Aktivboxen am Yamaha RX-V 663

+A -A
Autor
Beitrag
NicotheDon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2009, 21:55
Hi,

ich habe den Receiver

"Yamaha RX-V 663".

Zusätzlich habe ich AktivBoxen, welche ich an die Front Pre Out angeschlossen habe. Ich habe schon alles mögliche getestet! Bi-Amp on/off 6 Ohm, 8 Ohm usw...aber bekomme Sie nicht zum laufen! Was mache ich falsch? Vielen Dank für eure Hilfe. (An den Aktivboxen kann ich 1-20 volt einstellen, momentan stehen sie bei 1,1 Volt)


[Beitrag von NicotheDon am 25. Jun 2009, 22:43 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2009, 08:30

NicotheDon schrieb:
Zusätzlich habe ich AktivBoxen, welche ich an die Front Pre Out angeschlossen habe.


• Wenn Sie Verbindungen an die PRE OUT-Buchsen herstellen, nehmen Sie keine Verbindungen an die SPEAKERS-Klemmen vor.

Hast Du normale Front LS auch drann ?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jun 2009, 12:29
nein ich habe nur die 2 Aktiv Boxen! Und ich habe keine Ahnung, was man genau einstellen muss, weil man bei der Bedienungsanleitung von Yamaha nicht wirklich durchblickt!
pegasusmc
Inventar
#4 erstellt: 26. Jun 2009, 12:56
Welche Boxen sind das ?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jun 2009, 13:02
Philips 544 Electronic
cptnkuno
Inventar
#6 erstellt: 26. Jun 2009, 13:18

NicotheDon schrieb:

Zusätzlich habe ich AktivBoxen, welche ich an die Front Pre Out angeschlossen habe. Ich habe schon alles mögliche getestet! Bi-Amp on/off 6 Ohm, 8 Ohm usw...aber bekomme Sie nicht zum laufen! Was mache ich falsch?

Bi-Amp sollte off sein, die Impedanzeinstellung muß egal sein, das betrifft nur die Situation wo du Speaker an die Endstufen hängst. Ich habe die gleiche Situation, und bei mir gabs keine Probleme.
Normalerweise müßte es so wie du schreibst funktionieren. Schau einmal dein komplettes Setup durch, ob du unabsichtlich was verstellt hast.


[Beitrag von cptnkuno am 26. Jun 2009, 13:21 bearbeitet]
NicotheDon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Jun 2009, 15:13
Also die Einstellungen passen alle und es klappt trotzdem nicht, ich verstehe das nicht!! manno ist doch Müll... jemand eine weiter Idee??


Nico
cptnkuno
Inventar
#8 erstellt: 26. Jun 2009, 17:09

NicotheDon schrieb:
An den Aktivboxen kann ich 1-20 volt einstellen, momentan stehen sie bei 1,1 Volt

Das verstehe ich noch nicht ganz. Was stellst du damit genau ein?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jun 2009, 17:23
Bi-Amp off, 6 Ohm, Stereo...sonst keine einstellungen geändert!
cptnkuno
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2009, 17:35
Versuche einmal Pure Direct einschalten, dann sollte er ein Stereosignal direkt auf die Ausgänge legen, ohne es durch irgendwelche Settings zu beeinflussen.
Was du noch probieren kannst, ist irgend ein Aufnahmegerät an die Pre Out Front hängen und schauen, ob dort ein Signal rauskommt. Wenn ja, liegt es an den Lautsprechern, wenn nein, ist der Yamaha schuld.
Was sind das überhaupt für Speaker?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Jun 2009, 18:02
so....Es funktioniert
allerdings nicht über PureDirect, sondern ganz normal...
das Problem waren die Boxen...hinten kann man extra nochmal Lautstärke einstellen! Ich hatte die immer ganz niedrig, hatte am Pc auch so geklappt. Allerdings nicht am Verstärker. Nachdem ich die lauter gestellt habe, gings auf einmal eigentlich dumm weil ich da ja mal eher hätte drauf kommen können, aber manchmal ist man halt dumm Trotzdem danke nochmal und sorry für die Zeitverschwendung. Läauft super jetzt und es kommt ein genialer Sound aus den Boxen! Bis denn!


[Beitrag von NicotheDon am 27. Jun 2009, 18:03 bearbeitet]
NicotheDon
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Jun 2009, 13:10
so nächstes Problem:

Sound am PC supi, sound am Sat-Receiver supi, sound am dvd-Player auch supi, allerdings wenn ich eine DVD lauter drehe, rauschen die Boxen...das schlimmste ist, wenn ich auf die DVD auf Pause stelle, rauschen die Boxen ca. 10 Sekunden weiter! Total komisch, kann mir einer sagen warum? Also wie gesagt, ist nur beim DVD-Player. Danke für die Hilfe!
pegasusmc
Inventar
#13 erstellt: 28. Jun 2009, 13:12

NicotheDon schrieb:
so nächstes Problem:

Sound am PC supi, sound am Sat-Receiver supi, sound am dvd-Player auch supi, allerdings wenn ich eine DVD lauter drehe, rauschen die Boxen...das schlimmste ist, wenn ich auf die DVD auf Pause stelle, rauschen die Boxen ca. 10 Sekunden weiter! Total komisch, kann mir einer sagen warum? Also wie gesagt, ist nur beim DVD-Player. Danke für die Hilfe!


