2018  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.671 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMediator04
  • Gesamtzahl an Themen1.456.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.708.195

Hersteller in diesem Thread Widget schließen