Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 . Letzte |nächste|

Marantz 2020er Modelle

+A -A
Autor
Beitrag
Kunibert63
Inventar
#904 erstellt: 12. Okt 2021, 17:12
Zur zweiten Frage: Die gemessenen Werte werden mit "übernommen". Und da hats allerdings einen Haken. Die Einmessung gilt für die Konfiguration mit der internen Endstufe. Also neu einmessen, bitte schön.

Bi-Amping/Wiring.......anderes Thema und schon oft kritisiert.....schlußendlich für, sagen wirs mal freundlich, nicht notwendig erachtet.

Hier was zum schmökern: https://www.google.d...1280&bih=800&dpr=1.5


Genau wie einen 8015(X8500;X6700) für 5.1 anzuschaffen wenn der 7015(X4700) für die Hälfte schon alles das kann.............naja fast alles......jedenfalls bis 7.2.2
Kunibert63
Inventar
#905 erstellt: 13. Okt 2021, 06:38

Kunibert63 (Beitrag #900) schrieb:
Mit BT werde ich ein anderes mal probieren. Aber sollte gehen, so wie ich das schon beschrieben habe.


Es funktioniert! Aber ich glaube, dass der Sub und BT nicht synchron sind. Oder es täuscht nur. Jedenfalls ungewohnt. Wenn man das mit dem Reckhorn ausgleichen kann........
Commander1956
Inventar
#906 erstellt: 13. Okt 2021, 08:57
Ich weis ja das Abkürzungen sehr beliebt sind und ich weis auch was mit BT gemeint ist. Aber was heißt BT ausgeschrieben? Etwa Bass Tranducer?
Was allerdings sehr allgemein formuliert wäre. Besser wäre ob es sich dabei um einen Butkicker, Earthquake, I-Beam und was es sonst noch gibt, handelt.
Denn ein I-Beam ist von der Impulsgeschwindigkeit wohl der Schnellste.
Gruß,
Commander
JokerofDarkness
Inventar
#907 erstellt: 13. Okt 2021, 09:10
BT ist Bluetooth
Kunibert63
Inventar
#908 erstellt: 13. Okt 2021, 14:57

JokerofDarkness (Beitrag #907) schrieb:
BT ist Bluetooth


Danke.
BZ=Blauzahn, wenn wir das ins Allemannische übersetzen, deutsch macht ja keiner mehr. Kurzstreckenfunk für Audio......hä? Stimmt ja auch schon nicht mehr. Ich quäl mir jedes mal einen ab mit diesem ausländischen geschriebsel. Ja ich weiß, es sind Fachbegriffe die es in unserem Sprachgebrauch nicht gibt......... Weisste welcher Berufszweig der Weltmeister in Abkürzungen ist und sogar Abkürzungen abkürzt? Die Bahn! Weil Begrifflichkeiten im Deutschen so unfassbar lang sind. Ja es gab bei der Bahn annodunnemal nur deutsche Begriffe............ Boha ich bin schon zu lange in dem Verein...........

Tschuldigung. Wie war das Thema gleich noch mal?
Commander1956
Inventar
#909 erstellt: 13. Okt 2021, 16:35
@JokerofDarkness: Danke, da lag ich ja etwas daneben🤣.
Gruß,
Commander
binap
Inventar
#910 erstellt: 13. Okt 2021, 20:17

Kunibert63 (Beitrag #904) schrieb:
.............naja fast alles......jedenfalls bis 7.2.2

Wobei wir ja alle wissen, dass genau das mit den nur zwei Höhenlautsprechern nichts Halbes und nichts Ganzes ist….
Kunibert63
Inventar
#911 erstellt: 14. Okt 2021, 04:16
Man juut dat man dat erweitern kann. Mir reicht dafür das da

https://www.amazon.d...08_s00?ie=UTF8&psc=1

Ist nicht mal halb aufgedreht dieses "Spielzeug".
Qartweli
Ist häufiger hier
#912 erstellt: 18. Okt 2021, 14:08
Ich habe 5015 gekauft und möchte nakamichi bananen benutzen
Muss ich die schwarze kappen entfernen?funktioniert es überhaupt?
JokerofDarkness
Inventar
#913 erstellt: 18. Okt 2021, 14:25
Zieh die „schwarzen Kappen“ doch mal raus, dann erübrigt sich bereits die Frage.
fplgoe
Inventar
#914 erstellt: 18. Okt 2021, 14:36

Qartweli (Beitrag #912) schrieb:
Ich habe 5015 gekauft und möchte nakamichi bananen benutzen
Muss ich die schwarze kappen entfernen?funktioniert es überhaupt?

Ich habe das HIER mal für einen Yamaha gezeigt, das wird bei Dir ähnlich aussehen.
JokerofDarkness
Inventar
#915 erstellt: 18. Okt 2021, 14:51
Da muss nicht mit Schrauben oder ähnlichem hantiert werden, denn es handelt sich um einfache Federklemmen aus Kunststoff.
Qartweli
Ist häufiger hier
#916 erstellt: 18. Okt 2021, 15:10
Wenn ich die rausdrehe dann irgendwann ist auch schluss
Hab angst dass ich die beschädige
Wie soll ich am besten vorgehen?
JokerofDarkness
Inventar
#917 erstellt: 18. Okt 2021, 15:12
Da ist nichts zum Drehen! Leicht mit dem Fingernagel unter die Kappe und leicht rausziehen, fertig.
kaefer03
Inventar
#918 erstellt: 18. Okt 2021, 15:20
Die bekommst du problemlos ohne Werkzeug mit den Fingern raus.
Kunibert63
Inventar
#919 erstellt: 18. Okt 2021, 21:54
Der Schund war bei mir so schnell rausgepfrimelt, dass ich nicht mal mehr weiss dass es alles nur schwarze Kappen waren. Mann kann einen Verstärker scheinbar schon schrotten wenn man versucht den Kram da hinten zu entfernen. Schönen Schrank auch Euronorm. Hoffendlich überlebt der gute 5015 die OP.
Qartweli
Ist häufiger hier
#920 erstellt: 19. Okt 2021, 13:35
Vielen dank es war viel einfacher als ich gedacht hatte

Ja 5015 hat alles wunderbar überstanden…

Kann man Umschaltzeit von 5015 iwie beschleunigen?
Dauert gefühlt 2 sekunden

Bin sonst extrem happy mitm Gerät


[Beitrag von Qartweli am 19. Okt 2021, 13:37 bearbeitet]
Kunibert63
Inventar
#921 erstellt: 19. Okt 2021, 16:42

Qartweli (Beitrag #920) schrieb:

Kann man Umschaltzeit von 5015 iwie beschleunigen?
Dauert gefühlt 2 sekunden


Nicht wirklich. Man muß sich sogar wundern, dass das übehaupt klappt. Der Receiver, alle, verbinden sich mit dem jeweiligem Gerät neu. Jedes mal. Sogar wenn man ein Video pausiert, manchmal. Da wird miteinander "vereinbart" was es für ein Gerät ist was es kann was dort an Einstellungen vorgenommen wurden und und und. Und es kommt gelegendlich zu fehlinterpretationen zwischen der Gerätschaft. Lies mal bei Denon mit. Denon und Marantz sind schließlich enge Geschwister. Denn hier bei Marantz traut man sich nicht so ganz seinen Marantz schlecht zu machen.

Ich ahne schon, von Dir kommen noch viele Fragen. Die bestimmt in den Tiefen des Forums durchgekaut sind.
Qartweli
Ist häufiger hier
#922 erstellt: 19. Okt 2021, 21:27
Ja bin halt ein anfänger..bitte um geduld mit mir
velino
Ist häufiger hier
#923 erstellt: 22. Okt 2021, 19:12
Frage jetzt einfach mal in die Runde! Bin ansonsten nur stiller Mitleser.
Lohnt sich ein Umstieg vom Marantz 7012 auf den Marantz 7015?

Nachdem ich mir einen neuen JVC N5 und einen Panasonic 824 UHD Player gegönnt habe, lässt mich der kleine Mann im Ohr nicht mehr los, und möchte einen neuen Receiver kaufen.
Allzu große Unterschiede kann ich keine entdecken.
Was meint ihr? Wäre der 7015 Bild- und Tontechnisch ein Mehrgewinn?

Gruß Andreas


[Beitrag von velino am 22. Okt 2021, 19:13 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#924 erstellt: 22. Okt 2021, 19:22
Wenn Du nicht mehr als 4K60 benötigst, kannst Du Dir das Upgrade sparen.
Commander1956
Inventar
#925 erstellt: 22. Okt 2021, 20:04
@velino:
Lohnt sich ein Umstieg vom Marantz 7012 auf den Marantz 7015?

Kann ich zwar nicht wirklich bejahen. Aber ich bin vom 7010 auf den 7015 gesprungen. Und in meinem Fall ist es auch tonal ein hörbares Update.
Ob man nun wirklich HDMI 2.1 und 8K Ein- und Ausgänge braucht, sei dahingestellt.
Vom 7012 zum 7015 ist nur noch eine Generation dazwischen.
Gruß,
Commander
JokerofDarkness
Inventar
#926 erstellt: 22. Okt 2021, 20:10

Commander1956 (Beitrag #925) schrieb:
Aber ich bin vom 7010 auf den 7015 gesprungen. Und in meinem Fall ist es auch tonal ein hörbares Update.

Wie hast Du verglichen und woran machst Du es fest?
Rossi_46
Inventar
#927 erstellt: 22. Okt 2021, 20:12
Dieses Phänomen beschreibt doch jeder nach einem Upgrade.
JokerofDarkness
Inventar
#928 erstellt: 22. Okt 2021, 20:19

Rossi_46 (Beitrag #927) schrieb:
Dieses Phänomen beschreibt doch jeder nach einem Upgrade.

Ich nicht.
Kunibert63
Inventar
#929 erstellt: 22. Okt 2021, 20:58
Wennstn unbedingt willst und, nun schon 1900Teuros, nicht weh tun mach es. Läst dir sowieso keine Ruhe. Bis auf, angeblich 2.1, wegen, doch nicht gut funktionierenden HDMI(ausser mit Neuem Board) UHD/120Hz/444 und späterem 8K haste keinen Vorteil. Den Ton holste ja bestimmt aus den Panasonic. Also eARC ist hier auch nicht sooo wichtig. Und der wird sich, recht sicher, nicht wirklich verbessern.
kaefer03
Inventar
#930 erstellt: 24. Okt 2021, 18:00
Welches Mikrofon- Stativ verwendet ihr zum Einmessen?

Das Pappstativ ist ja mehr als labil.
Commander1956
Inventar
#931 erstellt: 24. Okt 2021, 18:42
@kaefer03:

Habe mir von Amazon einen Mikrophonständer für rund 17€ bestellt. Den kann man praktisch in jede Position einstellen. Die Scheibe mit den 8 Messpunkten soll eine kreisförmige Messung um meinem Kopf simulieren. Ist zwar nicht ideal, aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einmessung Einmessung
Gruß,
Commander
kaefer03
Inventar
#932 erstellt: 24. Okt 2021, 18:49
Danke für Bilder,
das ist ja viel besser als die Rakete aus Pappe.
Vor allem muss man nicht die Höhe ändern wenn das Stativ hinter der Couch steht.
Commander1956
Inventar
#933 erstellt: 24. Okt 2021, 19:03
Bitte gerngeschehen, ein Mikrophonständer eignet sich wegen dem Arm auch noch besser als ein Fotostativ. Aber das ist nur meine persönliche Meinung, falls hier einige selbiges Stativ zum einmessen nutzen?
Gruß,
Commander
kaefer03
Inventar
#934 erstellt: 24. Okt 2021, 19:24
Ich war schon am überlegen eins zu bauen.

Eine stabile Teleskopantenne war meine Idee.
Commander1956
Inventar
#935 erstellt: 24. Okt 2021, 19:55
@kaefer03

Kannst ja mal bei Amazon nach Mikrophonständern suchen. Das sparst du dir die aufwendige Bastelei.
Gruß,
Commander
kaefer03
Inventar
#936 erstellt: 24. Okt 2021, 20:33
Das habe ich schon gemacht.

Wird wohl die einfachste Lösung sein.

fplgoe
Inventar
#937 erstellt: 25. Okt 2021, 07:32
Aber daran denken, dass Audyssey nur vom ersten Messpunkt aus die Laufzeitmessung zur Berechnung der Entfernungen Lautsprecher/Hörposition verwendet. Anders, als bei Yamaha, wo auch die gemessenen Entfernungen für alle Messpunkte gemittelt werden.
*StefanoZ*
Stammgast
#938 erstellt: 27. Okt 2021, 19:59
Mein 8015er bot mir gerade ein Update an. Ich warte trotzdem noch etwas.
michi26
Stammgast
#939 erstellt: 27. Okt 2021, 23:31
Wenn man das Update macht, bleiben da alle Einstellungen vorhanden?
Kunibert63
Inventar
#940 erstellt: 28. Okt 2021, 01:19
Mein 7015 hat unverschämter Weise mitten im Film ein Update begonnen. Keine Abfrage vorher. Ist jetzt in dieser Sekunde bei 50%.
Kunibert63
Inventar
#941 erstellt: 28. Okt 2021, 01:29
Mein 7015 hat unverschämter Weise mitten im Film ein Update begonnen. Keine Abfrage vorher. Ist jetzt in dieser Sekunde bei 50%.
Ist immerhin fertig. Was der da ebend gemacht hat weiß ich nicht. Aber der Ton ist erst mal weg. Aus Ein, natürlich ohne Erfolg. Strom raus und erst mal aufs Klo.

Schaunmama. Ohhh coool Ton wieder da. Bin begeistert mich aus den Film zu reissen.
JokerofDarkness
Inventar
#942 erstellt: 28. Okt 2021, 02:05

Kunibert63 (Beitrag #940) schrieb:
Mein 7015 hat unverschämter Weise mitten im Film ein Update begonnen. Keine Abfrage vorher. Ist jetzt in dieser Sekunde bei 50%.

Da werden dann wohl automatische Updates aktiviert sein.
Kunibert63
Inventar
#943 erstellt: 28. Okt 2021, 11:37
Obwohl ich glaube das mal abgeschaltet zu haben ja es ist eingeschaltet. Wenn man da nicht andauernd nachschaut. Vor kurzem meinte mein Marantz ich müsse Audyssey ausführen. War später aber von selbst wieder vorhanden. Computer eben. Man steckt nicht drinnen
berti56
Inventar
#944 erstellt: 28. Okt 2021, 21:20
Hallo in die Runde.
Ich habe nun also auch den SR7015 gekauft.
Er wird als Vorstufe für eine potente Endstufe fungieren und den SR7007 ablösen.
Werde dann nächste Woche mal Bescheid geben wenn alles läuft.

Bis dahin...
Kunibert63
Inventar
#945 erstellt: 29. Okt 2021, 04:19
Und ich kann schon sagen "Ja es läuft gut". Am Marantz stecken nur noch die seitlichen Surrounds und die kleinen Fontlautsprecher. Alles andere kommt über Extern. Der, besser die Center, hängen an einer Stereoendstufe. Einer unter und einer überm Monitor. Mit der Balance rücke ich den Ton in die Mitte des Bildes. Beide zusammen machen echt druck.
Die hinteren Surrounds haben einen gewöhnlichen Verstärker(4 Eingänge 2 Rec-out) bekommen. Der schleift nebenbei auch den CD-Spieler durch. So kann ich hinten vollanalog CD hören, weiter zum Marantz durchleiten und somit Stereo vorne und hinten gleichzeitig laufen lassen.
Warum? Weils geht.

Konfig 1 sind die Fronts intern und Konfig 2 die Fronts extern mit Standlautsprechern.
michi26
Stammgast
#946 erstellt: 29. Okt 2021, 08:13
Bleiben nach einem Update alle Einstellungen erhalten.
Cougar_R1
Inventar
#947 erstellt: 29. Okt 2021, 10:25
Ja natürlich, aber man kann auch alles auf nem Stick sichern.
michi26
Stammgast
#948 erstellt: 29. Okt 2021, 11:21
Wie funktioniert das wenn ich fragen darf?
binap
Inventar
#949 erstellt: 29. Okt 2021, 12:23

michi26 (Beitrag #948) schrieb:
Wie funktioniert das wenn ich fragen darf?

Liest Du keine Anleitung?
SR7015 Konfiguration speichern / laden
michi26
Stammgast
#950 erstellt: 29. Okt 2021, 13:46
Hab die Anleitung im Keller, wusste ja nicht das man die Einstellungen auch auf nem Stick speichern kann u wollte nur mal auf die schnelle Anfragen wie das funktioniert...
Hoffe es gibt jetzt kein Problem damit?
fplgoe
Inventar
#951 erstellt: 29. Okt 2021, 13:53

michi26 (Beitrag #950) schrieb:
Hab die Anleitung im Keller, ...

Du weißt es vielleicht noch nicht, aber wir haben doch jetzt INTERNET, ganz tolle Erfindung so was...
michi26
Stammgast
#952 erstellt: 29. Okt 2021, 13:59
Ja, stimmt u bin auch sehr dankbar für die Hilfe bzw. den Link...
Denk das sollten wir nun wieder gut sein lassen u uns um wichtigere Sachen kümmern...
Sascha__W
Ist häufiger hier
#953 erstellt: 30. Okt 2021, 18:54
Wo kann man sich informieren was das update für den 6015 bewirkt hat bzw was sich geändert hat?
Kunibert63
Inventar
#954 erstellt: 31. Okt 2021, 07:39

Sascha__W (Beitrag #953) schrieb:
Wo kann man sich informieren was das update für den 6015 bewirkt hat bzw was sich geändert hat?



https://support-de.marantz.com/app/answers/detail/a_id/7210

Also nix wichtiges. Weiter rumgugeln hab ich keine Lust.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 2020
joneu am 05.06.2020  –  Letzte Antwort am 08.07.2020  –  12 Beiträge
Marantz SR7008 oder Marantz SR7009
klaus_moers am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  5 Beiträge
Problem bei 1440p Auflösung @120Hz mit Marantz NR 1710
Jadefalke_3107 am 07.04.2020  –  Letzte Antwort am 05.06.2020  –  37 Beiträge
Unterschied Marantz 1602 vs 1603
andy_r am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  35 Beiträge
Marantz NR1603 und Marantz NR1403 - Modelle 2012
happy001 am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  99 Beiträge
nuSub XW-900 an Marantz 1710 viel zu laut
tomlev am 09.05.2020  –  Letzte Antwort am 20.12.2020  –  7 Beiträge
Marantz aktuelle Modelle im Stereo Betrieb (av 7706)
Tomoise am 01.08.2021  –  Letzte Antwort am 09.08.2021  –  3 Beiträge
Marantz NR Modelle Umbau zur Vorstufe
_Sinuswelle_ am 03.05.2019  –  Letzte Antwort am 03.05.2019  –  2 Beiträge
Marantz gegen den Rest
Gerrz am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  10 Beiträge
Marantz SR 6007 noch aktuell?
Lucti am 19.03.2020  –  Letzte Antwort am 20.03.2020  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedZuras
  • Gesamtzahl an Themen1.528.721
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.900