Wie hast Du die Geräte angeschlossen ?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jun 2009, 15:34
Pc -> Verstärker
Sat-Receiver -> Verstärker
DVD -> Verstärker
Verstärker -> Aktivboxen

alle ganz normal mit Cinch-Kabel, Sat-Receiver + Pc bei hoher Lautstärke, kein Problem, beim DVD-Player rauschen die dann (wie gesagt im Betrieb und ca. 10 Sekunden danach auch noch).

mfg
pegasusmc
Inventar
#15 erstellt: 28. Jun 2009, 16:14
Hast Du noch mehr Boxen drann oder nur die aktiven.?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Jun 2009, 18:11
nein nur die 2 Aktiboxen (Philips 544 Electronic)
NicotheDon
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Jun 2009, 23:42
Könnte es am DVD-Audio-Ausgang bzw. am DVD-Player selber liegen ?
cptnkuno
Inventar
#18 erstellt: 29. Jun 2009, 01:25

NicotheDon schrieb:
Könnte es am DVD-Audio-Ausgang bzw. am DVD-Player selber liegen ? :?

Einfach festzustellen:
Häng den DVD Player an einen Eingang der sonst funktioniert, wenn der Fehler mitgeht ist es der DVD Player.
NicotheDon
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 29. Jun 2009, 02:26
Ja hattest recht, macht dieses Rauschen + Nachrauschen auch auf anderen Leitungen...

alternativ könnte ich noch ein Koaxial-Kabel anschließen, allerdings kann ich es jetzt nicht testen, weil ich keins habe. Ist so ein Kabel zu empfehlen oder lieber ein neuer DVD-Player...

danke
pegasusmc
Inventar
#20 erstellt: 29. Jun 2009, 05:10
Testen kannst Du das mit einem normalen Cinchkabel.
cptnkuno
Inventar
#21 erstellt: 29. Jun 2009, 12:47

NicotheDon schrieb:

alternativ könnte ich noch ein Koaxial-Kabel anschließen, allerdings kann ich es jetzt nicht testen, weil ich keins habe. Ist so ein Kabel zu empfehlen oder lieber ein neuer DVD-Player...

Cinch ist koaxial, was meinst du mit Koaxial-Kabel anschließen?
NicotheDon
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Jun 2009, 16:59
man kann einmal den linken und rechten AnalogAudiokabel anschließen, dann kann man das koaxiale Digitalaudiokabel anschließen und dann noch das optische Digitalaudiokabel! Drei Varianten ziwschen DVD-Player und Verstärker! Ich hatte bisher das Analogaudiokabel (rot und weiß) und wollte jetzt das koaxiale Digitalaudiokabel (orange) anschließen! Meine Frage war halt, ob das ein Vorteil bringt?
cptnkuno
Inventar
#23 erstellt: 29. Jun 2009, 17:03

NicotheDon schrieb:
man kann einmal den linken und rechten AnalogAudiokabel anschließen, dann kann man das koaxiale Digitalaudiokabel anschließen und dann noch das optische Digitalaudiokabel! Drei Varianten ziwschen DVD-Player und Verstärker! Ich hatte bisher das Analogaudiokabel (rot und weiß) und wollte jetzt das koaxiale Digitalaudiokabel (orange) anschließen! Meine Frage war halt, ob das ein Vorteil bringt?

Probier es einfach aus, so wird dir das hier wahrscheinlich keiner sagen können. Ich hätte den sowieso digital angeschlossen.


[Beitrag von cptnkuno am 29. Jun 2009, 17:05 bearbeitet]
NicotheDon
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Jun 2009, 17:10
ja werde ich machen, muss son kabel erstmal vom kumpel besorgen, vielen dank mal wieder, werde später posten obs funkt
cptnkuno
Inventar
#25 erstellt: 29. Jun 2009, 17:15

NicotheDon schrieb:
ja werde ich machen, muss son kabel erstmal vom kumpel besorgen, vielen dank mal wieder, werde später posten obs funkt

Zum Ausprobieren, ob das Rauschen weg ist kannst du jedes Cinchkabel verwenden.
NicotheDon
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Jun 2009, 18:01
jap das klappt danke schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX- V 663
Maxwell53 am 20.09.2017  –  Letzte Antwort am 23.09.2017  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 663 Fernbedienungsproblem
Venatoris am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  14 Beiträge
Mivoc AM 120 an Yamaha RX-V 663
spocks am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  6 Beiträge
Frage Yamaha RX-V 663 - Surround vom PC via HDMI
Tetribald am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 663 Speaker A/B mit Fernbedienung wechseln?
Habdamalnefrage am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 663 + Dell Studio 17 = kein Ton!
nullpeilung am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v 663 oder Yamaha rx-v 765
stiff62 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 861/663 Kaufberatung
jan.r am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  43 Beiträge
einmess problem? yamaha rx-v 663
chris230686 am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  8 Beiträge
einschalt problem mit yamaha rx-v 663
chris230686 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedphmen
  • Gesamtzahl an Themen1.383.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.805

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen